12. November 2018, 23:46:37

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Incirliin Magarasi / Gökceler Nähe Milas  (Gelesen 1051 mal)

14 Antworten am Incirliin Magarasi / Gökceler Nähe Milas
am: 23. Oktober 2017, 12:12:01

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700
Nachdem Carlos ja schon bisserl Reklame für einen meinen Top-Tips gemacht hat: ;)

Die Incirliin Magarasi (Höhle)

Mit dem Auto fährt man von Milas ca. 20 Minuten, von Bodrum eine Knappe Stunde, man muss ca in der Höhe Flughafen rechts bzw links abbiegen.
An der Hauptstrasse ist die Höhle mit braunen Schildern ausgeschrieben und auch an Abzweigen oder im Ort sind Schilder zur Höhle zu finden. Die letzten 2km ist eine sehr schmale Strasse, die zum Parkplatz hinaufführt, wo auch ein schönes Restaurant mit der gigantischen Aussicht überhaupt vor oder nach der Besichtigung der Höhle zur Rast einlädt.   :daumen:
Vom Parkplatz geht man ca. 10-15 Minuten einen ordentlichen Pfad mit vielen Stufen und Bänken am Hang entlang, bis man zur Höhle kommt.
Die Aussicht am Weg dorthin ist schon spektakulär schön :lieb:
In der Höhle hat uns ein junger Mann eine separate Führung gemacht, die meisten Besucher kommen wohl erst am Nachmittag und wir waren gleich nach dem Frühstück losgefahren.
In der Höhle kann man seit wenigen Jahren auf Gitterwegen mit Geländer gut laufen, am Ende befindet sich ein Saal mit vielen Tropfsteinen und schöner Beleuchtung.
Die Webseite hat auch einige tolle Bilder und weitere Info... in türkisch:

https://mail.incirliin.com/

Die Führung dauert nicht sehr lange und kostet 5 Lira, ist aber jeden Kurus wert.  :daumen: :daumen: :daumen:


Anfahrt, Info am Parkplatz:








Erste Eindrücke:














Eingang zur Höhle, nur mit Führung begehbar!

















Die letzten Meter auf dem Rückweg:





Nach oder vor der Höhlenbesichtigung bietet sich ein Spaziergang durch das Uyku Vadisi an....











Antwort #1
am: 24. Oktober 2017, 08:05:15

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1516
Hallo Socola


Re: Eski Doganbey
Zitat von malbun
Herzlichen Dank für deine interessanten Berichte und schönen Fotos. Auch wenn ich sie nicht immer dokumentiere, lese ich deine Berichte immer gerne.



Ich schliesse mich Malbun's Aussage an. Ich lese alle Deine Berichte und freue mich über die schönen Fotos. Danke vielmal.

Es grüsst Dich Ursy
Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.

Antwort #2
am: 26. Dezember 2017, 13:14:19

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
Auf Grund von socolas Erzählung  :) und da die Höhle zudem noch auf dem Weg nach Yalıkavak lag machten auch wir uns auf den Weg dorthin.



An der Höhle angekommen hatten wir Glück und konnten uns der Führung mit einer Familie und einem weiteren Paar anschliessen. Die Wege, Stege und Treppen in der Höhle sind gut gemacht  :daumen:
Fotos durften nur im "Saal" gemacht werden. Warum dem so war hat sich mir nicht wirklich erschlossen  :tja:






Es gab einige Erklärungen des "Höhlen-Führers" z.B. wies er auf auf die Ählichkeit zu Pamukkale hin ... Mehr Pamukkale findet man in der >> Kaklık Mağarası, bei Denizli <<, aber a bisserl was davon hatte die Formation schon :welcome:


... oder lies uns das "Gesicht" suchen ...





Vom Eingang/Ausgang der Höhle sieht man oben auf den Felsen das >> Kanyon Teras Kafe <<



Antwort #3
am: 27. Dezember 2017, 06:54:03

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700
Ich meine, daß das Fotografierverbot im vorderen Bereich der Höhle mit den Fledermäusen zu tun hat.
 
