22. September 2018, 10:16:52

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Explosion erschüttert Platz in Istanbul  (Gelesen 19723 mal)

Antwort #90
am: 20. März 2016, 22:19:20

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1235
Melanie,i h finde es gut wenn das Land mal reagiert und Kontrollen macht. Trotzdem wird einem mulmig wenn man die Maschinenpistolen sieht. Irgendwie denkt man immer das betrifft einen nicht.

Antwort #91
am: 20. März 2016, 23:02:50

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41865
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
hmm. ich denke das ist vielleicht ansichtssache, bzw. kennen die deutschen es so nicht, weil ja bislang in D alles ruhig verlief. wieviele regen sich über intensive kontrollen an flughäfen auf.

wir sind letzten sommer schon überall sehr stark kontrolliert worden. sicher sind izmir und istanbul andere kaliber als antalya, manavgat, die im gegensatz dazu ja nun wirklich nur provinz sind.....in diesen metropolen tummeln sich ja doch ganz andere gestalten......aber dennoch fand ich es sehr gut, dass die kontrollen überall waren, dass überall polizei mit schwerem gerät präsent war.
in istanbul genauso wie in izmir wurde uns jedes mal das auto bald zerlegt, wenn wir in ein parkhaus wollten, komplett. mit spiegeln auch unters auto. wirklich sehr gründlich überall. egal ob das ein öffentliches parkhaus war, oder eines von den einkaufszentren.

ich denke, wir müssen uns alle weltweit an solche dinge gewöhnen, ob uns das passt oder nicht.
das leben geht weiter und das darf nicht vom terror bestimmt werden.
ich freue mich auf jeden fall auf meine reise im mai die ganze ägäis rauf und runter inkl. izmir, auf istanbul im sommer und im herbst  :D

Zitat
Irgendwie denkt man immer das betrifft einen nicht.
das leben ist risiko. seit ich vor vielen jahren sehr sehr krank war, - aus dem nichts heraus, sehe ich das alles etwas anders und in türkei sowieso. nicht als tourist wo ich meist gepampert in meinem hotelchen die zeit geniese! aber wenn ich da lebe und mich auf das abenteuer türkei eingelassen habe, muss ich immer mit allem rechnen  ;D aber da gewöhnt man sich dran und merkt es gar nimmer irgendwann  ;)
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #92
am: 21. März 2016, 11:36:51

Offline ElaS

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 381
wieviele regen sich über intensive kontrollen an flughäfen auf.

[

Manchmal aber auch das Gegenteil. Im Januar mussten wir in IST umsteigen. Das man in AYT seine Wasserflaschen
ohne Probleme durch die Handgepäckkontrolle durchkriegt, ist ja nichts Neues. Das das Ganze aber auch problemlos
in IST funktioniert, ( sowohl Hin- als auch Rückflug)hat  mich doch überrascht. Und das 3 Tage nach dem Attentat in Istanbul.
Bei mir trägt das nicht gerade zu einem gesteigerten Sicherheitsgefühl bei. Wer weiß, was da noch so alles bei der Handgepäckkontrolle durchgewunken wird.....

Antwort #93
am: 21. März 2016, 13:16:44

Offline günes

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 816
Bin am 13.03.16 von Antalya nach Hause geflogen. Hatte keine Chance die  Wasserflasche durch die Sicherheitskontrolle zu bekommen. Ab in die Tonne!
Günes

Antwort #94
am: 21. März 2016, 13:35:43

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5296
Wir mussten bisher an jedem Flughafen die Wasserflaschen abgeben. Wobei wir das eh unaufgefordet tun. Einmal hatten wir eine im Rucksack vergessen. Dies wurde sofort bemerkt.
Irgendwie war einmal Lotion ins Handgepäck gerutscht. Diese wurde auch konfisziert da mehr als 100ml.

Antwort #95
am: 21. März 2016, 13:39:47

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41865
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ich denke das liegt am einzelnen personal selbst! man kann anweisungen haben.......wenn es nicht umgesetzt wird, kommt dann eben sowas raus wie bei ela.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #96
am: 21. März 2016, 13:41:36

Offline ElaS

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 381
In Hamburg hatte ich mal versehentlich  noch ein Fläschchen Türschloßenteiser ( war Winter) in der Handtasche . Wurde bemerkt und sofort entsorgt.

Antwort #97
am: 21. März 2016, 16:16:08

Offline tina_hexe

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2098
Hi! Hatte heute in Adana 500 ml abgepackte babymilch, 2gläschen und vieles mehr im Handgepäck. Mussten nicht die Taschen auspacken. Keine Kontrolle nix ! In Hannover wurde das alles nochmal geröntgt... Extra für Getränke und Brei gibt es da noch Geräte für.

Antwort #98
am: 21. März 2016, 16:20:52

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41865
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
man kann und darf es nicht pauschalisieren. die einzelnen auffassungen zur sicherheit und zum terrorismus sind denke ich so unterschiedlich wie nur was.
geht in paris ne bombe hoch, steht die halbe welt kopf, geht in türkei eine hoch schreien alle. niemand macht sich aber nach paris gedanken, nun nicht mehr an die cote d´azure zu fahren, im netz überschlagen und übertrumpfen sich sämtliche "bedenkenträger" gegenseitig und überall werden die sicherheitsforderungen laut?!?
wo waren die denn vor nach und in paris? was ist wenn in deutschland die erste bombe hochgeht, - zb. in hamburg? fährt dann auch niemand mehr an den starnberger see?

seit gestern sind über 200.000 neue sicherheitskräfte zusätzlich im ganzen land im einsatz, 50.000 strassenkontrollen..... ich denke mehr geht nicht. deutschland ist nicht mal in der lage ein viertel dieser anzahl in der aktuellen flüchtlingskrise im land zu mobilisieren!  :)
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #99
am: 21. März 2016, 16:24:51

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41865
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Hi! Hatte heute in Adana 500 ml abgepackte babymilch, 2gläschen und vieles mehr im Handgepäck. Mussten nicht die Taschen auspacken. Keine Kontrolle nix ! In Hannover wurde das alles nochmal geröntgt... Extra für Getränke und Brei gibt es da noch Geräte für.

in deutschland bist du mit einem schwarzkopf unterwegs, da bist du von grund auf was potentielles schlechtes! in türkei sieht dich als deutsche mit einem landsmann niemand so!  ;D
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #100
am: 16. April 2016, 11:21:13

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5296
Millionen Urlauber haben sich von der Magie der Bosporus-Metropole verzaubern lassen: Istanbul gehörte noch vor kurzem zu den beliebtesten Zielen für Städtereisen. Nun überwiegt die Terror-Angst, und Besucher aus dem Westen bleiben aus - mit schwerwiegenden Folgen.
Die langen Touristen-Schlangen vor der Hagia Sophia sind verschwunden, der Istanbuler Kreuzfahrthafen ist weitgehend verwaist, Hotels klagen trotz hoher Rabatte über miserable Auslastung ....

Quelle: DTN

... weiterlesen Absturz nach dem Boom

Antwort #101
am: 16. April 2016, 11:37:47

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41865
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
hmmm. aus westlicher sicht gesehen stimmt das alles natürlich.jedes haus hat seine gewisse klientel in istanbul und jede nation ihr gewisses verhalten.
während der westen schwächelt, haben aber gerade die leute aus dem nahen osten explizit für istanbul haben viel gerettet, respektive die iraner haben viel boden wett gemacht für dieses jahr.
ansonsten....braucht niemand gross jammern. die hälfte hat den despoten gewählt. sie müssten nur alle mal aufwachen und ihn zum teufel jagen. dann wird das auch wieder was mit den westlichen touristen und dann ist auch wieder ruhe im land!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #102
am: 20. April 2016, 09:14:02

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41865
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Besucherrückgang einstellig: Istanbul kann sich trotz allem noch behaupten
Vor allem bei den Deutschen ist Istanbul auch nach dem Attentat noch weiter beliebt.

http://tourexpi.com/de-tr/news/besucherruckgang-einstellig-istanbul-kann-sich-trotz-allem-noch-behaupten-120140.html

und nach den gestrigen meldungen zu geplanten terroranschlägen in europa, ital. und span. touristränden, wird der zulauf nach türkei auch ganz schnell wieder steigen.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #103
am: 18. März 2018, 10:22:02

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5296
Im Fussballforum haben zwei Bayernfans von ihren Erfahrungen in Istanbul berichtet. Diese waren sehr positiv - nicht nur auf Grund des Weiterkommens des FCB.

Also es war einfach sensationell! Vor und nach dem Spiel war alles total entspannt und friedlich!
... Wer einmal Fussballatmosphäre der Spitzenklasse erleben will MUSS da mal hin! Die Stadt ist der Hammer und die Menschen nett und hilfsbereit! Ich würde gerne mal 2 Millionen von denen mit den Türken hier tauschen! Dann wäre das Miteinander hier ne andere Welt! Ich bin fasziniert von Istanbul und werde da auf jeden Fall noch einmal hinfahren!

... Quelle und komplettes Posting  :click:


... Kann mich nur anschliessen!
Das war eine Hammer Auswärtsfahrt. Wunderschöne Stadt und nur nette Menschen da. Bissel nervig teilweise das überall angelabbert werden irgendwas zu kaufen, aber das is halt so in den Ländern.
Ansonsten gutes Wetter zum Großteil, Hotel super gelegen und auch soweit OK, Stimmung vor und nach dem Spiel sowas von tiefententspannt. Hammer. Polizei macht Fotos für die Fans und mit den Fans, stehen mit MPs da rum und eigentlich wissen sie selber nicht warum :D
Dazu sehr friedliche Fans im Stadion und auch in der Stadt .......... Ohrenbetäubender Lärm und ALLE im Stadion ziehen voll mit. Hab ich noch nie so erlebt.
Ansonsten Istanbul eine sehr schöne Stadt. In den Touristenecken auch sehr sauber und man hatte nie das Gefühl irgendwo nicht willkommen zu sein oder Angst haben zu müssen. Selbst in den dunkelsten Gassen ....

... weiterlesen  :click: