01. März 2024, 20:52:12

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Turan Prince World 1.Klasse Feriendorf AI Side Kizilagac  (Gelesen 12464 mal)

Antwort #15
am: 30. Oktober 2013, 07:24:04

Offline marcusmueller

  • Küçük Turistler!
  • **
  • 224
  • Wir sind alle verschieden! - Ich nicht!
    • Mein Kegelclub
Turan Prince World – vom 20.10.2013 bis 27.10.2013 – 1 Woche

Mit welchem Veranstalter bist Du verreist?
FTI

Buchungsart:
Pauschal

Mit wem bist Du verreist?
Familie mit Kind

Hotel Allgemein
Die Clubanlage liegt in der Nähe von Manavgat im Ortsteil Kizilagac direkt am Sand- Kiesstrand. Die Anlage besteht aus einem Haupthaus und vielen Bungalows mit insgesamt 677 Zimmern, einer großen Gartenanlage, einem Aquapark, einem Silence-Pool und einem Animations-Pool.

Es verfügt über ein Buffetrestaurant mit Aussenbereich, 3 A la Card Restaurants, kleine Spielhalle, kleines Hallenbad, stundenweise Arztservice, Beach-/Snackbar, ein paar kleineren Läden, Wellnessbereich und einen kleinen Lunapark.

Das Hotel ist inzwischen 20 Jahre alt. Die Außenanlagen sowie die Pools sind noch in einem sehr guten Zustand. Besonders die Gartenanlage ist sehr gepflegt und sehr schön.
Auch der Aquapark mit ca. 10 Wasserrutschen ist sehr gut in Schuss und bringt den kleinen und großen Gästen des Hauses sehr viel Spaß.

Die Gästestruktur ist gemischt, der Großteil jedoch osteuropäisch. Dementsprechend sind auch die Sprachkenntnisse. Deutsch wurde auch bei den Shows und der Animation kaum gesprochen. Englischkenntnisse sollten daher bei Problemen schon ausreichend vorhanden sein.

W-Lan stand im ganzen Hotel kostenlos zur Verfügung, manchmal jedoch nur langsam.

Zimmer:
Gebucht war Doppelzimmer im Bungalow. Wir wurden jedoch im Haupthaus untergebracht, da die Bungalows nicht mehr belegt wurden, da das Hotel Anfang November für den Winter schließt.

Der Safe im Zimmer ist kostenlos, war jedoch bei unserer Anreise defekt und wurde dann am nächsten Tag repariert. Die Minibar wird täglich mit großen Flaschen, Yedigün, Pepsi, 7Up und Wasser gefüllt.

Verpflegung:
All inklusive. Das Essen war abwechslungsreich und gut bis befriedigend. Im Hauptrestaurant aber jeden Abend leider nur lauwarm. Außerdem gab es keine vorgewärmten Teller, so dass das Essen am Tisch dann schon richtig kalt war. Das Nachspeisenbuffet hat uns enttäuscht. Auch auf die Optik wurde vom Hotel wenig Wert gelegt. Es gab keine der sonst üblichen Schnitzereien und auch nur Papierservietten an den Tischen. Auch die Getränke musste man sich beim Abendessen selber holen.
Die Spezialitätenrestaurants (Chinesisch und Mexikanisch) waren gut und das Essen auch warm. Leider gab es aber auch hier Abstriche, denn es wurde einfach zu schnell serviert. Die 5 Gänge wurden innerhalb von 45 Minuten an den Tisch gebracht. Gemütlichkeit kam da leider nicht auf. Das Fischrestaurant hätten wir gerne auch ausprobiert, dieses war aber gar nicht mehr geöffnet.

Service:
Check in um 23:00 Uhr war zügig aber auch ohne jegliche Hinweise über das Hotel. Uns wurde gesagt, dass wir ins Restaurant gehen sollen um noch etwas zu essen. Dort wusste aber leider keiner der Angestellten was davon. Nach einigem Hin und Her bekamen wir dann aber noch etwas Brot, Wurst, Käse und Butter. Die Guestrelation habe ich gar nicht gefunden. Bei Problemen, wie z.B., dass unser Safe bei der Ankunft nicht funktionierte, habe ich mich an die Rezeption gewand. Der Safe wurde dann auch am nächsten Tag repariert.

