24. September 2017, 22:13:13

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Reisen mit Tieren  (Gelesen 192 mal)

8 Antworten am Reisen mit Tieren
am: 11. September 2017, 14:34:51

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41047
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
wer dran denkt mit seinem geliebten tier urlaub im aussereuropäischen raum zu machen, muss folgendes beachten!

egal ob hund oder katze, man braucht neben den eu heimtierausweis mit allen gängigen impfungen auch einen nachweis der titerbestimmung für tollwut.
dieser wert muss mind. 0.5 entsprechend, 0,49 wird nicht akzeptiert - wie bei unserm burli!

damit aber nicht genug. nun gibt es ein neues gesetz, insbesondere für die reisen zwischen D/TR/D
man muss zu allem procedere nun auch noch mit allen papieren zum veterinärsamt, welche die papiere kontrollieren und das tier nochmals untersuchen.
man bekommt ein papier was 2 tage gültig ist, mit diesem muss man wieder zum tierarzt welcher das tier wieder untersucht und dieses papier auch noch abstempelt.

erst dann kann man losfliegen oder fahren.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #1
am: 11. September 2017, 14:54:46

Offline cornelia

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1413
Das ist ja ein richtiges Prozedere.
Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, würde ich das noch auf mich nehmen.
Mit dem Flugzeug nachher noch die Strapazen für das Tier....nein dann lieber zuhause bleiben oder das Tier in gute Obhut geben.

Antwort #2
am: 11. September 2017, 15:04:34

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41047
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
das ist so ein quark! ich dachte ja immer das gilt nur für tiere die noch nie in D waren. aber nein, auch deutsche werden dazu genötigt!
erste blutuntersuchung, komplett daneben.....95€! impfen, 30 tage frist warten, wieder blut, wieder 95€.....wieder daneben im wert!
nu noch das veterinärsamt was auch wieder kassiert.....ich krieg bald einen vogel, davon abgesehen, dass ich meinen hund zu tode impfen soll???
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #3
am: 11. September 2017, 19:58:58

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1417

Das ist ja furchtbar....und teuer. Vom Stress des Tieres ganz zu schweigen.

Selamlarla Ursy
Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.

Antwort #4
am: 11. September 2017, 20:14:38

Offline Floh

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2599
    • http://tomtominoezdere.wg.am/
Meine Freundin war jetzt 4 Wochen in Sakarya mit Hund ...


Ich hab ihr das erzählt ..sie war ganz erstaunt ... sie sagt ...sie hatten nur den Impfausweis und selbst den wollte keiner sehen .
http://www.razyboard.com/system/user_tomtom35.html
http://www.tomtominoezdere.wg.am
http://www.tierheim-oezdere.de


Anna-Maria 21.12.2001
Aylin          17.03.2015
Ilyas          25.01.2016

Antwort #5
am: 11. September 2017, 21:04:22

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41047
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ist sie schon wieder in D rein?

ich wusste bis ende mai auch von gar nix diesbezüglich. ich war auch der meinung für ein tier aus deutschland würde der chip und der eu heimtierausweis mit allen notwendigen impfungen reichen.
wir waren am packen für kappa grad, als ich das im face las......ich das telefon in die hand genommen, rumtelefoniert, ja das sei so richtig. bülent das auto wieder ausgeräumt dass das pferd reinpasst, sofort zum tierarzt zum blut abnehmen, - weil man diverse fristen für die wiedereinreise nach D respektive für die eu einhalten müsse......der test ging total daneben, obwohl er normal und ordnungsgemäss durchgeimpft war. 0.16 hatte er. ich total schockiert....mich unterwegs quer gelesen......der eine hund baut halt das auf, der andere nicht, schutz besteht dennoch, aber eben nicht in zahlen wie gewünscht......wir zurück aus türkei, wieder zum doc, er musste eh geimpft werden.......der TA ratlos....dann die 30 tagesfrist abgewartet, bis dieser test wieder durchgeführt werden kann lt. gesetz.......wieder nix! bekannte haben ihren hund solange geimpft hintereinander bis er diesen scheiss wert hatte. ob das nu so gesund ist?!? unsern alten corni haben wir die letzten jahre gar nimmer geimpft, weil der doc sagte er sei soviel geimpft worden im leben.....der hat genug schutz aufgebaut.
nun dieser ganze zinnober noch dazu.

