27. Mai 2024, 22:29:27

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: TUI Fly  (Gelesen 40924 mal)

Antwort #75
am: 13. Oktober 2017, 23:54:51

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
jaja die tuifly immer mit ihrer höheren gewalt! scheint standart zu sein! lass dir nix gefallen.
bei einer kundin hies es das ebenso. sie haben sich auf einen vergleich vor gericht geeinigt, 200€ p.p
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #76
am: 15. Oktober 2017, 10:34:25

Boncuk

  • Gast
Melde mich jetzt auch zu dem Thema Tui-Fly.
Ich war auch davon betroffen. Unser Rückflug hätte am 11.10. um 10.50 h sein sollen.
Wir standen um 7.30 h zur Abholung bereit. Als um 8 h noch immer kein Bus da war, habe ich reagiert.
Von der Rezeption wurde bei Tui angerufen. Es gab die Mitteilung, dass der Flug nicht stattfindet u. im Laufe des Tages
es die Info gibt wie es weitergeht.
Gott sei Dank waren wir noch im Hotel (Oleander in Side-Kumköy) u. haben nicht, wie die anderen Fluggäste, erst am Flughafen
erfahren, dass der Flug nicht stattfindet. Diese Reisenden wurde dann ins Kremlin in Lara verfrachtet.
Das Oleander hat sofort reagiert und hat uns ein Familienzimmer zur Verfügung gestellt. Somit konnten wir unsere Koffer u. Wertsachen dort unterbringen u. noch einen ganzen Tag am Meer genießen. Um ca. 16 h erhielten wir die Mitteilung, dass unser Flug
am 12.10. um 3.30 h ist und die Abholung um 23.55 h sein wird. Dem war dann auch so.
Mit leichter Verspätung sind wir dann in Antalya abgeflogen und sind kurz nach 6 h in Stuttgart gelandet.
An Bord gab es die Mitteilung, dass in Frankreich  gestreikt wurde u. die Maschine deshalb nicht zur Verfügung gestanden hat !!??
Der Urlaub war trotzdem wieder sehr schön, wenn auch der Ausgang leider etwas daneben gegangen ist.
Hauptsache ist, man kommt wieder wohlbehalten an. Das ist für mich das Wichtigste. Ich spiele da kein HB-Männchen (Frauchen), zudem bei mir und bei meinen Mitreisenden kein Verlust entstanden ist. Im Gegenteil, wir hatten einen zusätzlichen Urlaubstag den wir sehr genossen haben.



Antwort #77
am: 15. Oktober 2017, 10:38:23

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
man muss deswegen ja nicht hochgehen wie ein hb-männchen. dennoch ist es für viele ärgerlich, da sie am nächsten tag auch wieder in die arbeit müssen.
allein die ungewissheit wie wo was ist schon nervenzehrend, allein die desinformation zur nicht abholung ist schon wieder ein unding seitens der tui oder tuifly, oder wer auch immer der veranstalter dazu war. sowas wissen die schon weit vor 7.30 zur abholzeit.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #78
am: 15. Oktober 2017, 12:06:20

Boncuk

  • Gast
Liebe Melanie,
ich stimme Dir nur teilweise zu. Keinen zusätzlichen Urlaubstag als Puffer einplanen, ist in meinen Augen etwas unverantwortlich.
Man  muß immer damit rechnen, dass etwas dazwischen kommen kann. Selbst wenn man mit dem eigenen Auto fährt.
So etwas ist für mich nie in Frage gekommen, als ich noch berufstätigt war. Gut, muß jeder selbst wissen. Ich will nicht den Oberlehrer spielen. Bin mit meiner Denkweise bisher immer richtig gelegen.

Antwort #79
am: 15. Oktober 2017, 14:08:38

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
klar. das machen aber viele so. :unentschlossn:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #80
am: 16. Oktober 2017, 07:28:10

FeWo-Freund

  • Gast
allein die ungewissheit wie wo was ist schon nervenzehrend, allein die desinformation zur nicht abholung ist schon wieder ein unding seitens der tui oder tuifly, oder wer auch immer der veranstalter dazu war. sowas wissen die schon weit vor 7.30 zur abholzeit.
Sofern man ein Smartphone dabei hat, kann man bereits selber zur Weckzeit auf der Website des Flughafens nachschauen ob es Streichungen o.ä. gibt ;-) und direkt beim Veranstalter/Agentur anrufen um es zu verifizieren. Das schont die Nerven und bringt vielleicht noch ein paar Stunden Schlaf.

