19. Juli 2018, 12:49:28

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Antalya Bazar abgebrannt  (Gelesen 661 mal)

5 Antworten am Antalya Bazar abgebrannt
am: 30. Juli 2017, 14:53:23

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41790
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
lt. tr. medien ist heute einer der ältesten bazare in antalya mind. zur hälfte abgebrannt. über 100 geschäfte weg. diese wurden nun nicht mehr als solche betrieben, aber gerne als lager benutzt.
auch sabotage ist im gespräch.

http://www.milliyet.com.tr/antalya-da-festival-carsisi-nda-gundem-2493541/
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #1
am: 30. Juli 2017, 14:59:25

Offline Heidi NL

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2483
Jetzt bin ich etwas verwirrt. Hat man diesen Bazar denn nicht neu errichtet, als im Zentrum von Antalya der gute, alte Bazar wegen der Ausgrabungen geschlossen und abgerissen wurde ?

Antwort #2
am: 31. Juli 2017, 10:49:58

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41790
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ja irgendwie ist mir auch so, aber ich tu mir grad schwer das zu zuordnen. ich denke ursy kann uns da helfen.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #3
am: 07. August 2017, 12:22:36

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1501
Hallo zusammen,

Ich war im Frühling dort....es war tote Hose. Die meisten Läden geschlossen und für mich schmuddelig. Keine Stimmung. Obwohl man mit der neuen Tram direkt zum Bazar fahren könnte.
Was ich gehört habe denken viele dass das Feuer sein musste...
So wie bei unserem Strandkiosk (gehört der Belediye) der eines schönen Morgens gebrannt hat und die Feuerwehr in einer Minute da war und gar nicht schön gelöscht hat.... am Nachmittag war ein neuer, grösserer Container da und das Angesengte wieder weiss gemalt..

LG Ursy
Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.

Antwort #4
am: 07. August 2017, 14:59:28

Online Anita 12

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 416
Hallo Ursy :yippieh:

Es ist wie Du es schreibst wir sind erst gar nicht
aus der TRAM ausgestiegen. War halt tote Hose :unentschlossn:

Einen schönen Tag wünscht  Anita
Einmal Alanya,immer Alanya

Antwort #5
am: 07. August 2017, 15:28:50

Offline Heidi NL

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2483
Es ist also nicht der älteste Bazar Antalyas, sondern wie ich vermutet habe, der Bazar, der damals nach dem Abriss neu errichtet wurde.
In all den Jahren war ich nur einmal dort, fand einen Besuch absolut nicht lohnenswert.
Ich denke auch, dass viele Urlauber in Lara nicht mal von diesem Bazar wissen. Die meisten fahren Samstag zum Laura Bazar und wenige schaffen es bis Antalya City.
Gut möglich, dass Brandstiftung dahinter steckt. So könnte man auch die ganzen Fakes aufräumen.
Wer wagt schon einen Neubeginn bzw kann sich das bei toter Hose noch leisten.