15. Januar 2021, 18:24:19

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Anatolia Hotel Thessaloniki 4* ÜF  (Gelesen 1450 mal)

0 Antworten am Anatolia Hotel Thessaloniki 4* ÜF
am: 11. September 2014, 21:12:15

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Hotel Allgemein
das antolia hotel liegt zentral im herzen von thessaloniki in einer ruhigeren seitenstrasse, allerdings auch unweit des rotlichtmillieus wie wir feststellen mussten.
es ist neu renoviert, modern und in angenehmen ruhigen farben gestalten, mit brauchbarer und haltbarer mobilatur.
die gästestruktur erschliesst sich aus griechen auf städtetour und anderen nationen, hauptsächlich finden sich hier zu ferienzeiten allerdings yabancis auf der durchreise gen heimat.
parkmöglichkeiten gibt es wohl vor dem haus, allerdings nicht genügend zu stosszeiten, so dass man auf die nähere unbewachte gegend ausweichen muss.


Zimmer:
gebucht war ein familienzimmer, was sich allerdings entgegen der beschreibung als einfach grosses zimmer entpuppte.
nach der langen anreise verzichtete man auf diskussionen und nahm dies dann halt so hin, geärgert hat es dennoch und für die 2 tage hatten wir auch keine lust noch gross zu debattieren und gross noch umziehen nach bezug des  zimmers.
das zimmer hatte 3 sehr grosse recht gute betten. verfügte über ein sehr schönes helles grosses bad, eine klimaanlage die auch nur funktionierte wie sie lust hatte. einen sat-tv, und eine kostenpflichtige minibar mit mondpreisen.
für ein paar tage auf durchreise also durchaus luxuriös!
w-lan funktionierte....mal gut, mal sehr gut, mal gar nicht...
nach mehrfachen beschwerden des disfunktion der klimaanlage bekamen wir kostenfrei einen wasserkocher mit tee und kaffeesortiment aufs zimmer.
gebraucht haben wir das nicht, da wir hier von haus aus immer ausgerüstet sind und alles selbst dabei haben, sahen dies aber als nette geste, wo man dann wusste dass ich krank bin und unter der nicht funktionierenden klima noch mehr leiden musste bei den hohen temparaturen.


Verpflegung:
im haus gab es ein frühstücksbuffet welches an sich gut sortiert war. verschiedene griechische brotsorten, die recht gewöhnungsbedürftig sind.
ein gutes wurst und kleines käsesortiment und eine kleine auswahl an süss- und anderem gebäck. 5 minuteneier, tomaten, gurken, oliven und diverse marmeladensorten
kaffee gab es in verschiedenen varianten, allerdings wollte die findige und immer genervte kellnerin dafür immer extra kassieren.
nachdem man ihr mehrfach unmittelbar klar machte, dass ein kaffee schliesslich zu einem frühstück gehörte, unterlies sie diese mätzchen und es stand auch kein kaffee beim check out auf der rechnung. zumal der kaffee auch ungeniesbar war, mehrfach verwechselte ich ihren kaffee bodensee mit tee und hatte diskussionen mit der dame.

die sauberkeit im restaurant war zu beginn des tages ok und ordentlich, je später der morgen umso schmuddliger wurde es.

Service:
Kompetenz und Freundlichkeit, Check In/Out
sehr nett und höflich

Umgang bei Beschwerden, Guestrelationkomeptenz
sehr nett und höflich und hilfsbereit

Servicebereich Restaurant – Freundlichkeit, Höflichkeit, Trinkgelderwartung usw.
nicht dem restlichen "standart" des hauses entsprechend

Wellness& SPA, Fitnesstudio – Sauberkeit, Kompetenz
das haus verfügt über ein supermodernes wellnesscenter welches auch gerne penetrant beworben wird.
getestet haben wir es nicht, aber angeschaut. sehr nett!


Technik:
handynetz sehr gut, wlan mal so mal so.

Preis-Leistungs-Verhältnis:
wenn man es über einen smartdeal bucht ist es ok. regulär gebucht mir persönlich zu teuer.

Würdest Du das Hotel weiterempfehlen?
für einen guten preis für die durchreise immer gerne ja!

die fotos auf der webseite entsprechen der realität, ich hatte leider weder zeit noch muse hier zu fotografieren.

http://www.anatoliahotels.gr/gallery/gallery.html#/Anatoliahotel%20Thessaloniki/
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!


There are no comments for this topic. Do you want to be the first?