16. Januar 2018, 16:29:01

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Relaks Turu - 2. Bölüm  (Gelesen 27401 mal)

Antwort #15
am: 31. Juli 2015, 18:58:27

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5221


Eine wunderschöne  wägelchen Reise und einen ganz tollen Urlaub.

Erholt Euch gut und sammelt ganz viele Eindrücke an denen wir teilhaben dürfen.

Viele liebe Grüße Ute

Antwort #16
am: 31. Juli 2015, 19:23:06

Offline Ingrid

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1274
Ich wünsch euch eine gute Fahrt  wägelchen  stressfrei und ohne (die üblichen)  Zwischenfälle  :D
kommt gut in eurer Heimat an und genießt die Zeit  :sun:


liebe Grüße aus dem Ösiland

Ingrid  .:ösi:
*¨`* Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit *¨`*


Antwort #17
am: 31. Juli 2015, 20:26:34

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41547
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
So wir verlassen dann " irgendwann demnächst" almanya, wir sind irgendwo im nirgendwo kurz vor die ösigrenze und zuckeln seit ner Stunde schon mit 27 hundert Kopftüchern um uns herum und vielen von der  "Griminal Bollizei" grad mal 20km weiter wir vorher   heidernei so voll hab ich die Straßen noch nicht gesehen in allen Jahren  :-\
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #18
am: 31. Juli 2015, 20:37:21

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10340
Was macht die Bollezei denn da ???
na dann mal gute Weiterfahrt, gut betucht...... busi

Antwort #19
am: 31. Juli 2015, 20:39:42

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41547
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Die rechtsfahrenden Kopftücher wollen auch Heim  ;)
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #20
am: 31. Juli 2015, 22:50:18

Offline stinerl

  • Küçük Turistler!
  • **
  • 272
Hallo Melanie!

Einen wunderschönen Urlaub mit ganz vielen bleibenden Eindrücken auch von unserer Seite! Genießt den Urlaub und lasst die Seele baumeln!


Liebe Grüße,
die stinerls  .:ösi:

Antwort #21
am: 01. August 2015, 18:40:31

Online Nadine

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 1764
Gute Fahrt und passt auf euch auf.
Wünsche euch wunderschöne Tage in der Türkei... Genießt es!!!

Antwort #22
am: 01. August 2015, 21:48:17

Online Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5130
Iyi akşamlar Törün ailesi  :yippieh:

Antwort #23
am: 01. August 2015, 22:19:29

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41547
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
iyi aksamlar biggi hanim ve kalispera aus selanik alle zusammen :love:
ich geh nu erst mal in dusche, in der hoffnung dass mein internet dann vielleicht etwas besser ist.........und dann erzähl ich euch vielleicht noch den höllenritt von 27!!!! stunden fahrt bis hierher...... wo ich nun auch weiss, wie ein pferd sich fühlt...... -ferdchen-
aber wir sind gesund, es geht uns gut, wir fühlen uns nur ein bisschen tod, aber nur ein bisschen  :titanic:  ;D
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #24
am: 02. August 2015, 00:43:54

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41547
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
so nu aber, frisch "gewösche" aber ned gestylt will ich euch noch kurz von unserer anreise erzählen.... busi

wie jedes jahr seit wir direkt zum schuljahresende losfahren, fuhren wir nun auch dies jahr wie immer völlig ohne plan los.......ohne penibelst genaue berechnung von sonnenaufgang und untergang...hauptsache wie kommen gut durch.......hauptsache........bislang haben wir es immer in ca. 18 -20 stunden mit päuschen zwischendrin bis nach selanik geschafft, ander mal schon in 16 stunden, je nachdem was los ist auf den strassen.....vielleicht war es bislang immer nur glück, oder wir waren echt einfach die eine stunde später wie sonst einfach zu spät?!? keine ahnung...... :-\

auf jeden fall kamen wir dann endlich auch mal los an diesem freitagnachmittag......ich war fertig wie ein päckle resi schmelz von der packerei vom herrn......tretschnass geschwitzt, erst als wir den landkreis verliesen, beruhigte sich mein herzrasen und schwitzes........innerlich und heimlich drohte ich ihm mit meuchelmord........als gäbs in türkei kein fleisch, ok es gibt keine bratwürscht, aber allerhand anderer dinge, es ist bislang noch niemand verhungert, .....sonst freut er sich das ganze jahr auf das original türkische essen  lecker nu schleift er das doitsche mit runter.......was macht er denn, wenns mal soweit ist und wir für immer gehn???? hääää???? mein lieber scholli, so gehts nicht, bu böyle gitmez!  :pieks:

nun gut.......wir fuhren dem süden entgegen, kaum dass ich mich beruhigt hatte, schlief ich ein... kling..und wachte erst hinter münchen wieder auf.....bei der heidi und beim ziegenpeter in den schönen bergen bayerns,.....für mich einer der schönsten ecken von deutschland..... :allah:....und dem irschenberg entgegen......standen wir schon das erste mal......bis zur österreichischen grenze..........



ich übernahm dann erst mal und fuhr bzw. zuckelte mit der masse mit....... bis kurz vor kroatien entgegen.......hier war mein part für die nacht dann zu ende.....es war gegen 2 uhr.........kroatien ist ja wirklich auch nur ein kleines land, welches man eigentlich schnell durchfahren hat,.......eigentlich, ich sah noch die dicken nebelwände die sich urplötzlich auftaten und man keine 50 meter mehr sehn konnte.....dann war ich weg im tal der träume....die stunden gesäumt von vielen unfällen unterwegs..............irgendwann kurz nach 6 wachte ich auf....... von der sonne......wääääh.....wo sind wir??? in kroatien??? woooooo??? irgendwo in kroatien, wir stehn schon ne stunde........wie bitte??? kurz nach 6? eigentlich müssten wir schon fast in belgrad sein.......ja wo sind wir denn????.... heidernei....keine ahnung, ich weiss es nicht......ich seh auch nix.....wahrscheinlich irgendwo vor der grenze.........und ich muss sagen, im nachhinein......wir waren vielleicht noch mit am anfang mit dabei......stunden später staute sich vielleicht alles bis nach zagreb  oder sonst wohin.... heidernei....und so standen wir und standen.......mal einen meter vor....auch mal 2 3 und wir standen wieder.....kein anfang und kein ende in sicht......





kein mensch wusste auch nur was los ist, ein unfall vielleicht? was ist denn eigentlich los??? keine antwort von niemanden..... und zwischendurch .....wer seinen wagen liebt......der schiebt.....durch das stop und go nahm das benzin ja bedrohlich auch ab.......also kutsche aus....schieben!!! wer weiss wann die nächste tanke kommt...... :manicure:





und wir standen und standen....meter für meter und bekamen alsbald ein weiteres wirkliches problem.........männer sind damit ja besser dran als wir frauen......jeder kennt es........wer früh aufsteht muss mal.....spätestens nach ner viertel stunde, der tank ist voll von der nacht.............nun gut, das geht ja nun nicht.......irgendwo im nirgendwo..... :klöle:...weder tanke, noch ein rastplatz noch irgendwelche büsche......und so schenkte man sich  kopflos auch noch den 3. und 4. eisgekühlten espresso zum wachwerden ein.........auch versorgte sich die halbe nachbarschaft im umfeld der wartenden gegenseitig mit vielen leckereien und auch cay wurde gekocht von den vielen kopftuchmuddis, die immer ihre mobile kleinküche parat zur hand haben, mit samt ihrem wasserköcherle.... :sauf:...und es fing an zu drucken.........mmmmmmmmmmh.......es druckte und druckte.....meterweise kam man voran und irgedwann nach stunden  kam auch die grenze in sichtweite.......nur ging es genauso langsam vorwärts wie zuvor.........langsam stellte sich schon gefühlte ohnmächtigkeit ein, madame auf den billigeren hinterplätzen sprach schon gar davon langsam sternlich zu sehn...... :hexe:.....au backe........man konnte weder sitzen, noch grad stehen......das gefühl der sofortigen detonation machte sich immer breiter....jeder war nur am jammern und am meckern und am heulen, kinder knatschen, babies schrien um die wette.......ein auto wurde mit decken verhüllt, dass die mutter ungesehen ihr kind stillen konnte, das auto konnte natürlich blind abgedeckt nicht weiterfahren.... :klatsch:...und nun langsam kamen wir dahinter, was da los ist.........die serben zerlegen an der grenze wieder jeden!!!! nur deshalb und wirklich nur deshalb standen wir nun schon seit insgesamt 4!! stunden - ich 3 stunden wach dabei! -  vor der überfahrt von kroatien nach serbien......die kroaten völlig genervt........die wollten schon gar keine pässe mehr sehen.......dies und anderes konnte ich während meiner pilgerfahrt hin und her zur erhaltung der menschlichen contenance beobachten........irgendwann entdeckte ich auch dixi klos am strassenrand in grenznähe.........oooooooh nein melanie, das machst du nicht......innerlich heulte ich schon, ich biss mir auf die lippen, ich biss die zähne.. :nope:.... mira am rockzipfel......mama hol einen arzt.........ich platze!!!! wir gingen langsam wie im trance auf die dixi klos zu...........öffneten die tür.......allmächtiger! was ein gestank......was ein dreck.....am boden klopapier, gebrauchte damenbinden, in diesem seltsamen topf schwomm eine bläuliche suppe mit allerhand undefinierbarer innereien.......nein nein nein... :nope:....ich möchte das nicht, ich möchte jetzt bitte sterben!!!!... :bumm:...ein gutes hatte dieser anblick allerdings doch......es zog einem für einige minuten alles zusammen..........man traute sich auch wieder zu atmen.......dieses spiel wiederholten wir dann einige male.......bis wir doch allen ernstes dran waren mit der ausfahrt.....wir konnten schon nimmer grad zum auto laufen.......wir fuhren durch ins niemandsland zu serbien...standen wieder........und dann kommt die geschichte mit dem pferd......aber die lassen wir nu aufgrund der späten uhrzeit nu lieber aus muhaha.....sowas habe ich im leben noch nicht erlebt!!! auch wenn wir inzwischen alle wieder lachen konnten........ ein anderer türke fluchte, er verklagt die serben nun auf schmerzensgeld, er hat das auto voller frauen, ob die überhaupt wissen, welches leid er gerade mitmachen muss.......es ist eine einzige sauerei was hier abläuft.....die "weltpolizei" von serbien muss wieder mal zeigen wer sie ist.........für was??? bozilei::: ja für was........grosspalaver entstand im umfeld von 50meter......... wer sind die denn??? wir sind alle nur auf transit, niemand will gross in serbien urlaub machen..........was tun die den leuten jedes mal an...reine schikane, nix anderes!....irgendwann kamen auch wir dann an die reihe und eine rotbhaarte dame sass in ihrem kästchen......seelenruhig, sie drehte die pässe links herum, und rechts herum....babbelte mit ihrer kollegin nebenan.....drehte wieder die pässe obwohl sie diese mitunter nun bestimmt schon 3 minuten fertig hatte und starrte uns nun erst mal noch gefühlte ewigkeiten an, ohne anstalten zu machen uns unsere pässe zu geben......ich starrte aber nu wirklich auch genauso saublöd zurück und dachte insgeheim, geh nur her, ich bin erlöst und bin nu grad so gut drauf..........was willste nu heeee?  :pieks: und wir bekamen die pässe zurück und wurden welch wunder vom zoll auch durchgewunken.........andere standen wieder an der seite in reihen  :pieks:

wir werden nu wirklich überlegen was wir das nächste mal tun, die gehen einem wirklich wirklich dermassen auf die nerven, wem wollen die was beweisen????

nach nun über 5 stunden warterei konnten wir dann endlich weiterziehen, die strassen lichteten sich leicht fürs erste, die meisten steuerten nu erst mal die bekannten plätze die von der hurriyet und sabah zeitung empfohlen werden an.....wir tankten etwas auf, hatte der volle tank keine 500km gereicht durch dieses anfahren udn stop, anfahren und stop...........ohne weiteren halt zogen wir durch......belgrad entgegen.......zu einer uhrzeit, wo wir im normalfall schon oft in thessalonik angekommen waren...... :titanic:







der nächste stau lies dann auch nicht lange auf sich warten.......ein kleine kleine baustelle.....



mit einem völlig hirnlosen unfall.......der uns auch wieder viel viel zeit kostete und gott sei dank schon an sich geräum t war bis wir endlich mal weiterkamen..... :nope:



und dann endlich.....der abzweig bulgarien, griechenland......wenn alles wie sonst läuft, gehört uns die strasse eigentlich alleine....... :vielglück:



und so war es dann auch......auch das elende stück 80km landstrasse gen vranje und skopje lag nu nur noch 50km in er wallachei, endlich wieder ein stück mehr ausgebaut........und so kamen wir dann wie immer recht gut voran und standen dann nach stunden gurkerei doch irgendwann aus der ausfahrt von serbien......wo es diesmal wieder von  zigeuenerkindern so wimmelte......





