15. August 2018, 15:26:52

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Sun Beach 3*HP Side  (Gelesen 3869 mal)

21 Antworten am Sun Beach 3*HP Side
am: 02. August 2007, 11:54:43

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41805
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
LAGE: Ca. 1 km vom Zentrum Sides entfernt, direkt am Strand. Minibusverbindungen vorhanden. Transferzeit vom Flughafen Antalya ca. 60 Minuten.

EINRICHTUNG: Das kleine, fünfstöckige Hotel ist ideal für Paare und Singles und verfügt über insgesamt 64 Zimmer. Zur Einrichtung gehören Rezeption mit Lobby und Lobbybar, Lift, klimatisiertes Restaurant mit Nichtraucherzone. In der Außenanlage befindet sich ein Swimmingpool.

STANDARDZIMMER: Eingerichtet mit Dusche/WC, Föhn, Direktwahltelefon, SAT-TV, Minibar, Mietsafe, Teppichboden, Klimaanlage (stundenweise) und Balkon, teilweise mit seitlichem Meerblick.

SPORT UND FITNESS: Gegen Gebühr: Massage, Sauna und Hamam im nahe gelegenen Schwesterhotel Sun Beach Park (50 m). Wassersport über Fremdanbieter am Strand.

UNTERHALTUNG: Kostenlos: Zweimal in der Woche Abendunterhaltung.

KINDER: Kinderbecken.

STRAND UND BADEN: Langer, flach abfallender Sandstrand. Sonnenschirme und Liegen stehen an Strand und Pool kostenlos zur Verfügung. Auflagen und Badetücher sind gegen Gebühr erhältlich.

Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne.

HALBPENSION:
Frühstück und Abendessen in Buffetform

Tel. 0090 242 753 6150
Fax 0090 242 753 6155
Email: sunbeachhotel@superonline.com
www.sunbeachhotel.info

Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #1
am: 26. November 2007, 18:56:48

Offline Thomas Michael

  • Hotelinfowächter - Urlaubslistenpfleger!
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 5055
  • Hotelinfowächter! Urlaubslistenpfleger!
    • Meine Homepage
Hallo!

Konzept 2008:
Wir sind im Winter geschlossen und öffnen wieder im April.
Zusätzlich zur Halbpension werden wir 2008 auch Alles İnclusive anbieten.
Nähre İnfos über GTI oder Schauinsland Reisen.

lg Thomas
 

Antwort #2
am: 01. Februar 2009, 20:03:44

Offline Thomas Michael

  • Hotelinfowächter - Urlaubslistenpfleger!
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 5055
  • Hotelinfowächter! Urlaubslistenpfleger!
    • Meine Homepage
Das Sun Beach Hotel ist nur im Sommer geöffnet und unser Konzept besteht
aus Halbpension und All Inclusive.
Ja, es wird Neuerungen geben und zwar die Klimaanlage(individuell) und Fussboden(Laminat)

Antwort #3
am: 22. Mai 2009, 18:11:25

annimaus29681

  • Gast
wo genau liegt dieses hotel? welche hotels sind in der naehe?

ist es das gleiche hotel wie das sun sea beach?

lg annimaus

Antwort #4
am: 20. August 2012, 17:05:16

Offline melitta

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2932
    • gemeinsam sind wir stark für alles
Reisezeitraum:
15. bis 20.August 2012
verreist mit 2 Freundinnen

Lage:

Relativ nahe an der Altstadt von Side (1 km, etwa 10 Minuten zu Fuß) direkt an der Promenade mit eigenem Sandstrandabschnitt

Anlage gesamt:
recht schmales, enges Grundstück.
Am obersten Ende des Grundstückes befindet sich das Hotelgebäude, danach ein Platz mit max. 200 m2, wo sich ein kleiner runder Pool (ca. 5 m im Durchmesser) ein kleiner Kinderpool und etwa 10 Liegen mit Schirmen befinden.
danach das ebene Gebäude in dem das Restaurant untergebracht ist, und auf einem schmalen Weg neben dem Restaurant gelangt in den vorderen Bereich, dem offenen Bar-Bereich, der direkt an die Promenade grenzt.
Gleich nach der Promenade befindet sich der hoteleigene Strand

Hotel allgemein:
klein, schmal, maximal 50 Zimmer auf 5 Etagen verteilt.
Rezeption mit kleinem Lobbybereich (3 Tischgruppen) öffentliche Toiletten im Keller

Zimmer:
Wir hatten die Suite Nr. 212 im 1. Stock mit Meerblick bestehend aus großem Bad mit Badewanne (ziemlich alt aber gut in Schuss, leider keine Abstellmöglichkeiten für die Toiletttäschchen) einem Wohnraum mit Ausziehcouch (mein Refugium für diesen Urlaub --- ein Autsch für meinen wasserbettverwöhnten Rücken) mit Spiegelkommode und eingebauter Minibar (Wasser inklusive) und der Klimaanlage. Leider keine Ablagen oder Fächer für meine Klamotten. Ein extra Zimmer mit 2 Betten und je einem schmalen Schrank mit Safe. Hier kam kaum kühle Luft von der Klima durch. Balkon recht groß mit Tisch und 4 Stühlen.
Leider keine Möglichkeit mit dem eigenen Notebook im Zimmer zu arbeiten. Weder W-Lan noch Kabel verfügbar, aber man bekommt den hauseigenen Laptop für €2,- pro halbe Stunde geliehen.

Verpflegung-Restaurant-Bar:
Wir hatten AI. Angebot nicht sehr umfangreich aber völlig ausreichend.
1 Hauptrestaurant wo Frühstück, Mittag-und Abendessen eingenommen wird.
Frühstück einfach aber ok:
Fertigrührei (mal mit Gewürzen mal mit Schinken) 2 Sorten Brot, Butter und Marmelanden, etwa 3 Sorten Käse und 1 Sorte Wurst, Gurken Tomaten Oliven
1x wurden sogar Palatschinken (gr. dünne Pfannkuchen) gemacht, 1x Spiegeleier gebraten. Kaffeesorten vom Automaten, Tee und diese klebrigen Instant-Automatensäfte.
(Ich bevorzugte daher Wasser und Kaffee)
Mittagessen:
1 Tagessuppe
1 Fleischgericht (meist Huhn)
Gemüse (entweder Bohnen, Spinat bzw. Brokkoliauflauf oder mal Möhren)
Reis oder diesen Bulgur und meist auch Pommes
eine recht gute Auswahl an Salaten und Vorspeisen, bei Obst meist nur Birnen und Melonen, ca. 5 Sorten Süßspeisen
Abendessen:
Wie mittags, nur dass man ein 2. Fleichgericht zur Auswahl hatte (meist diese Hackfleischdinger, oder Dönerfleisch)
Getränke konnte man sich selber im Restaurant holen, auch den Automatenkaffee, nur abends wurde serviert.

Preise für Getränke außerhalb des AI:
Für normale Cocktails muss man mit ca. 5-7 euro rechnen, ich trank einmal einen KLEINEN (20 cl) Baileys und zahlte dafür 5,50 Euro

Service:
Internet wie schon erwähnt mit dem hoteleigenen Laptop möglich (nur in der Lobby) pro halbe Stunden 2 Euro
Personal nett und zuvorkommend, sehr gute Deutschkenntnisse
Zimmerreinigung in Ordnung, so weit man alte Möbel eben noch auf Vordermann bringen kann.

Strand:
eigener feiner Sandstrand gleich gegenüber der Promenade mit Dusche und Umkleidekabine. Ein Strandboy säubert die Liegen und bringt die dazugehörigen Auflagematten.
Liegen stehen eng an eng; d.h. zwischen den einzelnen Liegen nur ca. 20 cm Platz (maximal) und zwischen den einzelnen Liegenreihen grad mal ein knapper Meter zum entlanggehen.
Dafür gibt es nach einer schmalen Feinkiesfront innerhalb der Wasserlinie nur noch herrliche feinen Sand unter den Füßen. Das Meer ist hier wunderschön flach, sodass man sehr weit rausgehen kann.
Morgens war das Meer immer spiegelglatt und glasklar. Wenn man bis zum Hals im Wasser stand konnte man noch immer seine Füße und den schön geschwungenen Sandgrund darunter sehen.
Nachmittags kamen meist tolle Wellen, die dann aber auch etwas Schmutz (nur organischen, wie Pflanzenreste etc) Richtung Strand spülte.
Wassertemperatur zu meiner Zeit herrliche  28 - 30 °C

meine Meinung:
recht gute Leistung für recht kleinen Preis. Ideal für Leute, die direkt am Geschehen sein wollen da in unmittelbarer Nähe eine Vielzahl von Geschäften, Restaurants und coolen Bars zu finden sind, wo man mit Blick aufs Meer guter Lifemusik lauschen kann.
Wer mit einfacher aber solider Ausstattung zufrieden ist, und nicht unter Platzangst oder Beklemmung leidet ist hier doch recht gut aufgehoben.
Die Auswahl der Speisen ist zwar nicht üppig, geschmacklich war ich aber überaus zufrieden.

der kleine Pool vor dem Hotel


Blick von unserem Balkon über den kleinen
Platz mit den Pools über das Dach vom
Restaurant zum Meer


unser Bad (Suite 212) von Weitem sieht es ja noch ganz passabel aus


das Schlafzimmer;


der Wohnraum, oder meine mäßig komfortable Schlafstatt


unser recht großzügiger Balkon mit Blick über das Restaurant zum Meer


das Restaurant


der Außenbereich (Bar) gleich an der Promenade


die leicht gruselige Liegensituation am Strand; da keine gute Poolalternative vorhanden war, musste man sich damit wohl abfinden. Man hätte den Pool vom Schwesternhotel Sun Beach Park mitnutzen können (auch essen und trinken) dieser wäre doch großzügiger gewesen, wie das gesamte Haus im allgemeinen neuer und besser gewesen wäre, aber der Weg zum Strand wäre doch um ein vielfacher weiter gewesen, da sich das Schwesternhotel ein gutes Stück zurückversetzt vom Strand befand.


aber das Meer war traumhaft


ich persönlich finde diese Promenade eine Bereicherung für die gesamte Gegend. Nun ist sehr viel Fußvolk unterwegs Richtung Side Stadt und ich habe das Gefühl, dass es für die Geschäfte und Lokale dort sehr positiv ist. Es soll ja Leute geben, die niiiiiiiiiieee und nimmer der Straße lang wo laufen würden, aber an einer beleuchteten Promenade, wo viele Touristen unterwegs sind traut man sich dann doch in die Stadt zum Einkaufen, und vielleicht gönnt man sich dann doch den einen oder anderen Drink in einer der vielen Bars.




das Melittale bei ihrer Lieblingsbeschäftigung; dem Knutschen mit den Kätzchen.
Überall sind sie, aber überall sind sie zutraulich, sauber, und wohlgenährt. Ich habe das Gefühl, dass man sich doch recht gut um sie kümmert. Alleine bei uns in der Anlage gab es ca. 8 Stück. Sie bettelten aber nicht, und wenn sie ihre Nase mal neugierig bei der Restauranttüre reinstecken wollten, braucht der Kellner nur mit dem Finger zu zeigen, und sie trollten sich gemächlich wieder von dannen.
Ich kann mich daran erinnern, dass die Katzen, die ich früher in diversen Anlagen gesehen habe immer irgendwie ausgemergelt und stuppig waren.
Bei den Katzen, die mir diesmal in unserem Hotel und auch überall anders begegnet waren, könnte ich kaum einen Unterschied zu meinem verwöhnten Kater zu Hause feststellen.







Antwort #5
am: 20. August 2012, 19:13:39

Offline Willi

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1242
Danke Melitta für deinen aussagefähigen Bericht (übrigens immer!).