Antwort #81
am: 16. Oktober 2017, 07:54:27

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Liebe Melanie,
ich stimme Dir nur teilweise zu. Keinen zusätzlichen Urlaubstag als Puffer einplanen, ist in meinen Augen etwas unverantwortlich.
Man  muß immer damit rechnen, dass etwas dazwischen kommen kann. Selbst wenn man mit dem eigenen Auto fährt.
So etwas ist für mich nie in Frage gekommen, als ich noch berufstätigt war. Gut, muß jeder selbst wissen. Ich will nicht den Oberlehrer spielen. Bin mit meiner Denkweise bisher immer richtig gelegen.

das würde ja heißen, wenn ich am Samstag fliegen will, sollte ich schon den Freitag als Urlaub planen, der Flug könnte ja vorverlegt werden?
Und Sonntag darf ich dann auch keinen Rückflug buchen oder gleich den Montag auch Urlaub nehmen, also 2 verschenkte sinnlose Urlaubstage?

Sehe ich nicht so, da wären ja die Fluggesellschaften fein raus, wenn das irgendwann Normalität werden würde,

Natürlich kann es immer mal passieren, aber wenn ich dann meinen Arbeitgeber informiere wird der mich ja wohl nicht gleich entlassen.

Mal ganz ehrlich, wer hat soviel Puffer in seiner Urlaubsplanung?


Antwort #82
am: 16. Oktober 2017, 08:20:19

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
allein die ungewissheit wie wo was ist schon nervenzehrend, allein die desinformation zur nicht abholung ist schon wieder ein unding seitens der tui oder tuifly, oder wer auch immer der veranstalter dazu war. sowas wissen die schon weit vor 7.30 zur abholzeit.
Sofern man ein Smartphone dabei hat, kann man bereits selber zur Weckzeit auf der Website des Flughafens nachschauen ob es Streichungen o.ä. gibt ;-) und direkt beim Veranstalter/Agentur anrufen um es zu verifizieren. Das schont die Nerven und bringt vielleicht noch ein paar Stunden Schlaf.
davon abgesehen, dass ein smartphone heute noch nicth die regel ist und wirklich sehr viele keines besitzen. auf sowas kann nur ein mann kommen, rational wie immer  ;D
um diese uhrzeit kann ich noch nicht soweit denken, und wenn überhaupt, dann höchstens ob der flieger hoffentlich verspätung hätte bei der späten abholung und den stellenweise chaotischen zuständen in AYT  und ich den hoffentlich noch schaffe  ;D
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #83
am: 19. Januar 2018, 12:33:00

Offline GKB1970

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 697
Soooo nun ist es entschieden     -     Es gibt nix.
Wenn Tuifly innerhalb von 16 Stunden kein Ersatzflugzeug, oder die Möglichkeit findet um das Streikland Frankreich zu fliegen, sehr armselig.

Antwort #84
am: 19. Januar 2018, 12:58:09

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5348
Gerichtlich entschieden?

Antwort #85
am: 19. Januar 2018, 15:47:00

Offline GKB1970

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 697
Flightright sieht eine erfolgreiche Aussicht des Anspruchs als gering und stellt die Bearbeitung ein.


Antwort #86
am: 19. Januar 2018, 17:23:43

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5348
Wie wäre es mit einer kostenlosen Ersteinschätzung des "Reiserecht-Guru"?

https://www.reiserechtsexperte.de

Holger Hopperdietzel erreicht oft mehr als Flightright und Konsorten. Diese übernehmen wohl meist nur wasserdichte Fälle.

Zur kostenlosen Ersteinschätzung:
https://www.reiserechtsexperte.de/kontakt/


Antwort #87
am: 20. Januar 2018, 07:26:22

Offline Anette01

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 828
Vorsicht ich bin mit Herrn Hopperdietzel schwer auf die Nase gefallen !

Auch wenn er sagt : wir gewinnen das und wir haben Recht ist das noch lange nicht so !!
LG Anette

Antwort #88
am: 20. Januar 2018, 09:14:00

Offline GKB1970

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 697
Manchmal machen die Fluggesellschaften schon was sie wollen und man fühlt sich vera.......

Bekannte haben ein Pauschalreise gebucht. Darauf geachtet Flug am frühen Nachmittag, um Zug zum Flug nutzen zu können und nun    Abflug 6 Uhr 20    Zug zum Flug????????????

Antwort #89
am: 20. Januar 2018, 10:50:01

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5348
Schade Anette,
wir haben vor Jahren gute Erfahrungen gemacht. Abwägen sollte das natürlich jeder für sich.


Daher trifft es dann wohl auch hier wieder:
"Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand"  :katho:

... und das von'nem Ungläubigen wie mir  :ichweissnix: