22. Oktober 2018, 11:25:26

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Taxi fahren in Istanbul  (Gelesen 1443 mal)

5 Antworten am Taxi fahren in Istanbul
am: 05. Februar 2017, 14:10:36

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 697
Wir sind Fans der öffentlichen Verkehrsmittel, aber manchmal nehmen wir doch auch ein Taxi

In Reiseführern findet man auch die gebräuchlichsten Tricks der Taxler um Unwissende zu betrügen ua beim Wechselgeld, Nachttarif am Tage ( Gün heißt Tag und Gece heisst Nacht!) oder auch einen tollen Festpreis anbieten...
Da nutze ich dann diese App: https://taksiyle.com/en um ungefähr den zu erwartenden Preis zu errechnen. Hat mir schon ein paarmal sehr geholfen.
Sparen kann man auch, wenn an der richtigen Stelle bzw Straßenseite ein Taxi anhält, es gibt viele Einbahnregelungen im Zentum.
Falls man zu mehreren im Zentrum unterwegs ist und für eine kürzere Strecke mehrfach die Öffentlichen wechseln muss, kann ein Taxi auch mal billiger sein.

Lg

Antwort #1
am: 05. Februar 2017, 21:08:53

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1516

Hallo Socola

Danke für den Hinweis  thumbsup

Die Preise stimmen auch für Antalya. Habe extra ein paar Strecken die ich ab und zu fahre ausprobiert. Habe bis auf 1-2 Lira den selben Preis bezahlt.

LG Ursy
Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.

Antwort #2
am: 05. März 2018, 15:57:16

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 697
Mann fuhr Touristen über kilometerlange Umwege zum Flughafen


Ankläger fordern bis zu zehn Jahre Haft für betrügerischen Taxifahrer in Istanbul

Istanbul (AFP) - Weil er einen Touristen absichtlich über kilometerlange Umwege zum Flughafen gefahren haben soll, soll ein betrügerischer Taxifahrer in Istanbul nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für bis zu zehn Jahre ins Gefängnis.

http://www.dtoday.de/startseite/panorama_artikel,-Anklaeger-fordern-bis-zu-zehn-Jahre-Haft-fuer-betruegerischen-Taxifahrer-in-Istanbul-_arid,592197.html



Wär interessant, was da rauskommt  :tja:

Antwort #3
am: 06. März 2018, 09:35:42

Offline malbun

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2637
Ich bin mir nicht sicher, ob in der Schweiz oder Deutschland auf dem nächsten Weg zum Ziel gefahren wird. In Liechtenstein ist das nicht möglich, weil alles so klein ist und man jeden Ort kennt.

Antwort #4
am: 06. März 2018, 21:42:36

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10390
Ich kann mir schon vorstellen, dass auch hier in Deutschland gerne mal bei unwissenden Fahrgästen ein kleiner Umweg gefahren wird.

Antwort #5
am: 07. März 2018, 10:26:04

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1237
Das schlimmste ist aus meiner Erfahrung Bangkok, davor wird auch in jedem Reiseführer gewarnt.
Wenn man dort Urlaub macht unbedingt einen Stadtplan besorgen.

Die Taxifahrer sind so dreist und behaupten sie wüssten nicht wo das Ziel ist obwohl es nur wenige Straßen entfernt ist.