13. November 2018, 00:28:13

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Eiswelt Mainz  (Gelesen 1927 mal)

7 Antworten am Eiswelt Mainz
am: 28. Dezember 2016, 16:03:28

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
Eiswelt Mainz

Eis und Schnee ist bei uns derzeit Mangelware so machten wir uns auf den Weg nach Mainz, dort sollte es eine Eiswelt geben  :coolman: Aufmerksam darauf wurden wir durch einen Beitrag in der Landesschau. Man findet die Ausstellung im Alten Postlager in der Nähe des Mainzer Hauptbahnhofes.

Dem Begleitheft war zu entnehmen, dass in Lettland, Belgien und Frankreich 200 Tonnen Eis bestellt wurde. Das Wasser wurde bei  -30°C rührend gefroren und in Blöcken (2m x 1m x 0,3m) per Kühlcontainer angeliefert. Der Ausstellungsraum (zuvor Bildhauerwerkstatt der Eiscarver) muss konstant eine Temperatur von -8°C haben um die Haltbarkeit der Kunstwerke zu gewährleisten.


Noch bevor wir durch die Tür gingen hörten wir die Begeisterten Ah und Oh-Rufe von Kindern welche uns vorangingen. Als wir dann reinkamen ging es uns ähnlich. Die Eis und Schnee-Skulpturen sind wirklich schön anzuschauen. Wobei die aus Eis durch die Beleuchtung für mich noch'n Ticken imposanter waren als die Schneefiguren. Toll gestaltet mit viel Liebe für's Detail.  thumbsup

Thema ist die Weihnachtsgeschichte, aber auch eine Weihnachtswerkstatt mit Wichteln findet man.





















In Mainz fehlen natürlich auch nicht die Mainzelmännchen oder die Meenza Fassenacht.










Tiere, Schneemänner, Lebkuchen uvm.

























http://eiswelt-mainz.de/

Eintritt
Erw.: 12.50€
Rentner/Studenten: 11.50€
Kinder (4-14J.) 8.50€

… außerdem unterschiedliche Familientickets


Teilweise stauten sich die die Besucher besonders an den Skulpturen die zum "reinsitzen" freigegeben waren wie z.B. ein Schlitten, der Thron von Vätterchen Frost oder auch Till Eulenspiegel.

Am Ende der Ausstellung findet man Toiletten und die Gastronomie mit hießen und kalten Getränken, Kuchen und Erbsensuppe. Daan angeschlossen war eine riesige Halle mit Bücherverkauf.

Antwort #1
am: 28. Dezember 2016, 17:50:53

Offline malbun

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2637
Das schaut ja traumhaft aus. Danke für den Beitrag und die schönen Fotos.

Antwort #2
am: 28. Dezember 2016, 18:17:37

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41885
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
wahnsinn was die künstlerische hand alles kann oder?
danke biggi für die tollen eindrücken  drueck
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #3
am: 28. Dezember 2016, 18:42:18

Offline Heidi NL

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2488
Tolle Aufnahmen, viele Dank für diese schönen Eindrücke.

In Eindhoven gab es diese Eiswelt auch jeden Dezember, leider gehört das inzwischen der Vergangenheit an.

Antwort #4
am: 28. Dezember 2016, 18:54:00

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327

Noch bis 15. Januar geöffnet. Hatte ich vorhin vergessen  :)

Antwort #5
am: 28. Dezember 2016, 19:57:22

Offline malbun

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2637
Liegt leider nicht gerade auf meinem Weg :-\

Antwort #6
am: 29. Dezember 2016, 17:30:31

Offline Bienchen

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 3356
  • Ein Zwilling kommt selten allein - wir sind Zwei
Danke Carlos!  heuschnupfen

Eine interessante Alternative -Malbun, bestimmt wohl auch nicht grad auf Deinem Weg- ist dies hier:

http://www.icemuseum.com/

in Fairbanks, Alaska. Dort werden u.A. jedes Jahr die Ergebnisse des Eisfestivals, bei dem viele Eisfiguren im Februar/März im Wettbewerb erstellt werden, ausgestellt. Sogar eine Rutschbahn aus Eis gab es. Sehr interessant, falls doch mal wer -außer uns- dort vorbei kommt.  ;)  :yeah:

LG Bienchen  :love:
Was immer auch geschieht: Nie sollt Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken! (Erich Kästner)

Antwort #7
am: 26. November 2017, 19:45:25

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
Dieses Jahr keine Eiswelt in Mainz. Auf deren FB-Seite ist zu lesen:



Hallo liebe Eiswelt Freunde,

vielen Dank für die vielen Anfragen und für eure großes Interesse. Dieses Jahr wird leider keine Eisskulpturen Ausstellung in Mainz und Umgebung stattfinden. Wir haben einfach keine geeignete Fläche gefunden, um die Eiswelt zu errichten.

Da wir uns in der Region aber sehr wohlgefühlt haben, hoffen wir das wir im nächsten Jahr wieder vor Ort sein können. Falls Ihr eine passende Fläche kennt, freuen wir uns über jeden guten Tipp. Entweder per Nachricht oder hier posten. Wir wünschen euch schon einmal einen schönen Winter.

Wer nicht auf die Eisskulpturen Ausstellung verzichten will, darf uns gerne in Dresden besuchen.

Beste Grüße

Eiswelt Mainz

Quelle: FB