Die Lage ist wirklich ideal für Leute, die mal kurz nach Side rein wollen. Das Preis-/Leistungsverhältnis scheint auch ok zu sein. Wenn alles gepflegt ist, stört eine ältere Einrichtung nicht.
Mich würde allerdings das fehlende Wlan stören. Die  meisten haben jedoch keinen Rechner dabei.
Nur wer dokumentiert, kann seine Erinnerungen beweisen...

Antwort #6
am: 20. August 2012, 20:02:03

Offline melitta

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2932
    • gemeinsam sind wir stark für alles
hallo Willi

naja, das mit dem WLAN hat mich anfangs ja auch geärgert, weil Mel ja extra noch nachgefragt hat, obs welches gibt.
Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir ein paar Kilo Gepäck erspart und mein Netbook samt Krimskrams daheim gelassen.
Aber wie ich schon sagte.
Man erhält den hoteleigenen Laptop ausgehändigt, kann dann surfen so lange man will, bezahlt halt pro halbe Stunde diese 2 Euro.
Die Cheffin sagte mir aber, dass es geplant wäre demnächst so einen "Verteiler" zu installieren, damit man mit eigenem Gerät surfen kann. Das koste aber ne Menge Geld.
Es geht da anscheinend um irgendwelche Sicherheit. Denn wenn Leute hier über ihr "Netz" auf verbotenen Seiten surfen würden, würde man sie aufgrund der zuordenbaren IPAdresse zur Verantwortung ziehen.
So ähnlich hat sie mir das erklärt. Aber wie gesagt: WLAN wäre geplant für die nähere Zukunft.

Und zum Thema Preis-Leistung:
falls es jemanden was nützt; ich hab für 5 Tage (Mittwoch bis Montag) mit Flüge ab Linz (meist teurer als von deutschen Flughäfen) ohne irgendwelche Frühbucherrabattierungen (dafür haben wir zu kurzfristig gebucht) in der Suite p.P. ca. 580,- bezahlt. Wir waren aber zu dritt in ebendieser Suite.
Ich kann mir aber vorstellen, dass eine Woche jetzt zur Hauptsaison mit AI im DZ unter 700,- (mit Frühbucher um gut 600,-) zu haben ist. Und das find ich o.k.

Antwort #7
am: 20. August 2012, 22:36:53

Offline Willi

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1242
Harabeli, wir gehören zu den Leuten, die Internet im Urlaub brauchen. Doch die meisten Urlauber sehen dies offensichtlich anders. Nur so kann man es sich erklären, daß in sogenannten Luxushotels Wlan nicht selbstverständlich ist.
Es gibt kleine Hotels in denen dies anders ist. Inzwischen gibt es einige Lokale, in den Wlan kostenlos für die Gäste angeboten wird. Dies Lokale werden allerdings meist von den Einheimischen besucht.

Ich möchte nicht meine Sachen auf einem fremden Rechner machen, hier denke ich an Sicherheit.

Trotzdem halte ich das Hotel für interessant, es liegt nahe an Side, ist nicht so groß und das Preis-/Leistungsverhältnis scheint zu stimmen.

Die Wünsche der einzelnen Leute sind verschieden, die einen brauchen dies, die anderen jenes. Nur durch eine gute Aufklärung kann jeder sein Hotel finden...
Nur wer dokumentiert, kann seine Erinnerungen beweisen...

Antwort #8
am: 20. August 2012, 22:54:50

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41805
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zitat
weil Mel ja extra noch nachgefragt hat, obs welches gibt.

meine aussage basiert auf die antwort eines veranstalters den ich dann angefragt hatte, nachdem ich vom hotel keine antwort bekam. ich schob dies an sich auf die hauptsaison und die fehlende zeit. aber scheinbar haben sie es nicht wirklich mit dem netz und beantworten auch nicht wirklich ihre anfragen  :-\
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #9
am: 20. August 2012, 23:41:01

Offline Willi

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1242
Ein guter Tipp, danke.
Nur wer dokumentiert, kann seine Erinnerungen beweisen...

