21. Januar 2018, 01:41:37

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: AirBerlin meldet Insolvenz an  (Gelesen 1937 mal)

Antwort #30
am: 18. Oktober 2017, 20:41:15

Offline Reyhan

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 552
Zitat
dass dafür immer genug kohle da ist, und der kleine schaut in die röhre!

Wofür ? Und wo schaut der kleine Mann immer in de Röhre ?
Das ist die klassische Opferrolle mit der im Moment so gerne gespielt wird.

Aber lass gut sein. Ich bin hier raus aus dieser Nummer.

Reyhan

Antwort #31
am: 18. Oktober 2017, 21:00:00

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ach so, die leute die ihr ticket nicht mehr erstattet bekommen "spielen" die opfer? während über jahre sich die manager mit spitzengehältern die eier geschaukelt haben?

ich glaub echt es hackt!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #32
am: 19. Oktober 2017, 08:04:35

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #33
am: 19. Oktober 2017, 09:12:19

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5224
 
Zitat
Bankgarantie für bis zu 4,5 Millionen Euro

Winkelmann erhält demnach eine Einmalzahlung von 300.000 Euro, die durch den Jobantritt bei Air Berlin entgangene Pensionsansprüche ausgleichen sollen. Hinzu kommt ein jährliches Bruttogehalt von 950.000 Euro. Einen Betrag in gleicher Höhe kann der Manager durch eine variable Vergütungen zusätzlich erhalten. Für 2017 hat der neue Chef bereits Anspruch auf einen einmaligen Mindestbonus von 400.000 Euro. Er wird im Januar 2018 ausgezahlt und auf alle anderen während der Beschäftigung zu zahlenden Jahresboni angerechnet.

Winkelmanns Bezüge bis zum 31. Januar 2021 sind durch eine Bankgarantie in Höhe von bis zu 4,5 Millionen Euro langfristig abgesichert. Sein Vertrag läuft bis 2021 und kann frühestens Ende Januar 2019 gekündigt werden. Das Geld für Winkelmann dürfte damit wohl auch in der Air-Berlin-Insolvenz vor dem Zugriff der Gläubiger des Konzerns geschützt sein.


das so etwa überhaupt möglich ist, wer kann das schon verstehen  :klopf:

Nur die Kleinen sind die Dummen

Antwort #34
am: 19. Oktober 2017, 11:28:12

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Pilot und Crew nach Ehrenrunde vom Dienst suspendiert

Die Nostalgie bei seinem letzten Überseeflug für Air Berlin kostet einen Piloten vorerst den Job: Die Besatzung des Flugzeugs wurde nach der Ehrenrunde über dem Düsseldorfer Flughafen vom Dienst suspendiert.

http://www.spiegel.de/karriere/air-berlin-pilot-und-besatzung-nach-ehrenrunde-vom-dienst-suspendiert-a-1173528.html

https://www.youtube.com/watch?v=bxaVSbsZt3M

https://www.youtube.com/watch?v=z0piyVn_rNE

ich war die letzten jahre ja nicht mehr gut auf AB zu sprechen und hab sie umgangen wo es nur ging, all das chaos bedingt durch das unvermögen der ahnungslosen, billigst angeheuerten mitarbeiter in den servicecentern ging letztlich auch nur auf das falsche manangement, was sich auch nur die taschen selbst gefüllt hat, zurück.
nicht nur die kunden schaun in die röhre, auch die vielen tausend mitarbeiter müssen dran glauben. egal was die sich alles geleistet haben, mich habe die worte und auch der "durchzug" des piloten wirklich sehr berührt, nu muss "die arme sau" auch noch da dran glauben  :motz: kranke welt!
eine firma kann immer nur so gut sein, wie seine mitarbeiter! das haben die oberen scheinbar in ihrer gnadenlosen ignoranz und dekadenten lebensart immer noch nicht kapiert!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #35
am: 20. Oktober 2017, 19:23:48

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5135
Lufttransportfeldwebel statt Stewardess bei Air Berlin? Die Bundeswehr umwirbt Mitarbeiter der insolventen Fluglinie mit Plakaten und Anzeigen.  :welcome:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/air-berlin-bundeswehr-wirbt-um-flugbegleiter-a-1173930.html

Antwort #36
am: 27. Oktober 2017, 15:29:00

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #37
am: 28. Oktober 2017, 15:40:52

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Auf einem der letzten Air-Berlin-Flüge verabschiedet sich ein Pilot von seinen Kollegen:

„Sie haben es natürlich der Presse entnommen. Für uns in der Air Berlin-Familie steht seit dem 15. August, seit der Verkündung der Insolvenz, die Welt auf dem Kopf.

Und wenn ich von einer Air Berlin-"Familie" spreche, ist das in diesem Fall keine Floskel, wie wir sie seitdem pausenlos von Managern und Politikern hören, sondern dann ist es das, was wir seitdem umso öfter und intensiver erleben dürfen.

Vor ziemlich genau 10 Wochen wurden wir Mitarbeiter der Air Berlin zu Marionetten in unserem eigenen Leben degradiert. Es wurde von uns erwartet, dass wir abermals einen Schritt mehr gehen und alles am Laufen halten.

