15. August 2018, 02:10:25

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Wertverlust des Rubel lässt Touristen aus Russland nach Alternativen suchen  (Gelesen 45986 mal)

Antwort #225
am: 25. Januar 2017, 17:56:14

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41805
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
naja wenn ich schon 1 monat früher wie sonst mit dem frühbucher anfangen.....hab ich dann am tag x diverses kumuliert  ;D und natürlich ist jede situation besser als eine zuvor gar nix brachte  ;D
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #226
am: 24. Februar 2017, 18:03:48

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5281
Nach einer Entspannung in Gesprächen zwischen den Staatschefs Erdogan und Putin hatte Moskau im September seine Reisewarnung aufgehoben. Seitdem sollen 500.000 russische Urlauber in Antalya angekommen sein. Döngel erwartet, dass 2017 rund drei Millionen Russen dort landen. Sie werden somit wohl erstmals mit Abstand die größte Gästegruppe vor den Deutschen sein, von denen man kaum mehr als 2016 erwartet ....


Nett um nicht zu sagen lustig fand ich dies  :D

Antalya und Los Angeles haben etwas gemeinsam. Dieser Vergleich gefällt Menderes Türel, dem Bürgermeister der türkischen Region Antalya besonders. „Die Lichtverhältnisse sind bei uns ähnlich wie die in Los Angeles“, sagt er. „Bloß: In Antalya scheint öfter die Sonne.“ 300 Sonnentage im Jahr sollen es sein. Auch wegen des Lichts arbeitet Türel daran, Filmstudios an der türkischen Riviera aufzubauen. Doch hauptsächlich geht es ihm darum, die regionale Wirtschaft weniger vom Tourismus und von dem Sommerhalbjahr abhängig zu machen. Die örtliche Universität hat schon eine Filmfakultät bekommen. Erste Gespräche mit Produzenten sind geführt. Nun wartet Türel auf Drehs mit Angelina Jolie und Brad Pitt.

beides zitiert aus dem Artikel << Russen lösen in Antalya deutsche Urlauber ab  >> der faz

Antwort #227
am: 11. April 2017, 13:15:17

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5281
Gestern in den türkischen Medien heute auf tourexpi:

http://www.tourexpi.com/de-tr/news/turkei-befurchtet-dass-russland-urlaubsfluge-erneut-verbieten-konnte-132286.html

Wie das türkische Tourismusportal “Turizm Güncel” berichtet, sollen in Russland aktive Fluggesellschaften Hinweise darauf erhalten haben, dass das staatliche Amt für Zivile Luftfahrt Russlands, Rosavatsia, die Urlaubsflüge aus Russland in die Türkei erneut verbieten könnte.

In einer Meldung, die von der russischen Nachrichtenagentur “Interfax” als Eilmeldung verbreitet wurde, dass Rosavatsia den russischen Fluggesellschaften Hinweise darauf gegeben habe, dass die Charterflüge in die Türkei eingestellt werden könnten.

“Bei den Hinweisen könnte es sich um solche handeln, die sich auf mögliche negative Entwicklungen nach dem Volksentscheid in der Türkei am 16. April beziehen”.


Quelle: tourexpi


... a bisserl viel Konjunktiv  :coolman:

Antwort #228
am: 11. April 2017, 19:53:30

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41805
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
 ;D ich halte das für eine drohkulisse von vladi um erdi zu ärgern!
dass flüge eingestellt werden könnten liegt nun sicher nicht an irgendeiner entwicklung nach dem referendum, sondern weil türkei russland in syrien nicht folgt. eigentlich warte ich auf diese meldung seit tagen, wenn man die entwicklung in syrien nun nach dem amerikanischem alleingang beobachtet.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #229
am: 24. April 2017, 21:32:54

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5281
Die maximale visafreie Aufenthaltsdauer für russische Staatsbürger wird von 60 Tagen auf 90 Tage erhöht, sagte am Sonntag der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu.

Quelle: https://www.dailysabah.com/deutsch/politik/2017/04/24/tuerkei-verlaengert-visafreie-aufenthaltsdauer-fuer-russische-buerger

Antwort #230
am: 26. Januar 2018, 11:05:34

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5281
Die türkische Reisebranche bereitet sich auf 7 Millionen Gäste aus Russland vor, aus dem Land also, dass der Türkei und Antalya im vergangenen Jahr die meisten Gäste beschwert hat ....

http://www.tourexpi.com/de-tr/news/turkei-7-000-flugzeuge-mit-7-millionen-sitzplatzen-aus-russland-erwartet-141045.html

Antwort #231
am: 21. Februar 2018, 20:02:28

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5281
Nachdem die Nachfrage russischer Urlauber nach Hotels in der Türkei weiterhin gestiegen ist, rechnet nun auch Sergey Toltshin, der Direktor von Intourist, mit einem Preisanstieg von 15 Prozent in 2019. Zum Teil könnte auch bereits Sommer 2018 mit leichten Preiserhöhungen gerechnet werden.

http://www.tourexpi.com/de-tr/news/russische-tourismus-agentur-ator-rechnet-mit-steigenden-preisen-fur-die-turkei-141886.html