ich weiss inzwischen von leuten, die das so wie deine freundin hinter sich haben, auch unser TA wusste von einer kundin die das alles in TR für noch mehr geld hinter sich hat, die von keinem kontrolliert wurde und am flughafen dann ausgeflippt sei, sie sollen nu nach dem ganzen aufriss sich bloss alles genau anschauen......aber auch von anderen wo ganz scharf kontrolliert wurde, egal ob kapikule oder ipsala.
mir ist freitag abend nur dann das schild in ipsala auf griechischer seite aufgefallen wo darauf hingewiesen wurde. früher habe ich das nie gesehen komischerweise.
lt. den aussagen von den kontrollierten wird das tier in quarantäne 3 monate gesteckt, wenn du den titertest nicht hast. alles auf deine kosten, test, quarantänekosten, alles und dein viecherl ist mutterseelenallein irgendwo im nirgendwo!
nachdem wir nu so lange auf das ergebnis warten mussten, traf mich wieder der schlag, 0,49! am flughafen angerufen, wo man die sichersten auskünfte dazu bekommt...nein das reicht nicht, 0,5 ist 0,5 und keine 0.49! in frankfurt lassen sie die tiere so nicht rein! dann stehste da!

ich bin sicher, es kommt immer drauf an, wer da grad steht an der grenze, kennt man ja von anderen sachen genauso. aber was wenn du pech hast und da ist so ein korinthenkacker und du hast die papiere nicht  :pickel:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #6
am: 11. September 2017, 21:33:37

Offline Floh

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2599
    • http://tomtominoezdere.wg.am/
Ja .. sie ist seit einer Woche wieder in D




sind mit dem Auto gefahren ..... schon das 2te Mal .... immer ohne Probleme .
http://www.razyboard.com/system/user_tomtom35.html
http://www.tomtominoezdere.wg.am
http://www.tierheim-oezdere.de


Anna-Maria 21.12.2001
Aylin          17.03.2015
Ilyas          25.01.2016

Antwort #7
am: 11. September 2017, 21:42:47

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41047
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
da siehste mal....je nachdem wie man es erwischt.

nu soll auf einmal auch noch ein besuch beim amts-vet in türkei notwendig sein, ob dein tier gesund ausreisen kann. ich werd morgen früh mal hier den amts-vet anrufen, was die von wissen.
das darf doch alles nicht wahr sein  :motz:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #8
am: 12. September 2017, 09:27:17

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1189
Frag doch mal die Sandra. Die weis es doch bestimmt ganz genau. Meine Tiere wurden auch nie kontrolliert bei der Einreise.
Ich habe ja nun auch sehr viele Tiere als Flugpate begleitet.Bei der Einreise in D habe ich immer die Papiere in der Hand und gehe direkt zum Zoll. Bin nur einmal angesprochen worden und da hieß es ah gehen Sie durch.
Normal müssen die den Veterinär rufen und der schaut nach den Papieren und dem Chip. War denen aber wohl immer zu viel Arbeit.
Das man in Türkei zwei Tage vorher zum Amtsvet muss weis ich. Kostet so 150 Lira. Das Tier muss  dabei sein. Er liest den Chip aus und schaut ob die Wurmkur gemacht wurde.

Also du musst praktisch erst in der Türkei zum normalen Tierarzt-der gibt eine Wurmkur und macht einen Stempel in den Pass-dann zum Amtsvet.

Alles ziemlich aufwendig.

Aber ich würde nicht ohne die Papiere fahren. Stell dir mal vor DU wirst Kontrolliert und die nehmen den Burli in Quarantäne.