Neben den Sorgen und Ängsten vor der Zukunft haben wir Sie, unsere lieben Passagiere, trotzdem mit dem bekannten Maß an Fürsorge und Sicherheit zu Ihren Zielen geflogen. Immer hoffend auf eine faire Übernahme durch die Käufer haben wir uns auch an den unzähligen schweren Tagen in dieser Zeit zusammengerissen und sind zur Arbeit gegangen.

Dass alles umsonst war, dass es kein Happy End für uns gibt, wissen wir heute. Und spätestens ab übermorgen erwarten wir unsere Kündigung. Leider ist es das einzige, was wir wissen.
Natürlich haben wir Angebote bekommen, uns auf die gleichen Stellen und Funktionen neu zu bewerben, die wir seit vielen Jahren bekleiden. Leider zu unsäglich schlechteren Konditionen.

Wenn ich von einer Air Berlin-Familie spreche, dann spreche ich nicht von unzähligen Freundschaften, die entstanden sind, unzählige Kolleginnen und Kollegen haben ihren Partner fürs Leben gefunden – einige auch ihren Ex-Partner – und natürlich ist auch hundertfacher Nachwuchs aus dieser Familie entstanden.

Wie gut diese Familie funktioniert, haben wir in den letzten zehn Wochen, in Wochen des psychischen Ausnahmezustands, gesehen. Und deswegen bin ich mir auch sicher, dass es für jeden Einzelnen von uns weitergehen wird. Vielleicht zukünftig mit festem Boden unter den Füßen, vielleicht von einem anderen Ende der Welt.

Aber sicher ist, diese starke Truppe lässt sich nicht von gierigen Managern, renditesüchtigen Aktionären und blinden Politikern unterkriegen.

Und damit heißt es zum letzten Mal von mir auf einem Air Berlin-Flug: Cabin Crew arm doors and crosscheck.“

Gestern um 23.45 Uhr landete die letzte Air Berlin-Maschine in Berlin-Tegel.

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2017-10/air-berlin-letzter-flug-ab-6210

wer das drama gestern abend verpasst hat....

https://www.youtube.com/watch?v=7jRlwCcc1pU
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #38
am: 28. Oktober 2017, 16:39:43

Offline Kobi

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 350
Oh Mann, nachdem ich mich nun durch einige Youtube Videos vom Abschied in Berlin durchgeklickt habe, bin ich nun echt traurig.....

Und hab es nun wahrscheinlich auch erst begriffen, dass meine Haus- und Hof Airline WEG ist...

Was kommt? Für Baden-Baden sind erst wieder Flüge nach Berlin ab März mit wahrscheinlich Eurowings angekündigt. Aber wer weiß...

Schade um die Airline und deren Mitarbeiter... Ich habe mich mit denen auf meinen innerdeutschen Flügen immer sehr wohl gefühlt  :daumen:

DANKE!!!!  :knutsch:

LG Kobi
Geduld ist die Zeit, die man braucht, um alles zu verstehen.

Antwort #39
am: 28. Oktober 2017, 23:13:48

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ich verfolge das nun schon die ganzen tage, ich hab ja nu echt nix mit zu tun und habe mich die letzten jahre sehr über vieles bei ihnen geärgert, aber das waren andere......das waren nicht diese menschen die ihren beruf als berufung gesehen haben, mir laufen  bald jedes mal die tränen, mir tun diese vielen menschen die ihren job mit leib und seele gelebt und geliebt haben einfach nur noch leid!
die haben alles gegeben bis zum schluss und wurden über soviele jahre nur verraten und verkauft.
in diesem land läuft gewaltig was schief!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #40
am: 29. Oktober 2017, 09:49:58

Offline FeWo-Freund

  • Türkiye Meraklar!
  • Profil
  • *
  • 139
In Deutschland gehen jeden Tag Hundere Firmen pleite und es interessiert keine Sau - auch nicht das Schicksal deen Mitabeiter.
Zum Glück wurde nicht auch noch (Steuer)Geld für eine unsägliche Auffanggesellschaft verschleudert.

Antwort #41
am: 13. Dezember 2017, 22:33:28

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5135
Air-Berlin-Pleite - Insolvente Airline Niki stoppt Flugbetrieb sofort - springt Lauda ein?

Die Eriegnisse überschlagen sich: Nach dem Aus für den kauf der Airline Niki durch die Lufthansa hat das österreichische Unternehmen Insolvenz angemeldet. Der Flugbetrieb wird ab sofort eingestellt. Ex-Formel-1-Champion Niki Lauda will sich um den Erwerb bemühen.

Die Fluggesellschaft Niki stellt ab sofort den Flugbetrieb ein. Das teilte die Tochter der insolventen Airline Air Berlin am Mittwochabend mit. Zuvor war die Air Berlin-Tochter Niki ist ein Insolvenzantrag gestellt worden. Eine Sprecherin der Berliner Zivilgerichte bestätigte den Eingang eines Insolvenzantrags für den österreichischen Ableger von Air Berlin beim Amtsgericht Charlottenburg. Das Gericht müsse nun prüfen, ob der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zulässig sei ...


https://www.stern.de/reise/niki-lauda-steht-bereit--insolvente-airline-niki-stellt-flugbetrieb-ein-7786706.html