Sport / Unterhaltung:
Animation überwiegend in Russisch. Die Animateure, mit den wir zu tun hatten, sprachen kein deutsch, aber wenigstens englisch. Der Aquapark ist wirklich klasse. Hier kann man richtig viel Spaß haben. Die Pools waren leider allesamt eiskalt, wohl auch, da es sich zu unserer Reisezeit nachts schon sehr abgekühlt hat. Auch ein Fußballfeld und Tennisplätze sind vorhanden.

Technik:
Handyerreichbarkeit gut, W-Lan kostenlos

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Eher befriedigend

Würdest Du das Hotel weiterempfehlen?
Nein, solange die Badezimmer nicht renoviert sind, sich am Service nichts ändert und das Essen kalt ist, leider nicht.
Durch den tollen Aquapark kann man dort aber allerdings auch sehr viel Spaß haben.
Möglich, dass auch unsere Ansprüche etwas zu hoch sind, da wir bereits 10 mal in unterschiedlichen Hotels in der Türkei waren und immer sehr viel Glück mit der Auswahl hatten. Andere deutsche Gäste, mit den wir uns im Hotel unterhalten haben, waren sehr zufrieden und besuchten das Turan Prince auch schon mehrfach.

Persönliche Tipps und Empfehlungen:
Da der Strand zum Meer hin nur noch aus Kieselsteinen besteht, sind auf jeden Fall Badeschuhe notwendig.

Hier noch mal eine kleine Geschichte, warum wir mit dem Service nicht zufrieden waren:
Am Vorabend unserer Abreise, fragte ich nach einem Late-checkout, da wir erst um 15:00 Uhr abgeholt würden. Ich bekam an der Rezeption gesagt, dass wir das Zimmer wohl bis 14:00 Uhr behalten könnten. Ich solle aber am nächsten Morgen nach dem Frühstück noch mal fragen. Am nächsten Morgen hieß es dann natürlich, nein, dass geht nicht, das Zimmer ist schon neu verplant und wir müssten um 12:00 Uhr raus. Wir sind dann noch kurz zum Pool und wollten uns dann um 11:00 Uhr umziehen. Da funktionierte aber unsere Zimmerkarte schon nicht mehr. Also musste ich in Badesachen zu Rezeption. Dort wurde unsere Karte dann noch mal freigeschaltet. Um 11:20 Uhr stand dann aber ein Mitarbeiter bei uns im Zimmer und bat, das Zimmer nun zu verlassen. Wir haben dann ausgecheckt und uns an die Poolbar gesetzt. Von dort konnten wir dann sehen, dass die Putzfrau um 14:15 Uhr das erste Mal unser Zimmer betreten hat. Es stand also von 11:30 bis 14:15 Uhr leer!

Zum Reiseveranstalter FTI muss ich leider auch sagen, dass es keine Glanzleistung war. Bei der Ankunft, suchten wir erst vergeblich unseren Bus, da der Fahrer noch auf einen Nebenparkplatzstand und geschlafen hat. Dann waren zu viele Personen und Gepäck da, so dass das Gepäck abenteuerlich im Innenraum auf den Sitzen gestapelt wurde. Dadurch fehlten aber wieder Sitzplätze und einige Kinder mussten sich mit ihren Eltern die Plätze teilen.
Nach einiger Wartezeit gab es dann auf dem Flughafenparkplatz noch eine Verkaufsveranstaltung für Ausflüge im Bus. Dann ging es gegen 21:00 Uhr dann endlich los. Jedoch nicht für lange. Nach 45 Minuten, hielt der Bus mit seinen Passagieren an einem kleinen Laden und machte 15 Minuten Pause. Hurra, wir hatten dann nach langer Reise gegen 22:00 Uhr schon mal die Möglichkeit was einzukaufen. Unglaublich, dabei wollten alle Gäste so schnell wie möglich nur noch in ihr Hotel. Der Transfer glich schon einer Verkaufsveranstaltung. Wie gut, dass wir für nächstes Jahr schon wieder einen Privattransfer gebucht haben.
Mailand oder Madrid ? Egal, hauptsache Italien !