aber dannnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn.......yes!!! mazedonie lag vor uns...... :allah:



das schöne schöne mazedonien........was unserer geliebten türkei so ähnlich ist......diese wunderbaren berge und täler, schluchten und auch weite ebenen..........mazedonien heisst für uns immer schon fast daheim......bald sind wir da.......
here we go!  jiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiippie!









und irgendwann an diesem abend fanden wir auch noch den weg nach hellas........




noch 100km......entspurt bis nach selanik......letzte kräfte sammeln bei 32 grad am abend...... :go go go:

schnell geparkt und eingecheckt und los gings auf die piste....beinvertreten, laufen, beine vertreten, laufen..........als wöllten wir bis ans ende der welt nach diesen knapp 27 stunden fahrerei nur laufen.......beine wie beton, schwitz und kleb und bapp........müde, kaputt, hungrig und wieder um einige erfahrungen reicher in diesem leben.......so liesen wir den tag langsam ausklingen.......gönnten uns noch ein schönes abendmahl am aristoteles platz......teuer zwar, aber egal, dafür sind wir heut ausnahmsweise mal bei die ösis nicht geblitzt worden muhaha lecker wars!











und ich bin doch grad irgendwie froh, dass wir den weg über griechenland genommen haben, es hätte doch was gefehlt dabei.

morgen früh fliegen dann gleich wieder die motoren an......bülent will heute nacht schon los.......aber den lass ich nu erst mal seinen "fahrrausch" gescheit ausschlafen...ich versuche nun auch noch ein bisschen zu schlafen, leider hat der gute kaffee vom starbucks heute abend nu seine völlige entfaltung bei mir entfalten............morgen ist ein neuer tag!

iyi aksamlar ve kalinyachta aus thessaloniki  :love:

Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #25
am: 02. August 2015, 09:46:28

Online Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5130
Was'ne grausliche Fahrt bzw. Warterei!  haarig
Ich mecker nie mehr, dass mir'n Flug oder die Fahrt zum Flughafen zu lange dauert  :nope: Ich glaub, ich würd  sowas nur mit'nem Wohnmobil auf mich nehmen.

 :vielglück: Auf dass nun alles besser "läuft"  :pfeif:


Antwort #26
am: 02. August 2015, 10:06:33

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10340
Diese Steherei und Wartezeit würde es mir wirklich vermiesen und ich konnte es mir auch nicht schön reden....oder singen.

Um auf Bülents Schweinereien  zurück zukommen....bei den nächsten Urlauben solltet ihr vorsorglich jeweils ein Ferkel mitnehmen und einem Bauern in Obhut geben. Bis eure Umsiedlung realisiert wird, habt ihr eine große Menge Würstel und Grillgut im.Stall stehen.... heidernei

Weiter gute Fahrt gen    Turkiye

Antwort #27
am: 02. August 2015, 10:37:40

Offline Reyhan

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 551
..ich hab mich schon gewundert, dass es sooo lange gedauert hat bis wir was von euch gehört haben.

Aber nu sollte es ja vorwärts gehen.... die anderen sind ja hoffentlich jetzt schon weg.

Reyhan


Antwort #28
am: 02. August 2015, 11:26:41

Offline Kiss_Kiss

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 844
Von mir auch eine gute Reise  :grüssle: und gute Erholung..

Und schon mal vielen Dank für die wunderbare Reiseberichte  thumbsup

Antwort #29
am: 03. August 2015, 07:03:02

Offline paul.schweiz

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 885
ich glaube es nicht - ich bin entsetzt - entsetzt aber sowas von entsetzt............ jaja..... jetzt wollen die also tatsächlich noch unser heidi und den Ziegenpeter unter den schutz der  .:ösi: geben? ohhhhh nein - so geht das nicht die sind und bleiben  swiischti - basta ;-)

Ansonsten wie immer supi kurzweilig und schön zum lesen - danke  :klo:
17.2.-3.3.17 Mittelamerika Mein Schiff 4
27.7.-6.8.17 Mittelmeer Mein Schiff 5
1.10.-11.10.18 Nordamerika Mein Schiff 6