22. Juni 2018, 02:34:39

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Die türkische Republik  (Gelesen 1913 mal)

0 Antworten am Die türkische Republik
am: 12. April 2009, 08:43:13

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41747
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Nach dem Ersten Weltkrieges endete das Osmanische Imperium. Unter der Führung von Mustafa Kemal Atatürk hatte man die besetzten Zonen befreit, ein Parlament gegründet und im Lausanne-Vertrag die Grenzen der Türkei angekündigt.

Am 9. September 1923 wurde die Republikanische Volkspartei gegründet, deren erster Vorsitzender Mustafa Kemal Atatürk war. Ziel der Partei war es, das Land zu modernisieren und nach westlichem Standard neu aufzubauen. Um dem Staat eine zeitgemäße Form zu geben, wurde am 29. Oktober 1923 die Republik ausgerufen. Einstimmig wurde Mustafa Kemal Atatürk zum ersten Staatsminister der Türkei gewählt, welcher als ersten Ministerpräsidenten Ismet Inönü einsetzte.

Vier Monate später wurden Angehörige des osmanischen Adels aus dem Landes verwiesen, da ihre Anwesenheit mit den Grundsätzen einer Republik nicht mehr übereinstimmte. Andere Reformen folgten. Die Gleichberechtigung von Frauen wurde entschieden. Die Polygamie wurde verboten und standesamtliche Trauung wurde zur Pflicht. Das Scheidungsrecht wurde eingeführt. Frauen erhielten, lange vor vielen europäischen Ländern, das Recht zu wählen und gewählt zu werden (1930).

Auf dem Gebiet der Sprache gab es eine Revolution: Das Erziehungs- und Bildungsministerium ließ von Fachleuten ein türkisches Alphabet mit lateinischen Schriftzeichen ausarbeiten und ein entsprechendes Gesetz zur Verwendung des neuen Alphabets wurde am 1. November 1928 vom Parlament verabschiedet. 1931 wurden Gewicht- und Längenmaße den europäischen Standards angepasst.

Im Rahmen, einen modernen Staat zu schaffen, wurde 1928 der Paragraf, der den Islam als Staatsreligion nannte, aus den Grundgesetzen herausgenommen. 1937 wurde ergänzt, dass der türkische Staat ein laizistischer Staat sei.


Nach Atatürks Tod wurde Ismet Inönü zum zweiten Staatspräsidenten der jungen Republik gewählt. Die Folgen der Weltwirtschaftskrise versuchte Inönü mit seiner Staatspolitik in Grenzen zu halten. Sein größter politischer Erfolg war jedoch, die Türkei aus dem Zweiten Weltkrieg auszuschließen.

Die Studentenbewegungen der 68er, die von Frankreich wellenartig um die ganze Welt verbreiteten, wurden auch in der Türkei gesehen. Was anfänglich nur als eine Protestbewegung gegen das Hochschul-System und die bestehende Prüfungsordnung war, wandelte sich in einen ideologischen Kampf mit politischen Inhalten.

In den Siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts hatten wirtschaftliche Probleme in der Türkei überhand gewonnen. Nahrungsmittel und Benzin waren zu Mangelware geworden - der Schwarzmarkt blühte. Die Demirel-Regierung reformierte Gesetze und stärkte so die Wirtschaft.

Bemerkenswert während der Achtziger Jahre waren die mutigen und resoluten Wirtschaftsreformen unter der von Regierung Öal. Die Türkei entwickelte sich von einem Importland zu einem Exportland. Sie öffnete sich Europa. Gute Kontakte mit Mittelasien und Europa verhalfen der Türkei zu einem Touristenboom und einem guten Absatzmarkt für ihre Produkte.

Nach Auflösung der Sowjetunion formierte sich im Juni 1992 die 'Schwarzmeer-Wirtschaftsgemeinschaft', deren Mitglieder die Türkei, der Kaukasus, die Balkanländer und alle anderen im Schwarzmeerraum liegenden Staaten.

In den Neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Türkei von Koalitionsregierungen in vielen Kombinationen regiert. Diese demokratische Vielfalt ist ein weiterer Schritt auf dem Weg in die Europäische Union.
Quelle: T.C. Kültür ve Turizm Bakanlığı
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!


Sorry, this topic is locked. Only admins and moderators can reply.