Antwort #16
am: 30. Oktober 2013, 12:26:41

Offline marcusmueller

  • Küçük Turistler!
  • **
  • 224
  • Wir sind alle verschieden! - Ich nicht!
    • Mein Kegelclub
Ich möchte hier noch hinzufügen, dass ich im Hotel einen Bewertungsbogen hinterlassen hatte, der zwar nicht positiv aber auch nicht so ganz schlecht von mir ausgefüllt wurde. Für den Aquapark und die tolle Gartenanlage haben wir sogar sehr gut Noten hinterlassen.

Am Tag nach unserer Abreise klingelte dann tatsächlich bei mir zuhause das Telefon und es meldete sich eine Dame aus dem Turan Prinz World Hotel. Sie wollte mal nachfragen, wie es denn im Bewertungsbogen zu einigen Kritikpunkten gekommen ist. Ich habe ihr dann erzählt, was uns nicht so sehr gefallen hat. Natürlich auch die Sache mit dem Checkout. Sie hat sich dafür entschuldigt und das auf organisatorische Mängel zurückgeführt. Außerdem hat sie versprochen sich der Kritikpunkte anzunehmen.
Ich finde es sehr positiv, dass es so eine schnelle Rückmeldung gab und man sich auch vor Ort Gedanken gemacht hat.
Wenn diese Dinge wirklich abgestellt werden, dann kann man dort, gerade als Familie mit Kindern, sicher einen sehr schönen Urlaub verbringen.
Mailand oder Madrid ? Egal, hauptsache Italien !

Antwort #17
am: 01. November 2013, 17:31:54

Offline Egypt2008

  • Küçük Turistler!
  • Profil
  • **
  • 270
Turan Prince World Club – Ende August/Anfang September 2013 – 11 Tage

Veranstalter:
FTI Touristik
Buchungsart:
Pauschal
Mit wem bist Du verreist?
Familie mit 2 Kindern

Die Hotelanlage liegt in Kizilagac, Nähe Manavgaat. Es ist direkt am Sand-Kiesstrand. Es gibt ein Haupthaus und viele Bungalows mit insgesamt 677 Zimmern. Es gibt einen großen Aqua-Park mit ca. 10 Rutschen, einen Olympia-Pool und einen Silence-Pool. Die Anlage ist weitläufig und schön angelegt sowie sehr gepflegt.

Es gibt Büffet im Hauptrestaurant, 3 A la Card Restaurants, kleine Spielhalle, kleines Hallenbad, stundenweise Arztservice, Beach-/Snackbar, ein paar kleineren Läden, Wellnessbereich. Das Hauptrestaurant scheint renoviert worden zu sein. Es herrscht aber wie fast überall Bahnhofs-Atmosphäre. Uns hat das aber nicht gestört.

Für Kinder gibt es einen kleinen Luna-Park. Die Fahrgeschäfte wie Riesenrad & Co. sind allerdings schon sehr alt und einiges funktioniert nicht mehr, was sehr schade ist. Es wäre echt an der Zeit neue Geräte anzuschaffen. Es gibt auch Minigolf und Tischtennis (beides auch schon älter) und einen kleinen Mini-Zoo hinten beim Aqua-Park.

Das Hotel hat sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. In der gesamten Anlage waren deshalb Fahnen etc. aufgehängt.

Die Pools sowie die Anlage selbst sind in einem guten Zustand. Hervorzuheben ist die Gartenanlage, die wirklich sehr schön, weitläufig und gepflegt ist.

Durch unsere Kinder waren wir hauptsächlich im Aqua-Park, der wirklich toll ist. Es gibt sowohl für kleinere Kinder einen Rutschenbereich als auch für größere Kinder und Erwachsene. Wir hatten hier sehr viel Spaß.

Es waren überwiegend osteuropäische Gäste im Hotel. Wir trafen aber auch einige Oberpfälzer.

Die Animation fand hauptsächlich auf russisch statt.

W-Lan gab es auch, haben wir allerdings nicht genutzt.

