17. Januar 2021, 22:49:03

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Mukarnas Spa Resort 4,5*AI Karaburun  (Gelesen 8621 mal)

Antwort #15
am: 09. Juni 2009, 06:53:42

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Hallo Ute 13,
auch wir waren im Dez.2008 Gäste im Mukarnas.
Sooooo schlecht finde ich es garnicht.Zimmer und
die Außenanlage waren sehr schön.Wir hatten noch
Badewetter,und das alles für 308 Euro,für eine Woche.
Man kann in der Jahreszeit,da läuft auch in anderen
Hotels alles ein wenig auf Sparflamme,nicht mehr
erwarten.
Lb. Gruß
schuppe :love:
schuppe, man kann und darf die winter- nicht mit der sommersaison vergleichen. das sind 2 völlig verschiedene schuhe!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #16
am: 09. Juni 2009, 10:34:39

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
 
Zitat
Was mich aber viel mehr interessiert: Was macht man im Dezember in dieser Einöde?

was macht man im Winter in Kumköy könnte ich auch fragen  :P
Der Dolmus hält doch vor der Haustür  ;) und für Urlauber die eh nie aus dem Hotel rausgehen ist es doch egal wo das Hotel nun letztendlich liegt Oder?
Die gab es in diesem Urlaub auch wieder, nur zum Transfer wurde der Vordereingang benutzt.

LG Ute

Antwort #17
am: 09. Juni 2009, 10:43:16

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
In Kumköy gibt es immerhin eine auch im Dezember funktionierende Infrastruktur, die natürlich nicht jedermanns/fraus Geschmack ist.  abrakadrabra

Aber rings ums Mukarnas ist die D400 und sonst ein großes weites Nichts.



sag das nicht Harabeli, so eine Einkaufsmeile hat man in Höhe des Arycanda nun auch fertiggestellt und es gibt dort genausoviel oder wenig wie in Kumköy und Umgebung.

Antwort #18
am: 09. Juni 2009, 10:50:09

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Zitat
Aber keine Sunshine Bar, keine Arkadia Bar, keinen Schluckspecht...

die heißen dort nur anders  :P

Antwort #19
am: 09. Juni 2009, 18:43:26

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Ute, wie kannst du nur so unsensibel sein! Das ist ja das reinste Banausentum.   >:(


wenn ich am nächsten Tag ne kratzige Stimme habe, weil man sich den ganzen Abend wegen der Lautstärke nur schreiend unterhalten kann
oder das man irgendwann mal ein Höhrgerät braucht, dann bin ich lieber unsensibel und ein Banause.
Ich weiß nicht warum man die Musik immer so laut anmachen muß, haben die alle bereits einen Gehörschaden  :-\

Es sind ja nicht nur die Bars oder Restaurants, nee an den Hotelpools meint man auch um so lauter um so besser  :motz:
Das alleine wäre für mich auch schon Grund genug mir niemals einen Poolplatz auszusuchen.

LG Ute

Antwort #20
am: 14. Juni 2009, 23:41:25

Offline schuppe1

  • Türkiye Meraklar!
  • Profil
  • *
  • 138
Üja, nur, dass lt. Beschreibung das AI im Mukarnas im Winter auch nicht wesentlich schlechter ist als im Sommer, wohlwollend formuliert.   ;D

 Was mich aber viel mehr interessiert: Was macht man im Dezember in dieser Einöde?
Das kann ich Dir sagen,die Einöde hat mich überhaupt nicht interissiert.
Bei einer 8tägigen Reise verbleiben Dir grad mal 6 Tage am Ort.
Wir waren mit 3 Pärchen(Nachbarn)dort,hatten das Glück,super
Wetter zu haben.Einfach mal faulenzen,sich bedienen lassen und dazu
gannnnnz viel Spaß zu haben.



Antwort #21
am: 15. Juni 2009, 05:02:55

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Hallo Schuppe,

Zitat
sich bedienen lassen


wo war die Bedienung, außer bei den Getränken beim Mittag und Abendessen  :o, in den Lobbybereichen wurde zwar abgeräumt, aber man hat nie gefragt ob man einen Wunsch hätte.

LG Ute

Antwort #22
am: 15. Juni 2009, 07:17:28

Offline Limi

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1547
Hallo Schuppe,

Zitat
sich bedienen lassen


wo war die Bedienung, außer bei den Getränken beim Mittag und Abendessen  :o, in den Lobbybereichen wurde zwar abgeräumt, aber man hat nie gefragt ob man einen Wunsch hätte.

LG Ute


Huhu Ute :yippieh:

Vielleicht hatte die ihren freien Tag???? 

Lachende Grüsse Simone bluemchen
Küchenschaben eignen sich hervorragend als Haustiere. Sie brauchen keinen Käfig und keine Pflege, suchen sich ihr Futter selbst und vermehren sich fleißig. Außerdem schrecken sie ungeliebte Verwandte ab.

Antwort #23
am: 15. Juni 2009, 20:53:50

Offline schuppe1

  • Türkiye Meraklar!
  • Profil
  • *
  • 138
Ich sehe das so:
Wir waren einige Wochen vorher im KKB,
ein recht teurer Urlaub,Ihr kennt ja die
Preise.Da sind meine Erwartungen auch hoch.
Im Mukarnas haben wir doch für 1 Woche AL
308 Euro bezahlt.Billiger geht es doch wohl
garnicht mehr,dafür war das Preis Leistungs-
verhältnis für mich in Ordnung.Das da auch am
Bedienungspersonal gespart wird,ist mir klar.
Das ist auch nur meine persönliche Meinung,
jeder sieht das anders.
LG.schuppe :yippieh:

Antwort #24
am: 22. Juli 2009, 07:03:37

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Wie ist das bei Ihnen im Hotel?

Haben Sie Möglichkeiten für die Raucher, dürfen die Gäste noch rauchen:

- in den Restaurants ? - Restaurants im Aussenbereich?

- in den einzlenen Bars ?

- darf im Zimmer noch geraucht werden ?

- am Strand unter den Sonnenschirmen???

Zitat
Ja ab 19. Juli ist das neue Nichtrauchergesetz in der Türkei gekommen. Man darf in der geschlossene plaetze nicht mehr rauchen. Sie können nur im restaurant nur auf der Terasse , im Zimmer auf dem Balkon , am Pool Bar , natürlich unter den Sonnenschirmen rauchen. In den innerhalb Bars, in der Disco darf man nicht rauchen.


Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!