21. Oktober 2018, 13:58:11

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Ansturm auf Reisen in die Türkei  (Gelesen 92025 mal)

Antwort #600
am: 09. Dezember 2017, 17:44:57

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
mal wieder ein tolles beispiel, wie die "seriösen" medien hier in D die menschen mit subtilen headlines manipulieren, - wohlwissend, dass viele nicht weiters lesen.....

Tourismus:
Urlauber meiden die Türkei

Sicherheitsfragen beeinflussen das Reiseverhalten, darum fahren die Deutschen vermehrt nach Griechenland statt in die Türkei, auch die USA verliert Touristen.

dabei ist es nur ein fazit aus dem letzten geschäftsjahr  :kotz:

http://www.fr.de/wirtschaft/tourismus-urlauber-meiden-die-tuerkei-a-1404316

auch der focus titelte gestern ähnlich zur selben thematik!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #601
am: 13. Dezember 2017, 09:37:23

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!


yeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeees!  :yippieh: ich hab zwar aktuell ein massives schlafdefizit weil die buchungen nur so knallen ....schöner als jedes sylvesterfeuerwerk, aber egal......für das schönste land der welt krabbel ich auch auf allen 4en zur not  :verrueckt: UND - uffbasse! die preise explodieren gerade!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #602
am: 13. Dezember 2017, 11:17:43

Offline Floh

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2659
    • http://tomtominoezdere.wg.am/
allerdings ;(


mir ist schon ganz schlecht ..nur Flug Fra - Izm - Fra für 2 Personen .... gestern 1156 €  :motz:

Das war gestern ...jetzt im Moment 1240 € :cry:
http://www.razyboard.com/system/user_tomtom35.html
http://www.tomtominoezdere.wg.am
http://www.tierheim-oezdere.de


Anna-Maria 21.12.2001
Aylin          17.03.2015
Ilyas          25.01.2016
Malik         Sep./ Okt. 2018

Antwort #603
am: 13. Dezember 2017, 11:51:29

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ich weiss, miras flug hl. abend früh um 1 ab cgn - über 200€ one way und das als angehöriger von mir + UM service  :pickel:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #604
am: 13. Dezember 2017, 12:49:06

Offline tina_hexe

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2098
Endlich normalisiert sich im Tourismus alles wieder.
Klar,man hat sich an die Preise der letzten drei Jahre gewöhnt. aber früher hab ich auch locker für nen flug 250 euro pro strecke bezahlt. Natürlich in den ferien.
Die Zeit der Schäppchen wird eher nur noch in den Nebensaisonzeiten sein.

Antwort #605
am: 13. Dezember 2017, 12:58:45

Offline Floh

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2659
    • http://tomtominoezdere.wg.am/
Wir haben (in den letzten 10+ Jahren ) noch nie solche Preise für Tickets bezahlt.....



Im Sommer .... Ende Juni bis Mitte Juli bzw Ende August bis Mitte September und über Weihnachten/Neujahr war das teuerste 650 € hin/rück für 2 Personen .
http://www.razyboard.com/system/user_tomtom35.html
http://www.tomtominoezdere.wg.am
http://www.tierheim-oezdere.de


Anna-Maria 21.12.2001
Aylin          17.03.2015
Ilyas          25.01.2016
Malik         Sep./ Okt. 2018

Antwort #606
am: 13. Dezember 2017, 13:37:14

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
warte mal ab, wenns nu weiter ruhig bleibt und der run unvermindert sich fortsetzt, dann sind wir bald bei griechischen preisen.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #607
am: 13. Dezember 2017, 13:56:18

Offline revealmap

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 745
Ganz ehrlich - ich versteh die Diskussion nicht ganz. :tja:

Das Preisniveau scheint sich lediglich wieder dem Normalzustand anzunähern. Das birgt dann die Chance, dass Mitarbeiter/innen, Hoteliers und das ganze Umfeld mit Zulieferern, Busfahrern und und und .... mit dem Verdienst wieder leben können.

Genau das wurde hier an anderer Stelle doch zurecht eingefordert. Ist doch in Ordnung wenn Normalität eintritt. Wir wissen doch alle wie schnell es wieder in die andere Richtung gehen kann.