Wir haben ein Bungalowzimmer gebucht. Bei Ankunft waren wir schon etwas von dem Zimmer überrascht, da es doch sehr klein für 4 Leute war. Auch der Balkon war mini. Aber wir haben uns daran gewöhnt und das Beste daraus gemacht. Bad scheint renoviert worden zu sein.

Die Minibar wurde jeden Tag mit großen Flaschen aufgefüllt. Cola, Wasser, Fanta, Bier.

Die Zimmerreinigung war nicht sehr gut. Oft wurden nur die Betten gemacht und oberflächlich rausgewischt. Die Handtücher haben wir auch immer ziemlich spät bekommen. Einmal stand ich schon in der Dusche, als es um 17:45 Uhr auf einmal klopfte und erst die Handtücher gebracht wurden. Das fand ich schon ziemlich spät.

Verpflegung:
All inklusive. Das Essen war OK., jedoch die Auswahl enttäuschend. Aber es gab alles was man braucht.

Sehr störrend war, dass wenn nicht einer von uns immer schon um 19:00 Uhr vorausgegangen wäre und einen Tisch reserviert hätte, hätten wir bis 20:30 Uhr keine Chance gehabt, einen Tisch zu ergattern. Getränke mussten selbst geholt werden. Es gab dort nur Abräumpersonal.
Die Spezialitätenrestaurants haben wir nicht ausprobiert.

Frühstück: Man hat was gefunden, jedoch war z. B. die Marmelade sehr dünn und die Crossiants nur jeden 2. oder 3. Tag essbar. Entweder wurden die alten vom Vortag nochmal aufgebacken, auf jeden Fall waren sie oft nicht essbar.

Die Auswahl an sich war überhaupt nicht das, was wir bisher gewohnt waren. Obst gab es fast gar nicht. Einmal in 11 Tagen gab es Bananen und da hätten sich die Leute fast drum geprügelt, wollte doch jeder eine ergattern.

Guestrelation hab ich mal was gefragt, war sehr unfreundlich.

Empfang war kühl und auch hier wenig freundlich.

Safe war kostenlos.

Preis-Leistungs-Verhältnis:   
Für unseren Preis war es OK.

Würdest Du das Hotel weiterempfehlen?
Evtl. ja, wenn man mit Kindern unterwegs ist, die vor allem auf große und viele Wasserrutschen Wert legen. Hätten wir keine Kinder würden wir lieber woanders hinfahren. Man muss sich halt bewusst sein, dass man erhebliche Abstriche beim Essen und Zimmer machen muss.
Das Hotel hätte auf jeden Fall mehr Potential. Würden die Geräte beim Luna-Park etc. erneuert und würde man beim Essen Besserungen vornehmen, wäre das Hotel TOP.


Antwort #18
am: 04. November 2013, 20:54:26

Offline Kiss_Kiss

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 880
Wir haben das Hotel dieses Jahr auch wieder mit dem Residence Boot besucht. Wir sind am Vormittag gemütlich durch die Anlage spaziert und haben uns umgesehen. Die Gartenanlage ist toll und weitläufig. Allerdings ist das Hotel auch riesig groß. Beim Spaziergang ist uns das "zentrale Katzenhaus" ausgefallen, an dem Fütterungszeiten ausgewiesen waren. Dafür hab ich keine Katzen im Restaurant gesehen.

Der Spaziergang endete erstmal im Aquapark und an der Bar dort haben wir einen Kaffee getrunken. Der Aquapark ist groß. Mich störte aber wieder wie im letzten Jahr die permanente laute Musikbeschallung, die das Getöse der Rutschen und die Jubelschreie der Rutschenden übertönte.

Danach sind wir zum Mittagessen ins Hauptrestaurant gegangen. Wir sind ein paar Minuten vor der offiziellen Mittagszeit ins Restaurant und haben uns ein schönes Plätzchen auf der Terasse gesucht. Im Gegensatz zum letzten Jahr ist die Essenausgabe von der Mitte des Restaurants an den Rand gerutscht, flankiert von zwei zusätzlichen Bars. Hier herrscht tatsächlich komplette Selbstbedienung inkl. einer riesigen Schlange und sehr weiten Wegen. Auch die Vielfalt des Essens ist durchschnittlich. Es gab etwas weniger frittiertes Fingerfood wie letztes Jahr.