Antwort #10
am: 21. August 2012, 12:45:05

Offline melitta

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2932
    • gemeinsam sind wir stark für alles
Zitat
weil Mel ja extra noch nachgefragt hat, obs welches gibt.

meine aussage basiert auf die antwort eines veranstalters den ich dann angefragt hatte, nachdem ich vom hotel keine antwort bekam. ich schob dies an sich auf die hauptsaison und die fehlende zeit. aber scheinbar haben sie es nicht wirklich mit dem netz und beantworten auch nicht wirklich ihre anfragen  :-\

naja, ich habs trotzdem überlebt; 2x tat ich mir den Umstand an, mir den Hotelkasten zu leihen und zumindest meine mails abzufragen. Ansonsten waren es ja nur 5 Tage, die ich recht gut ohne Internet überstand.  ;)
Wäre aber mein Cheffe mitgewesen  :o ojojojoj  heidernei da wäre es wohl ein Riesenproblem gewesen   :titanic:

Melitta

Antwort #11
am: 21. August 2012, 12:57:50

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10386
Dann hätte man sich vielleicht irgendwo einen Internetstick gekauft ?????

Meine Güte, was haben wir eigentlich vor ein paar Jahren gemacht, es gab kein Internet, es gab dieses Forum nicht.....LANGEWEILE oder einfach nur URLAUB und ENTSPAANNUNG ??????

 ;) ;)
Gitte

Antwort #12
am: 21. August 2012, 13:27:26

Offline Juless666

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1435
  • Merhaba! :)


Meine Güte, was haben wir eigentlich vor ein paar Jahren gemacht, es gab kein Internet, es gab dieses Forum nicht.....LANGEWEILE oder einfach nur URLAUB und ENTSPAANNUNG ??????


Genau, warum man im Urlaub Internet BRAUCHT (außer viel. um irgendwelche lebenswichtigen Infos von Verwandten zu bekommen oder die die Gesundheit betreffen), ist mir ein völliges Rätsel.
*** The trick is to keep breathing! ***
Belek April/Mai 2010 // Royal Dragon - 03.-10.05.2011 // Royal Alhambra Palace - 19.06.-27.06.2012 // Istanbul - 30.10.-03.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 03.-09.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 14.-25.05.2013...

Antwort #13
am: 21. August 2012, 13:44:53

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5284


Meine Güte, was haben wir eigentlich vor ein paar Jahren gemacht, es gab kein Internet, es gab dieses Forum nicht.....LANGEWEILE oder einfach nur URLAUB und ENTSPAANNUNG ??????


Genau, warum man im Urlaub Internet BRAUCHT (außer viel. um irgendwelche lebenswichtigen Infos von Verwandten zu bekommen oder die die Gesundheit betreffen), ist mir ein völliges Rätsel.


dann lasse es Dir ein Rätsel bleiben, jeder Mensch ist verschieden und setzt seine Prioritäten anders!
Einer will täglich zur Animation und Andere ins Internet, das Rätsel löst sich so schnell und Problemlos.

Antwort #14
am: 21. August 2012, 14:00:03

Offline Juless666

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1435
  • Merhaba! :)
Also, falls Du mich meinst: Ich habe von 40 Urlauben in meinem Leben 4 oder so mit Animation gemacht und brauch' das ganz und gar nicht täglich - falls hier der Eindruck entstand ;)
Und ich verstehe auch, wenn man Internet braucht, aber es gibt ja genug Hotels, die WLan haben. Melitta scheint es ja nichts ausgemacht zu haben ;) Und wer es wirklich haben muss, geht bestimmt sicher, dass die Internetmöglichkeit da sein wird.
*** The trick is to keep breathing! ***
Belek April/Mai 2010 // Royal Dragon - 03.-10.05.2011 // Royal Alhambra Palace - 19.06.-27.06.2012 // Istanbul - 30.10.-03.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 03.-09.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 14.-25.05.2013...