Antwort #608
am: 13. Dezember 2017, 18:06:34

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
klaus, davon sind wir nach wie vor bei den immer weiter explodierenden kosten sehr weit entfernt! es bräuchte an sich gr. preise damit man gut von leben kann. über dem mindestlohn, der auch vorn und hinten nicht reicht. ich hab neulich einen sehr interessanten artikel gelesen über die einkommensgrenzen, armutsgrenzen, ich msus mal schaun wo ich den noch finde. da ging es drum, dass du mit kind bei 4000tl/monat an der armutsgrenze liegst. viele manager verdienen nicht arg viel mehr.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #609
am: 13. Dezember 2017, 18:09:16

Offline revealmap

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 745
Dann ist es doch umso wichtiger, dass sich die Preise in Richtung Normalität entwickeln.

Antwort #610
am: 13. Dezember 2017, 19:08:43

Offline Sigrun

  • Küçük Turistler!
  • Profil
  • **
  • 296
Mel ich glaube diesen Artikel hast Du unter go2tr gelesen. Ist mir so in Erinnerung den auch gelesen zu haben.

Antwort #611
am: 13. Dezember 2017, 23:11:12

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ich glaube ja omi sigrun, das war sehr interessant zu lesen.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #612
am: 13. Dezember 2017, 23:44:20

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Dann ist es doch umso wichtiger, dass sich die Preise in Richtung Normalität entwickeln.
das ist wohl richtig klaus, nur was bleibt denn davon am hotel hängen? fett werden doch wieder nur die veranstalter. die wittern doch schon die dollarzeichen. ...

so ich habs wieder gefunden!

Keine Nation ist leidensfähiger als die Türkische. Keine andere Nation ist in der Lage so viel Schmerz und Unrecht über sich ergehen zu lassen und dieses schweigend zu ertragen, wie die Türkische.“

Die neuen Zahlen sind da. Wie in jedem Monat hat die Gewerkschaft der türkischen Arbeitnehmer (Türk-Is), die aktuellen Zahlen zur Hungers- und Armutsgrenze ermittelt.

Eine vierköpfige Familie benötigt somit, um gesund, angemessen und genug Nahrung zu sich zu nehmen, monatlich 1.567 TL. Dieses ist die Hungersgrenze.

Bei diesem Betrag geht man nur davon aus, dass die Familie Nahrung zu sich nimmt, keine Miete und sonstigen Kosten hat und alles im Leben denen zugeflogen kommt.

Hingegen, kommen all die üblichen, monatlich anfallenden Kosten für die: Miete, Strom, Gas, Wasser, Anziehsachen, Nahverkehrsmittel, Gesundheit u.a. dazu liegt die sogenannte Armutsgrenze bei 5.105 TL. Bei einer Einzelperson bei 1.948 TL. (Quelle: http://bit.ly/2Bq6nod)

Der Mindestlohn betrug in 2017 Netto 1.406 TL (Bitte mit den Zahlen oben in Relation setzen!)

In der Türkei arbeiten 6,5 Millionen Menschen zum Mindestlohn. (Türkstat)

Nach den Zahlen von 2015 arbeiteten 9 Millionen Menschen ohne Sozialversicherungsschutz, also in der Schattenwirtschaft. Diese bekommen nicht einmal den Mindestlohn. (http://bit.ly/2jpDIrk)

Über 5 Millionen Menschen zwischen 15 – 35 Jahren sind noch nie einer Arbeit nachgegangen, sich noch nie um eine Stelle beworben und haben das auch nicht vor, weil sie denken, dass sie keine Chance haben.

In der Türkei gibt es nach den neuesten Zahlen 17,3 Millionen Schüler.

6,6 Millionen junge Menschen studieren. (http://bit.ly/2AABkcc)

Du weißt worauf ich hinaus will. Verstehst du jetzt, wie schlimm es um die Menschen in der Türkei allgemein steht?

 http://www.go2tr.de/2017/11/tuerkei-armuts-und-hungersgrenze-die-aktuellen-bitteren-zahlen/
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #613
am: 14. Dezember 2017, 16:54:44

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1516

uiiii....dann sind die meisten Rentner an der Hungersgrenze und darunter.  :cry:
Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.

Antwort #614
am: 09. Januar 2018, 13:26:17

Offline GKB1970

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 678
Und wie reagieren die Hotels auf die im Januar eingeführte Erhöhung der Alkoholsteuer. Wie ich hörte machen Hotels mit hauptsächlich Gästen der Trinkernationen schon Mischkalkulationen, Essen Qualität runter, Hotelpreise rauf. Es geht ja nicht nur um die Trinkerei, auch Duftwässerchen, weniger für die Einheimischen, mehr für die Touris. Im Duty free shop Preise zum Kopf schütteln. Halbwegs akzeptable Düfte im 3stelligen Eurobereich.
Ich bin Antialkoholiker und frage mich warum ich die Schluckspechte finanzieren soll.