Danach sind wir an den unteren Pool gegangen und haben den Rest des Tages dort gefaulenzt, da der Strand auch nicht so schön ist. Kurz bevor wir wieder zurückfahren sollten, öffnete der Lunapark. Also nicht wie hin mit unserer kleinen Tochter.

Ich finde, dass mein Vorgänger den Lunapark besser dargestellt hat, als er ist. Unser erster Anlauf war ein Karussel mit Figuren drauf. Die Figuren waren lose und ich wäre auf allen Vieren schneller um das Karussel gekrochen, wie es sich gedreht hat. Also lieber gegenüber in die Eisenbahn, deren Wagen alle Funken geschmissen haben. Der Animateur stellte das Ding auf Start, es funkte und ratterte los und er verschwand in aller Seelenruhe zum Nachbargerät um ein gemütliches Schwätzen zu halten.. die Kinder fahren ja..... drauf angesprochen, bekam ich eine russische Antwort....

Die kleine Achterbahn wurde jede Runde vom Animateur in die Vorrichtung zum Raufziehen gehieft. Ich hab das Ding fluchtartig verlassen und auf das Riesenrad und die Schiffsschaukel auch Angst verzichtet.Die Aussage, es könnte mal neue Geräte angeschafft werden, ist sehr höflich ausgedrückt. Die Dinger sind Schrott! Die schöne neue Hüpfburg kostet für 10 Minuten 2 Euro und die kleine Kartbahn für 10 Minuten 4 Euro....

Für einen Tag ist das Hotel nett, Urlaub würde ich dort nicht machen wollen.

Antwort #19
am: 06. November 2013, 07:19:22

Offline marcusmueller

  • Küçük Turistler!
  • **
  • 224
  • Wir sind alle verschieden! - Ich nicht!
    • Mein Kegelclub
Hallo Kiss Kiss,

ja der LunaPark war schon Grenzwertig. Ich habe ein paar Runden mit dem Riesenrad gedreht um Videoaufnahmen zu machen. Dabei hatte ich mehr Angst als später auf unserem Rückflug und der Landung bei Windstärke 10. Unser Sohn ist inzwischen 16 Jahre alt und hat, Gott sei Dank, kein Interesse mehr an solchen Parks. Wenn er 6 Jahre alt gewesen wäre hätte es bestimmt großes Geschrei gegeben, da wir ihm die Benutzung der Geräte verboten hätten. Am schlimmsten fanden wir das Kettenkarussell. Es war für uns unverständlich, dass einige Eltern ihre Kinder da reingesetzt haben.

Am unteren Pool in der Nähe vom Lunapark, war bei uns die Musik eher leise und gut erträglich. Warteschlangen hatten wir im Restaurant zum Glück nicht, da das Hotel nur noch zu höchstens 30% belegt war. Wir konnten uns aber gut vorstellen, wie es wohl zugeht wenn das Haus voll ist. Bei uns waren die Katzen dann allerdings im Restaurant mit da bei. Auch am Abend im geschlossenen Hauptrestaurant. Das hatten wir bisher auch noch in keinem Hotel in der Türkei erlebt.

Die Gartenanlage und der Aquapark hat uns aber auch sehr gut gefallen.

Nächstes Jahr geht es dann für uns, nach 10 unterschiedlichen Hotels, zum ersten Mal in ein Hotel, in dem wir schon mal waren. Das Aspendos Beach.
Sicher von den Leistungen auch nicht das beste Hotel was wir je hatten, aber wir hatten zuvor kein Hotel in dem wir uns so willkommen gefühlt haben wie dort.

Viele Grüße,

Marcus
Mailand oder Madrid ? Egal, hauptsache Italien !

Antwort #20
am: 17. Februar 2016, 08:28:26

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!


PFINGSTFERIEN BAYERN UND BADENWÜRTTEMBERG 2016

⭐⭐⭐⭐AI CLUB TURAN PRINCE WORLD, Side Kizilagac
2 Wochen, 2 Erwachsene + 2 Kinder bis 12 Jahren
Direktflug ✈ Familienzimmer

am 14.05.2016
ab Friedrichshafen gesamt 3840€
ab München gesamt 3548€
ab Nürnberg gesamt 3548€
ab Stuttgart gesamt 3667€

am 15.05.2016
ab Karlsruhe gesamt 3952€

Weitere Ferientermine und Anlagen gerne auf Anfrage. Beratung und Buchung unter ☎ 09775 858 0385 oder unter 📯reisepreisalarm@aol.com
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #21
am: 17. Februar 2016, 09:03:40

Offline Heidi NL

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2487
Ist es ab Friedrichshafen so viel teurer ??????

Antwort #22
am: 17. Februar 2016, 09:35:07

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
ja, weils nicht soviel abflüge gibt wie bei anderen! war nu aber leider auch ein schreibfehler drin, so teuer isses nu auch wieder nicht wie vor  :lieb:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #23
am: 17. Februar 2016, 10:19:23

Offline paul.schweiz

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 884
oder dann statt Friedrichshafen alternativ ab ZRH für unter 3'500 Euro ;-) ist ja nicht mehr weit.....  swiischti

Direktflug muss aber nicht zwingend ein non stopp Flug sein....... - dieses Spielchen oder die Wortklauberei ist ja so eine Spezialität aus dem Hause FTI/Sonnenklar........
17.2.-3.3.17 Mittelamerika Mein Schiff 4
27.7.-6.8.17 Mittelmeer Mein Schiff 5
1.10.-11.10.18 Nordamerika Mein Schiff 6

Antwort #24
am: 17. Februar 2016, 10:26:55

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
 ;D ja sicher. aber das versteht der verbraucher am besten  ;)
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #25
am: 17. Februar 2016, 10:43:52

Offline Kiss_Kiss

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 880
oder dann statt Friedrichshafen alternativ ab ZRH für unter 3'500 Euro ;-) ist ja nicht mehr weit.....  swiischti

Direktflug muss aber nicht zwingend ein non stopp Flug sein....... - dieses Spielchen oder die Wortklauberei ist ja so eine Spezialität aus dem Hause FTI/Sonnenklar........

???????????? nicht? könnt ihr mit die Wortklauberei erläutern?

Antwort #26
am: 17. Februar 2016, 10:51:22

Offline paul.schweiz

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 884
die Flüge zum Beispiel von Big XTra, Sonnenklar, FTI - welche mit Sunexpress nach Ras al keimah oder Salalah angeboten werden - werden als Direktflüge verkauft - obwohl die Boeing 737 von Sun - diese Strecke gar nicht ohne Zwischenlandung zurücklegen könnten...... also benötigen diese Flüge einen Tankstopp (meist in der Türkei oder Ägypten) - da du da meist nicht aussteigen musst oder darfst (wäre ja da und dort noch angenehmer)...... ist dies dennoch ein Direktflug - aber da du einen Stopp hast - kein non stopp Flug........ ich hoffe das kann man einigermasse verstehen ..... bin da nicht so der geübteste erklärer..... aber die von Melanie angebotenen Flüge sind schon i.d.r. da non stopp flüge ausser es wird noch ein Routing geändert.....
17.2.-3.3.17 Mittelamerika Mein Schiff 4
27.7.-6.8.17 Mittelmeer Mein Schiff 5
1.10.-11.10.18 Nordamerika Mein Schiff 6

Antwort #27
am: 17. Februar 2016, 11:20:14

Offline Kiss_Kiss

  • Arkadaşlar!
  • Profil
  • ***
  • 880
 :klatsch: ja ne, ich verstehe schon, was du meinst...

ich hätte jetzt aber auch nicht erwartet, dass die mit einer 737 Kurzstreckenmaschine nach Dubai (Mittelstrecke) fliegen..

tja, ich weiss gar nicht, was ich dazu sagen soll.. also früher war das nicht so   :-\ .. da hat man für die Flugstrecke auch ein passendes Flugzeug genommen.

Steht so was denn wenigstens in den Reiseunterlagen? ich finde mit meiner Flugangst die Landung am schlimmsten und möchte gerne auf möglichst viele verzichten ..