24. November 2017, 15:50:35

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Die Zahl der Touristen in der Türkei ist erstmals seit 2015 wieder gestiegen  (Gelesen 2144 mal)

31 Antworten am Die Zahl der Touristen in der Türkei ist erstmals seit 2015 wieder gestiegen
am: 31. Mai 2017, 11:22:32

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 557
Die meisten Ausländer kamen im April aus Deutschland. Für den Zuwachs ist aber ein anderes Land verantwortlich.

Nachdem in der Türkei seit Monaten kein Terroranschlag mehr verübt worden ist, bei dem auch Touristen betroffen waren, erholt sich der gebeutelte Tourismussektor in dem Land laut sda etwas. Die Zahl ausländischer Besucher stieg im April erstmals seit Herbst 2015 wieder, wenn auch von einem niedrigen Niveau aus.
 
In dem Monat reisten laut der am Dienstag veröffentlichten Monatsstatistik des Tourismusministeriums in Ankara 2,07 Millionen Ausländer in die Türkei, das waren 18,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Zuvor hatte sich der stetige Rückgang der Besucherzahlen bereits abgeschwächt.
 
Viel mehr Russen


http://www.tourexpi.com/de-tr/news/die-zahl-der-touristen-in-der-turkei-ist-erstmals-seit-2015-wieder-gestiegen-133835.html


Russen??? 

Antwort #1
am: 31. Mai 2017, 11:36:09

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5209


wir waren ja nun im Mai im Taj Mahal in Evrenseki und es waren auch sehr viele Urlauber aus den Russland Republiken anwesend.
Also ich konnte da keinen Unterschied zu deutschen Touristen feststellen

Das muss man sich mal vorstellen die haben Tomatensaft, Cola und Fanta zu den Mahlzeiten getrunken,  :drama: und hin und wieder auch alkoholische Getränke  :zunge:


Antwort #2
am: 04. Juni 2017, 01:43:15

Offline fritz

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1649
  • vertraue nur dir selbst - jesus und allah.
    • www.friedrich-gstrein.com
morning!  :kaeffchen:

     zuerst hatten wir den "ansturm auf reisen in die tuerkei" und nun "ansteigende zahlen
     von touristen in die tuerkei seit 2015". sehe ich als freund tuerkeireisender sehr schoen.
     eine kleinigkeit stoert mich bei dieser gelegenheit. die freunde aus russland ewig in
     einen korb zu werfen. also die oesterreicher, deutschen, und andere saufen nicht weniger
     als die russen. nur scheinen die russen mehr geld zu haben (woher auch immer).

     ich meine nur, sitzt du mit den russen an einem tisch so sind das sehr, sehr nette
     leute mit viel gefuehl....probiert es aus. zwei russische floskeln und ehrlich sein!!!!! und
     man hat freunde.

     fritzi  :kaeffchen:         spaisipa, paschalsta, schislipa waputsi....


ruhig, unauffaellig, harmlos und bescheiden bleiben - so haste 4 asse in der hand - und die
5te karte sollte die herz-dame sein.

Antwort #3
am: 04. Juni 2017, 05:42:50

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41416
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ja es zieht die letzten wochen richtig gut an, bis das alte niveau erreicht sein wird, braucht es noch, aber immerhin.........die buchungen die reinkommen machen mut und hofffnung.

und die russen........es ist erschreckend und auch beschämend zugleich, was man dazu in den sozialen medien lesen kann.
wir sind alle nur menschen und "die" westeuropäer stehn "den" russen in sachen sauferei und nicht benehmen können mittlerweile in kaum mehr was nach. ob das nu ein russischer flodder oder ein deutscher flodder ist wenn er mir auf die nerven geht, spielt keine rolle. flodder ist flodder!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #4
am: 04. Juni 2017, 08:17:22

Online GKB1970

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 592
Ein mir sehr gut bekannter Hotelmanager definiert die Rangliste der DANEBENBENEHMER.

1. Iraner
2. Türken
3. Russen

Die Negativberichte über Russen kommen häufig aus der Kemerregion, da sie dort mit weitem Abstand die dominierenden Gäste sind. Bei Belegung von 90 % Russen im Hotel ganz normal und fast logisch dass wenige Fehlverhalten in die Schublade RUSSEN gesteckt werden.

Antwort #5
am: 06. Juni 2017, 12:37:53

Offline fritz

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1649
  • vertraue nur dir selbst - jesus und allah.
    • www.friedrich-gstrein.com
nachmittag!  :kaeffchen:

Ein mir sehr gut bekannter Hotelmanager definiert die Rangliste der DANEBENBENEHMER.
1. Iraner
2. Türken
3. Russen
Die Negativberichte über Russen kommen häufig aus der Kemerregion, da sie dort mit weitem Abstand die dominierenden Gäste sind. Bei Belegung von 90 % Russen im Hotel ganz normal und fast logisch dass wenige Fehlverhalten in die Schublade RUSSEN gesteckt werden.

    diese analyse scheint plausibel. ehrlich gesagt kenne und habe ich keinen freund aus dem
    iran. die tuerken na, ja....die allerfeinsten sind sie ja nicht immer im hotel und wie gesagt
    den russen eilt eben ein schlechter ruf voraus. hauptsache die zahl der urlauber steigt, wie
    von melanie erklaert.

    schoene gruesse aus wien-schwechat
    fritzi  :servus:
   
ruhig, unauffaellig, harmlos und bescheiden bleiben - so haste 4 asse in der hand - und die
5te karte sollte die herz-dame sein.

Antwort #6
am: 06. Juni 2017, 12:49:45

Offline fritz

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1649
  • vertraue nur dir selbst - jesus und allah.
    • www.friedrich-gstrein.com
pardon, nochmal!  :kaeffchen:

   fuer aufmerksame beobachter z. b. von "euronews" oder "eurosport" (tv-sender)
   so sieht man dass "turkisch airlines" sehr haeufig in den werbepausen vorhanden ist.
   freut mich. und ich sitze hier und sehe, hoere alle 2 - 3 minuten ein flugzeug ueber
   meine wohnung hinwegfliegen - fernweh.....

   fritzi  :servus:

 
ruhig, unauffaellig, harmlos und bescheiden bleiben - so haste 4 asse in der hand - und die
5te karte sollte die herz-dame sein.

Antwort #7
am: 06. Juni 2017, 21:12:06

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41416
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
es ist wie es ist, ob schwarz weiss rot braun.....egal, wichtig ist dass die menschen wieder kommen und geniesen. und auch hier in D zieht es an, ich habe heute in den 9 std. fahrt von kappa nach cesme 6 buchungen reingetackert für antalya. bodrum hat zusatzflüge, izmir ebenso......keine probleme, es ist die südküste mit ihrer überkapazität an betten.
vorhin nach dem essen waren wir noch schnell beim migros und einmal ums zentrum aussenrum gefahren.....cesme voll, die marina rammelvoll, parken wäre nur in 2. reihe möglich gewesen. in türkei sind seit letzter woche sommerferien für 3 monate, hier ist niemand auf auslandstourismus angewiesen, welcher sich aber dennoch auch hier langsam bemerkbar macht.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #8
am: 10. Juni 2017, 08:10:29

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1203
Es ist erschreckend wenn man sieht wie wenig Touristen zum Beispiel in Kappafokien unterwegs sind. Diese wunderbare Gegend steht und fällt mit den Gästen. In unserem Hotel in Uchisar waren wir ja die ersten Auslandsgäste. Die Menschen kämpfen ums nackte Überleben.                                                  Gestern Abend war ich das erstenmal in Kumköy. Ein Trauerspiel wenn man sieht wie wenig Leute unterwegs sind. Und die wenigen geben kein Geld aus. Ich habe eine liebe Freundin besucht die dort eine Butik hat. Sie macht nun erst um 5 auf, was soll sie Tagsüber im Laden wenn keine Leute kommen. Ein Türkiacher Freund der einen tollen Lederladen besitzt hatte Abends um 21.30 noch keinen einzigen Kunden gehabt. Ich bin gespannt wie viele am Ende der Saison aufgeben müssen. Er hatte im Mai nochmals 20 Prozent weniger Umsatz als letztes Jahr.

Antwort #9
am: 11. Juni 2017, 05:50:11

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41416
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
und die wenigen geben kein geld aus........ :wanted: tja wie auch? wenn man bewusst noch weiter tiefer als im ohnehin schon fürchterlich vorhandenem billigimage agiert, kommen eben nur leute die kein geld in der tasche haben.
was will man von diesen leuten erwarten? da ist kein blumentopf zu gewinnen. für niemanden. für uns mehr arbeit als alles andere.......oft ist es das papier nicht wert an provision auf dem die buchung gedruckt wird, der hotelier legt drauf und die leute draussen schaun in die röhre. und immer noch ist kein passender plan b vorhanden. im gegenteil!
in belek sind 30 hotels geschlossen, 190.000 menschen im tourismus zwischen antalya und alanya sind inzwischen ohne arbeit und keiner rührt sich um etwas zu verändern.

es zieht zwar nun wirklich gut an, ich buche tägl. die südküste wieder mehrfach.......aber das jahr ist gelaufen, den sommer rocken wir nu nimmer, dazu fehlen auch die flugkapazitäten.

hier in cesme ist es nun voll, die hotels übers wochenende sowieso ausgebucht, reges treiben wie immer, strassen, kneipen, restaurants alles voll......gestern abend - 23,30 ca. auf dem heimweg von der marina, kurze rundfahrt durch alacati......voll! bis zur moschee runter und in die andere richtung bis zum baumarkt alles vollgeparkt...........nächste woche gehts dann richtig rund......die airlines stocken die kapazitäten gen izmir immer weiter auf. läuft!  :allah:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #10
am: 11. Juni 2017, 20:21:36

Offline fritz

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1649
  • vertraue nur dir selbst - jesus und allah.
    • www.friedrich-gstrein.com
abend!  :kaeffchen:

  die grand elite aus monaco, st. tropez, kitzbuehel, paris, und saint............
  wird sich herr erdogan hier nicht erwarten koennen. nicht nur absolut wegen
  politischer einstellung sondern auch des benehmens wegen......gib ein handschuettel
  mir und schau mich an.........

  erdogan schuettelt aber schaut niemand in die augen.....verstehste

   fritzi
ruhig, unauffaellig, harmlos und bescheiden bleiben - so haste 4 asse in der hand - und die
5te karte sollte die herz-dame sein.

Antwort #11
am: 12. Juni 2017, 05:30:22

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41416
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
die grand elite macht sowieso keinen urlaub an der tr südküste rund um antalya, die findest du in bodrum, in cesme, in den segelhäfen der tr gewässer.......

und fritz, wer ist denn der erdogan??? trifft du ihn? treff ich ihn oder andere deutsche in ihrem urlaub? der ist mir sowas von latte, der interessiert mich soviel wie wenn in china ein sack reis umfällt! ich kann dieses ganze palaver nimmer hören. ist er soooo wichtig für den dt. touristen? gibt er den touristen irgendwas, was von existenzieller  bedeutung für diesen wäre oder bekommt der dt. tourist irgendwas zurück, wenn der herr irgendwann mal nimmer ist?

ich hab wirklich selten einen grösseren schmarrn gehört als das von den letzten monaten, was im tourismus abging oder abgeht.

ein herr böhmermann darf mit unserer tr. flagge im hintergrund!!!!!!! beleidigen und in der hintersten und tiefsten schubladen rumoren und rumscheissen und die deutsche nation hat den kragen dick wegen irgendwelcher politischen kalkulierten äusserungen eines herrn erdogan? beim einen isses satire, beim anderen bitterböse beleidigung eines ganzen volkes? sorry, kann ich nimmer ernst nehmen, da lachen doch die hühner! wer deswegen weg bleibt, soll wegbleiben bitte!

millionen deutsche reisen dies jahr nach ägypten wo es tatsächlich eine diktatur gibt, wo der IS tobt, wo vieles noch mehr im argen liegt als anderswo, millionen von deutsche reisen in die emirate, wo die usa aktuell von hinten durch die kalte küche in nächster nähe mit ihren wahabitischen freunden das nächste schlachtfeld im nahen osten vorkochen, millionen von deutschen reisen in die usa wo die blondine ausser rand und band tobt und die halbe welt brüskiert.........aber hauptsache wir deutschen beissen uns an einem erdogan fest  muhana 14 jahre ist der mann schon da, gehuldigt und gepuscht von der westlichen welt samt dt. haustürken und plötzlich ist alles schlecht, jawoll  :saxo:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #12
am: 12. Juni 2017, 07:03:37

Offline fritz

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1649
  • vertraue nur dir selbst - jesus und allah.
    • www.friedrich-gstrein.com
die grand elite macht sowieso keinen urlaub an der tr südküste rund um antalya, die findest du in bodrum, in cesme, in den segelhäfen der tr gewässer.......

und fritz, wer ist denn der erdogan??? trifft du ihn? treff ich ihn oder andere deutsche in ihrem urlaub? jawoll  :saxo:

erstmal guten morgen!  :kaeffchen:

   der herr erdogan - wer ist er denn? weiss ich nicht? bislang habe ich ihn noch nicht getroffen. ich will da auch nicht
         gegen diesen mann herziehen aber ich mache mir meine eigenen gedanken. faktum ist, dass die tuerkei als eines
         von 9 laendern auf dieser erde ist, welches sich selbst ernaehren koennte. (glaubt man denen wissenschaftern
         und experten). also ich fliege da seit 1984 runter und hatte noch nie probleme. ich werde das auch weiterhin tun.
         ich liebe "meine" tuerkei. egal ob in istanbul, izmir, antalya, alanya, mahmutlar oder anamur.........

         ein wenig mehr freundlichkeit und cooperativitaet waere vom sultan nicht uebel.
         fritzi  :klugscheiss:
         vergebt mir - nur meine meinung
ruhig, unauffaellig, harmlos und bescheiden bleiben - so haste 4 asse in der hand - und die
5te karte sollte die herz-dame sein.

Antwort #13
am: 12. Juni 2017, 07:14:30

Offline tina_hexe

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2018
Morgen!

Ich habe mich letzte Nacht aus allen Türkeigruppen auf facebook entfernt. Kann das Thema Urlaub in der Türkei ja oder nein.  Zu viele Russen und erdogan nicht mehr ertragen.  Diese deutsche Arroganz und teilweise Rassismus ist zum erbrechen.
Vorallem sind die deutschen selbst nur Gäste in der Türkei und haben die Türkei nicht gekauft....
Die Türkei ist selbst außerhalb der Touristenorte sicherer als manches europäische Städtchen.
Ich habe immernoch die Hoffnung,  das die Türkei aus der Krise findet.  Vielleicht ist es in dem tourismus in paar Jahren wieder entspannter.  Aber das Land an sich braucht auch einfach mehr Arbeitsplätze außerhalb des Tourismus.  Wobei auch da tut sich wieder mehr.  Dann wird es auch den Menschen besser gehen.


Antwort #14
am: 12. Juni 2017, 07:55:24

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5209
Morgen!

Ich habe mich letzte Nacht aus allen Türkeigruppen auf facebook entfernt. Kann das Thema Urlaub in der Türkei ja oder nein.  Zu viele Russen und erdogan nicht mehr ertragen.  Diese deutsche Arroganz und teilweise Rassismus ist zum erbrechen.
Vorallem sind die deutschen selbst nur Gäste in der Türkei und haben die Türkei nicht gekauft....
Die Türkei ist selbst außerhalb der Touristenorte sicherer als manches europäische Städtchen.
Ich habe immernoch die Hoffnung,  das die Türkei aus der Krise findet.  Vielleicht ist es in dem tourismus in paar Jahren wieder entspannter.  Aber das Land an sich braucht auch einfach mehr Arbeitsplätze außerhalb des Tourismus.  Wobei auch da tut sich wieder mehr.  Dann wird es auch den Menschen besser gehen.

da kann ich Dir nur zustimmen, man kann es nicht mehr lesen.

Und bei den meisten "Besitzern" dieser Gruppen ist es eh mehr Selbstdarstellung und Huldigung von allen Seiten.
Facebook wird nie mit einem übersichtlichen Forum mithalten können, aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

Ich bin mir ganz sicher das die Türkei immer ein attraktives Urlaubsland bleiben wird und man sieht es doch, Erdogan aus den täglichen Schlagzeilen und die Buchungslage zieht an.

Und der Preis regelt sowieso alles.