19. Juli 2018, 12:34:26

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Pogaca mit Ziegenkäse  (Gelesen 8313 mal)

Antwort #15
am: 19. März 2017, 12:14:09

Offline tina_hexe

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2090
Ich war heute fleißig und habe 50 Stück gebacken....
40Stück habe ich 5min kürzer gebacken und werde sie einfrieren.  Unaufgetaut werden die dann fertig gebacken.  Mache ich mit Käsepide auch immer so.
Habe in den Käse kam nur petersilie und pul biber rein.  So essen wir es am liebsten . Zwiebeln habe ich vergessen....  Ist mir jetzt erst aufgefallen...
Es blieb noch Teig über und davon habe ich einfach 12Brötchen gemacht.  Gibt es morgen zum Frühstück....


Antwort #16
am: 19. März 2017, 12:31:19

Offline tina_hexe

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2090
Ich mache den Teig immer bisschen anders.
1,2kg Mehl
100ml lauwarme Milch
1 Würfel Hefe
2,5 EL Zucker
1,5 EL Salz
250 Gramm Vollmilchjoghurt
200ml Öl
500-600ml lauwarmes Wasser

Hefe mit dem zucker in der lauwarmen Milch verrühren

Mehl in eine Schüssel streuen, eine Mulde in der Mitte formen.  Hefemilch rein schütten.  Mit einer Gabel mit etwas Mehl verrühren.  2 min warten.  Dann restliche Zutaten rein und verkneten.
Mit einem mulltuch abgedecken . Am besten einen warmen Ort suchen und den Teig ruhen lassen.  Danach richtig durchkneten und nochmal 15 min ruhen lassen. 
Kann dann verarbeitet werden....

Antwort #17
am: 19. März 2017, 19:31:16

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41790
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ich mache die pogaca inzwischen nur noch ohne jogurth, ist magenfreundlicher, wenn jemand probleme mit sodbrennen hat.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #18
am: 19. März 2017, 22:27:16

Offline tina_hexe

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2090
Danke
Dann weiß ich jetzt warum es meinem Mann wahrscheinlich nicht so bekommen ist die letzten beiden Male.
Beim pideteig gehts ihm nicht so. 

Antwort #19
am: 19. März 2017, 22:44:22

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41790
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ich hab nu keine probleme damit an sich, aber wenn ich zuviel davon esse, stossen die mir auch auf.
so eben auch bei mir nicht, wenn ich den jogurth weg lasse. der teig ist auch schöner, bzw. wenn sie fertig sind, sind sie schön griffig. probiers mal.
hab ich durch zufall gefunden....

http://www.chefkoch.de/rezepte/2874611439739773/Pogaca-tuerkische-gefuellte-Teigtaschen.html

füllen kann man sie ja wie mal will.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!