20. Oktober 2018, 05:25:02

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Maritim Alantur 4*AI Alanya Kestel  (Gelesen 6643 mal)

19 Antworten am Maritim Alantur 4*AI Alanya Kestel
am: 05. August 2007, 22:34:45

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41884
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
LAGE: Ca. 5 km östlich von Alanya. Minibusverbindung vorhanden. Transferzeit vom Flughafen Antalya ca. 130 Minuten.

EINRICHTUNG: Die Anlage mit 354 Zimmern bietet Empfangshalle mit Rezeption, Lobbybar und Lifte im Haupthaus sowie Außenrestaurant mit Nichtraucherzone und überdachtes Restaurant (abends ist angemessene Kleidung erwünscht), Bars, Diskothek, Bibliothek, Konferenzräume, Geschäfte, Frisör und Hallenbad. Im Garten 3 Swimmingpools.

HAUPTHAUSZIMMER: Ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Direktwahltelefon, SATTV, Minibar, Mietsafe, Teppichboden, Klimaanlage (stundenweise/vom 20.6. bis 20.9.07) und Balkon oder Terrasse.

BUNGALOWZIMMER: Ausstattung wie Haupthauszimmer, jedoch mit Fliesenboden.

SPORT UND FITNESS: Kostenlos: 4 Tennisplätze (Kunstrasen mit Quarzsand), Tennisschläger und -bälle, Minigolf, Basketball, Beachvolleyball, Tischtennis, Bogenschießen, Fitnessraum, Aerobic, Sauna, Hamam. Gegen Gebühr: Flutlicht für Tennisanlage, Fahrradverleih, Massage.

UNTERHALTUNG: Kostenlos: Darts, Boccia, Diskothek, Minigolf und Animation. Gegen Gebühr: Billard.

KINDER: Miniclub (4-12 Jahre), Kinderbecken, Animation, Spielplatz, Minidisco.

STRAND UND BADEN: Breiter, steil abfallender hoteleigener Kies-/Sandstrand mit Badesteg. Sonnenschirme, Liegen, Auflagen, Badetücher an Strand und Pool kostenlos.

Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne.

ALL INCLUSIVE:
Frühstück, "Spätaufsteher"-Frühstück, Mittags- und Abendbuffet
Snacks
Nachmittags Kaffee/Tee, Kuchen
Mitternachtssuppe
Alle Erfrischungsgetränke und lokale Alkoholika (10.00-1.00 Uhr)
Die Minibar wird bei Ankunft mit 2x 0,5 l Tafelwasser aufgefüllt
Frisch gepresste Fruchtsäfte sind nicht inklusive

Tel. 0090 242 518 1740
Fax 0090 242 518 1756
Email: infoalantur@alantur.com.tr
www.alantur.com.tr
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #1
am: 15. Oktober 2007, 19:25:27

Michele

  • Gast
Hallöle,    blumenkind

hab hier noch ein paar Photos vom Maritim Alantur ( ehemals Club Iberostar Alantur). Die Bungalows wurden zwischenzeitlich teilweise erneuert, da die zimmer doch etwas klein sind. zum Schlafen reichte es aber vollkommen aus. Die Anlage ist ein ehemaliger botanischer Garten und an jedem Baum / Pflanze steht die entspr. Bezeichnung. Alles Topp gepflegt und auch der Service und das Essen war sehr sehr gut. Dieses Hotel können wir bestens weiter empfehlen, nur die Animation blieb 2005 sehr zu wünschen übrig. In ein paar Minuten ist man mit dem Dolmus mitten in Alanya und auch zu Fuß konnte man z.B. tolle Bazare besuchen.
Nur die Fahrt von Antalya bis Alanya und das mit einem kleinen Kind  dauerte etwas lange. Hatte man aber in der tollen Anlage schnell wieder vergessen.

Grüßle Michele   ;)







































































Antwort #2
am: 16. Oktober 2007, 03:33:00

Barbara06

  • Gast
Hallo Michele ! :love:

Was ein übersichtlicher Pool  ;), hast Du da beim Anblick des Pool im Spice nicht
Angst bekommen?? ;D

LG Babs bluemchen

Antwort #3
am: 16. Oktober 2007, 21:49:17

Michele

  • Gast
Hi Babs,   bluemchen

doch das schon ein bisschen. Zumal man hat bei der riesigen Poolanlage im Spice schon fast einen Wegweiser benötigt, aber man konnte sich wenigstens so gut wie sicher sein, daß einem im nächsten Moment nicht gleich einer ins Genick springt und man konnte schön so seine Runden schwimmen, das konnte man im Maritim (Iberostar) nicht. Da musste man dann doch eher aufs Meer ausweichen und das sowie auch der Strand war sehr sehr sauber.   O0 Das schönste war: Man musste sich nicht um die Liegen prügeln.   :knüppel:   

Das Spice kann man mit dem Maritim eigentlich auch nicht vergleichen. Das Spice ist ja ein riesiges Hotel und entspr. auch die Menge an Urlaubsgästen. Hingegen zum Maritim, das Hotel ist nicht allzu groß und die Gäste verteilen sich auch gut auf die einzelnen Bungalows. Ist einfach familiärer und man kennt schnell so manches Gesicht  :D

Also von der Poollandschaft kein Vergleich zum Spice und Rutschen gabs auch nicht. Ist ja eigentlich bei den Kids immer das A und O, aber komischerweise hatten die auch ohne Rutschen sehr viel Spass.  :freu: Unsere "Kurze" hatte die Rutschen im Spice eher gemieden. Diese wären ihr zu kantig. Hatte ja eh keine Zeit, denn Sie hielt ja immer die Animateure oder den Bademeister auf Trab.  ;D   blumenkind

Zum Maritim muss ich noch sagen, daß vorwiegend Deutsche, darunter viele Stamm-Gäste dort sind und es gibt keine Möglichkeit, sich als "Fremder" einfach so in die Anlage zu schleusen.

Liebe Grüße   :love:
Michele



 




Antwort #4
am: 22. November 2007, 19:38:03

Offline Thomas Michael

  • Hotelinfowächter - Urlaubslistenpfleger!
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 5055
  • Hotelinfowächter! Urlaubslistenpfleger!
    • Meine Homepage
Hallo!

Anbei als Anhang das Sommerkonzept für 2008.


Antwort #5
am: 09. Juli 2009, 19:51:22

Offline Thomas Michael

  • Hotelinfowächter - Urlaubslistenpfleger!
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 5055
  • Hotelinfowächter! Urlaubslistenpfleger!
    • Meine Homepage
Anbei als Anhang die Konzepte.

Antwort #6
am: 16. September 2009, 08:29:19

kedi

  • Gast
Maritim Hotel Club Alantur jetzt mit 5 Sternen zertifiziert

Türkischer Tourismusverband prüft das Hotel und verleiht fünf Sterne


Bad Salzuflen / Alanya - 15. September 2009.

Nachdem das Maritim Hotel Club Alantur in Alanya (Türkei) bereits im April dieses Jahres vom größten deutschen Hotelbewertungsportal "holidaycheck.de" mit dem Award als eines der 99 beliebtesten Hotels weltweit ausgezeichnet worden ist, packte das populäre Maritim Alantur die Euphorie und entschied, sich von einer Sternekommission überprüfen zu lassen. Nach Erfüllung eines Auflagenkataloges wurde schließlich am 1. September 2009 mit einer Urkunde des türkischen Tourismusministeriums dem beliebten Hotel der fünfte Stern verliehen.
 

Seit der Übernahme des Hauses durch die Maritim Hotelgesellschaft haben erhebliche Renovierungen in allen Hotelbereichen stattgefunden. Aus der Bewerbung beim türkischen Kultur- und Tourismusministerium resultierte dann Mitte des Jahres der Besuch einer Delegation, die alle Abteilungen des Hotels durchleuchtete. Schon bei dieser ersten Überprüfung schnitt das Club Hotel sehr gut ab. Zum endgültigen Erreichen des 5-Sterne-Standards übergab man dem Maritim Alantur einen Auflagenkatalog, der noch einige wenige Investitionen erforderte, vom separaten Kinderschwimmbecken im Hallenbad bis zur Optimierung der behindertengerechten Einrichtungen.
 

Seit Mai 2007 gehört das familienfreundliche Club Hotel zur Maritim Hotelgesellschaft. Das Haus liegt nur fünf Kilometer östlich von Alanya direkt am Strand, verfügt über 350 modern gestaltete Zimmer - darunter acht Suiten - verteilt auf drei Gebäudekomplexe und bietet Gästen zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen. Das Meer, die Außenpools und das beheizbare Hallenbecken locken Wasserratten zum Schwimmen oder Planschen im kühlen Nass. Wer es aktiver mag, der nutzt das umfangreiche Sportangebot der Clubanlage, das von Bogenschießen bis zur Wassergymnastik reicht. Zum weiteren Freizeitangebot gehören unter anderem Tennisplätze, ein Wassersportzentrum, Beachvolleyball, Tischtennis, Minigolf, sowie ein Fitnessclub mit türkischem Bad und Sauna. Bereiche für die Kids, Shops und eine Internet-Ecke runden das Portfolio ab.
 

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die führende deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und Lettland. Als Marketing- und Sales-Partner der Millennium & Copthorne Hotels plc ist Maritim weltweit präsent. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.


Quelle

Antwort #7
am: 17. September 2009, 05:56:01

Online Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5306
Oh wie schön, diese Selbstbweihräucherung. Die haben sich aber über die Lage des Hotels nur sehr wolkig geäußert. Es liegt an der Dim-Mündung, zwar ganz hübsch zwischen D400 und Meer, aber dahinter der Betondschungel Kestel. Und der Strand ist auch ausgeprochen unhübsch.

auf jeden Fall liegt die D400 nicht zwischen Hotel und Strand  :P.
Ich würde mir das Hotel schon gern mal anschauen.

LG Ute

Antwort #8
am: 17. September 2009, 07:55:27

Online Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5306
Zitat
Mach mal das Versuchskaninchen!


erst anschauen und bestimmt Kriterien ( dampf)  abklären  :P und ins Zentrum muß man ja nicht zu Fuß laufen

Antwort #9
am: 17. September 2009, 08:12:18

kedi

  • Gast
Also so schäbig ist der Strand da auch nicht, Harabeli. Den am SuSesi fand ich schlimmer.

Antwort #10
am: 17. September 2009, 15:21:11

kedi

  • Gast
Harabeli, das sind Winteraufnahmen, oder?
Unser Strandabschnitt sieht im Sommer immer wesentlich besser aus, weil zu Saisonbeginn neuer Sand angschüttet wird.

Antwort #11
am: 17. September 2009, 22:35:50

kedi

  • Gast
 ;D
Du liegst nicht ganz falsch damit, aber auch nicht richtig ;D.
Die Felsplatte an unserem Abschnitt wurde in den letzten 6-8 Jahren freigespült, Richtung Mahmutlar sah es dagegen immer schon felsiger aus.

 :welcome:

Antwort #12
am: 17. September 2009, 23:26:33

kedi

  • Gast
Nee, etwa so ;D



Das Drita liegt ja schon an der Grenze Mahmutlar (wer geht denn ins Drita  haarig????)

Ab dem Perle-Campingplatz wird es felsiger.
Und fast jeden Winter wird gebaggert und Felsbrocken rausgehämmert.

Antwort #13
am: 17. September 2009, 23:51:08

kedi

  • Gast


Der Pillepoppstrand vom SuSesi in Belek Ende Februar. :tja:
Muss nun jeder für sich entscheiden, was er schöner findet. Ich persönlich möchte da im Sommer nicht unbedingt liegen, Kopp an der Mauer und die Beine im Wasser :-X

Und nun zurück zum Thema Alantur oppi

Antwort #14
am: 15. Oktober 2009, 14:44:14

Offline Maren

  • Türkiye Meraklar!
  • *
  • 95
Moin! Moin!

Oh, dass sind ja wunderschöne Bilder von der Anlage!

Ich bin auch beim Suchen im Holidaycheck über das Hotel "gestolpert" und hätte da mal so einige Fragen an die hier angesiedelten Experten  :yippieh:;-)

Die Türkei ist unser Lieblingsurlaubsland, jedoch eher die Region Side mit flachabfallenden Sandstränden und wir bevorzugen eigentlich eher kleinere, gemütliche Hotels.
In und um Alanya kenne ich mich leider nicht so wirklich aus, deshalb habe ich noch so einige Fragen und hoffe, ich nerve Euch damit nicht?!?

Das Hotel hat ja fabelhafte Kritiken und man liegt nicht wie die Ölsardinen am Strand, dass überzeugt mich ja fast, eine Buchung zu wagen.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir die nachfolgenden Fragen beantworten würdet:

1. Wie weit (Meter? Gehminuten) ist das zu genannter Einkaufsstraße? Und ist das ein kleiner
    Ort oder eher nur eine Straße, sodass man zwingend zum Einkauf nach Alanya fahren muss?
2.Wie weit (Meter? Gehminuten) ist es zum nächsten Dolmus, um nach Alanya fahren zu
    können?
3. Kann man auch ohne Badesteg baden gehen oder befinden sich zu dem Kies und Steinen,
    auch Felsen im Meer? Würdet Ihr das Baden nur mit Badeschuhen empfehlen?
4. Die Getränkeauswahl wird oft als sehr eingeschränkt eingestuft, kann mir einer bestätigen
    und kurz evtl. beschreiben, was für eine All In Getränkeauswahl man hat?
5. Welche Auswahl hat man an Essen an der Strandbar?
6. Wird auch mal Eis im AI angeboten?
7. Aufgrund der relativ vielen Zimmer, habe ich etwas "Angst", dass im Restaurant eine Art
   laute und ungemütliche Bahnhofshallen-Atmosphäre existieren könnte.
   Wie ist Eure Beurteilung und Euer Empfinden zur Atmosphäre im Restaurant?
8. Gibt es saubere Toiletten am Strand?

Wir haben schon viele Hotels gesehen, aber ich suchen immer noch ein Hotel, welche wir gerne als Stammgäste wieder besuchen würden.

Evtl. doch das Royal Atlantis in Colakli/Gündogdu wieder, aber hier wäre einiges sehr sanierungsbedürftig nach meinem Geschmack…

Unsere Ansprüche sind vielleicht manchmal zu hoch, aber eigentlich suchen wir "nur" eine gemütliche, fast familiärer Atmosphäre, bezahlbarem "Luxus" im Urlaub, Ruhe am Strand, wo man nicht dicht an dich liegt. Gutes, ruhiges Essen und nettes Personal.
Allerdings möchte ich auch mal etwas Shoppen gehen und somit irgend wie auch schnell die Möglichkeit haben, irgend wo hin zu kommen….
Massentourismus und riesen "Touristenbunker" (beispielsweise Royal Dragon) gefallen mir auch mit viel Luxus nicht.
Einfach mal gemütlich an der Strandbar einen Cappuccino oder auch mal einen Wein trinken mit Blick aufs Meer, ohne Stress und evtl. mit Anschluss zu anderen Gästen finde, wäre auch schön ;-) Ich bin mir nicht sicher, ob das Hotel Maritim Club Alantur wohl meinen Wünschen  standhalten könnte? Was meint Ihr?

Für Eure Hilfe vielen Dank vorab.