12. Juli 2020, 01:05:28

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Wie eklig darf ein Hotelzimmer sein?  (Gelesen 6884 mal)

Antwort #15
am: 24. Mai 2009, 10:45:26

Offline Bienchen

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 3356
  • Ein Zwilling kommt selten allein - wir sind Zwei
In einem 5*-Hotel in Kumköy?  haarig haarig haarig
Verrätst du uns auch, welches das war?  :titanic:


Lieber Harabeli  :)

ich nenne hier mal keine Namen, lasse Deiner Phantasie aber freien Lauf, da es nur ein 5* Hotel in Kumköy gibt.  ;)

reinhold, so eklig wie die dinger sein mögen, sie gehören in diesen gefilden zum alltag! natürlich sollte der hotellier peinlich darauf bedacht sein, dass man die dinger weder im hotel noch in den zimmern findet, aber in der aussenanlage wird man sie immer wieder antreffen!

So sehe ich das auch! Solange sie nur in den Außenanlagen sind, sind sie mir völlig wurscht, zumal das normal ist in diesen Ländern.  :pfeif: Aber in meinem Zimmer will ich die auch nicht haben, und hatte ich auch noch nicht.  :yeah:

LG Bienchen  :love:
Was immer auch geschieht: Nie sollt Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken! (Erich Kästner)

Antwort #16
am: 24. Mai 2009, 11:00:20

Offline johanna

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1234
Mit Kakerlaken hab ich mal ein besonders nettes Erlebnis gehabt  :kotz:
Wir hatten vor Jahren nur einen Flug nach Malaga gebucht und uns schon vorher vor Ort in Carihuela ein App. gemietet. Das kostete zu dem Zeitpunkt 100 DM am Tag. Als wir das betraten sahen wir überall tote Kakerlaken liegen. Ich hab sie zusammen gefegt und entsorgt, und dachte, ok, die haben wohl das Zimmer vorher ausgeräuchert.
In der Nacht wurde ich wach und konnte Scharen von diesen Riesenviechern überall sehen. Ich bin am anderen Morgen sofort zur Rezeption und habe das gemeldet und ein anderes App. verlangt. Natürlich konnte die nette Dame plötzlich kein Deutsch mehr. Die hab ich auf Spanisch so platt gemacht, dass ihr nichts mehr einfiel, als mir eine Spraydose in die Hand zu drücken. Gott sei Dank kann ich genug Spanisch, um zu lesen, dass dies ein reines Nervengift war. Ich habe gesagt dass sie 10 Min. hat, um uns ein neues App. zu geben ansonsten wolle ich mein Geld zurück. Und siehe da, plözlich verstand sie alles und ging mit mir in ein App. eine Etage höher. D war Alles super. Wir haben diese Biester jeden Tag in und aus diesem anderen App. krabbeln sehen,wenn wir daran vorbei gingen, es war einfach ekelig.
Wie schon gesagt wurde, kann man in diesen Ländern immer mal damit rechnen einer zu begegnen, aber das waren ohne zu übertreiben, hunderte, und riesengross.
Ich krieg immer noch ne Gänsehaut, wenn ich daran denke.
In der Türkei hatte ich 2 x eine Kakerlake in der Wohnung. Die waren im Brot und ich hab sie damit eingeschleppt.

LG, Gaby

Antwort #17
am: 24. Mai 2009, 11:12:02

Offline Bienchen

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 3356
  • Ein Zwilling kommt selten allein - wir sind Zwei

ich nenne hier mal keine Namen, lasse Deiner Phantasie aber freien Lauf, da es nur ein 5* Hotel in Kumköy gibt.  ;)


Nur ein 5*-Hotel?
Naja, mit fallen da auf Anhieb drei ein, die sich nicht völlig unberechtigt mit 5* schmücken, und ein viertes, dem ich die Kakerlaken auf allen Ebenen zutrauen würde, aber kein Bienchen als Gast.  ;)


Echt? Drei?  :tja: Als ich dort war, war es das Erste und Einzige!  ;) Na, dann wirst Du wohl oder übel mal nachsehen müssen, in welchen Hotels in Kumköy ich schon war, war ja nur eines (das andere Hotel wurde zwar z.T Kumköy zugerechnet, war aber in Evrenseki)!  :pfeif:

LG Bienchen  :love:
Was immer auch geschieht: Nie sollt Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken! (Erich Kästner)

Antwort #18
am: 24. Mai 2009, 11:23:54

Offline sally

  • Misafirler!
  • Profil
  • 0
Wir haben in der TR mal eine Kakerlake auf dem Weg zur Wohnung gefunden. Die Jungs von Bekannten habe sie in einem Taschentuch transportiert und anschließend in ein Marmeladenglas gepackt. Sie hieß Doris ;D ;D ;D
Am nächten Tag sollte Doris wieder in die Freiheit entlassen werden, aber sie hatte in der Nacht wohl Selbstmord begangen  :-\

 muhaha muhaha wie passend,der Name  :P
wir hatten dieses Jahr die erste Kakerlake im Hotel gesichtet,an der Rezeption Bescheid gegeben und unser Zimmer
durchsprühen lassen  :pfeif:
Gaby erklärte mir dass die Biester fliegen während der Paarungszeit  plaque
 :ciao: sally
Glück bedeutet : auf falsche Menschen zu verzichten....

Urlaub 2015 mit lieben Freunden
2016 auch.. 😊

Antwort #19
am: 24. Mai 2009, 11:30:22

Offline sally

  • Misafirler!
  • Profil
  • 0
 abrakadrabra Harabeli,ich hab mir an diesem Tag draußen eine Sporttasche gekauft die vor einem Laden stand  :pfeif:
und ich vermute mal stark ,dass ich sie selbst reintransportierte  :tja:
 :ciao: sally
Glück bedeutet : auf falsche Menschen zu verzichten....

Urlaub 2015 mit lieben Freunden
2016 auch.. 😊