Es gibt ja einige weitere Höhlen in den Felswänden dort, wo es sehr viele Fledermäuse gibt, in der Incirliin sind nur noch wenige Zuhause.


Antwort #4
am: 27. Dezember 2017, 10:50:42

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
Von den Fledermäusen hat der junge Mann man erzählt. Wir haben auch welche gesehen. Ich glaube mich zu erinnern, dass er uns einen bestimmten Gang zeigte. Dieser führe in einen Teil der Höhle welche den Fledermäusen vorbehalten sei. Das war ziemlich am Anfang der Führung.

Bei deinem Link sieht es aus als habe das Tal noch viel mehr zu bieten  :daumen:

Antwort #5
am: 27. Dezember 2017, 11:00:00

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700

Bei deinem Link sieht es aus als habe das Tal noch viel mehr zu bieten  :daumen:

Das seh ich auch so...  für den nächsten Urlaub in diese Gegend ist das auch wieder vorgemerkt.
Das Tal würde ich gerne im Frühjahr bzw Frühsommer mal besuchen

Antwort #6
am: 04. Januar 2018, 19:02:30

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
Heute ist mir der Flyer in die Hände gefallen  :welcome:

Antwort #7
am: 04. Januar 2018, 19:06:38

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
Entweder ich bin zu doof oder beide gleichzeitig hochladen geht nicht  :unentschlossn:

Antwort #8
am: 30. September 2018, 13:40:24

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700

Bei deinem Link sieht es aus als habe das Tal noch viel mehr zu bieten  :daumen:

Das seh ich auch so...  für den nächsten Urlaub in diese Gegend ist das auch wieder vorgemerkt.
Das Tal würde ich gerne im Frühjahr bzw Frühsommer mal besuchen

Ja, es hat noch viel mehr zu bieten. Allerdings wäre es im Frühjahr sicher noch vieeel schöner dort.  :lieb:

Wir haben eine unserer Wanderungen dort gemacht. Ich kann es jedem, der einigermaßen gut zu Fuß ist empfehlen.
Diese Tour war mit ca. 6km eine der relaxten unseres Urlaubs.

 

Am Ort vorbei und in der Höhe der Abzweigung zur Höhle gingen wir los: am Bachufer (war trocken) entlang, erst auf dem Fahrweg, dann wird es ein Pfad. Die Felsen sind einmalig, zum Teil kann man dann im Bachbett laufen und man hört einfach nix.
So kann man die ganze Schlucht durchwandern.
Auf dieser Seite findet man auch den Abzweig zur Höhle rauf.

Der Nachteil dieses Weges ist, daß man nur mit Führer in die Höhle kommt, dieser ist aber beim Restaurant oben und kommt mit oder auf telefonische Bestellung vom Uyku Vadisi Hotel, eventuell die Nummer vom Restaurant anwählen und nach dem Führer fragen...  :tja:
Wir hatten das Glück, daß ein paar Leute warteten, die von oben kamen.
Der Weg ist markiert, bzw beschildert. Der Eintritt zur Höhle 5Tl

Wer an solchen Touren Spaß hat: https://de.wikiloc.com/



Antwort #9
am: 30. September 2018, 14:39:03

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5327
@socola,
ist da noch ne zweite Höhle oder habt ihr euch die selbe nochmal angeschaut?

Antwort #10
am: 30. September 2018, 18:13:13

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700
Es gibt nur eine Höhle zu besichtigen und da wir ja Gesellschaft dabei hatten, sind wir nochmal rein.

Antwort #11
am: 01. Oktober 2018, 09:15:59

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700
Eindrücke aus der Schlucht:












Und noch ein Suchbild für euch:




Antwort #12
am: 01. Oktober 2018, 10:01:01

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1239

Antwort #13
am: 01. Oktober 2018, 10:14:14

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 700
Dachte mir doch, dass es nicht soo schwer ist, aber es ist:






Ein braunes Chamäleon


Antwort #14
am: 24. Oktober 2018, 17:02:15

Offline Donatella

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 374
Danke für die schönen Bilder und Eindrücke!!
....ich musste etwas länger auf das Bild schauen, bis ich es gesehen habe :hm: