19. Oktober 2020, 22:14:41

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Das Freilichtmuseum von Zelve  (Gelesen 1542 mal)

0 Antworten am Das Freilichtmuseum von Zelve
am: 15. März 2009, 09:51:52

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zelve war ein altes, von Griechen bewohntes Dorf. Mit dem Vertrag des Bevölkerungsaustausches , der 1924 zwischen der Türkei und Griechenland abgeschlossen wurde, wanderten die Dorfeinwohner nach Griechenland aus.  Im Gegenzug wurden Türken aus Griechenland in dem Dorf angesiedelt.
Das Zelve-Tal, mit seinen Häusern auf beiden Bergabhängen einst Siedlungsgebiet, wurde 1952 vollständig geräumt und dient heute, wie auch Göreme, als Freilichtmuseum. Der Eintritt ist kostenpflichtig.
Die 15 Kirchen des Museums, darunter die grösste, die Üzümlü-Kirche und die Geyikli-Kirche, sind Bauten ohne Verzierung. Die in die Felsen gemeistelten Kirchen befinden sich im 1. und 2. Tal.

Quelle: Türofed/Kaptid

Weitere Informationen zu Zelve gibt es hier  :)
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!


There are no comments for this topic. Do you want to be the first?