15. August 2018, 15:27:54

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Neues aus Antalya...  (Gelesen 901 mal)

2 Antworten am Neues aus Antalya...
am: 14. Januar 2017, 22:48:05

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1506

Hallo zusammen  :ciao:

In Antalya werden die Dolmuşe (kleine Busse bis 12m) dieses Jahr abgeschafft. Es sollen nur noch die grossen Stadtbusse, leider jetzt in hellblauer Farbe und das Tram fahren.

Es gibt zudem zwei neue Buslinien. Die eine verbindet die Tramlinie Richtung EXPO mit dem neuen grossen Kurşunlu Stadtfriedhof und den Kurşunlu Wasserfällen.

Die andere führt von der Tramendstation Fatih (Nahe beim Zoo) zum Kent Orman Park (wo der grosse Atatürkkopf ist) und weiter zur Universität und nach Döşemealti (in der Nähe ist die Karainhöhle)

Ab 16. Januar kann man wieder im Bus Fahrkarten lösen. Sie kosten 6 Lira (am Automaten 5 TL) und beinhalten 4.20 TL Fahrgeld. Man kann die Karte bis 4x mit maximal 10 TL aufladen.

Dass die zum Teil stinkenden und klapprigen Dolmuşe aufgehoben werden ist aus umweltfreundlicher Sicht richtig. Trotzdem geht wieder etwas Typisches verloren. Und nicht vergessen… man muss jetzt immer an der Haltestelle warten und kann nicht mehr einfach die Hand aufhalten und man wird mitgenommen.

http://www.gazetemanset.com/hurriyetakdeniz-gazete/14-ocak-2017

Gute Nacht und Grüsse aus Antalya von Ursy

Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.

Antwort #1
am: 14. Januar 2017, 23:05:22

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41805
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
danke für die info ursy  bluemchen
was wird denn nun eigentlich aus der expo oder dem gelände?
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #2
am: 14. Januar 2017, 23:19:48

Offline Ursy

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1506

Das Gelände soll als Park weiterbestehen.
Es war mal die Rede davon dort ein Kasino für Ausländer zu bauen.... habe jedoch nichts Neues mehr mitbekommen.

LG Ursy
Es gibt Menschen die sieht man oft, es gibt Menschen die sieht man jeden Tag, und es gibt Menschen, denen sieht man nur einmal in die Augen und vergisst sie nie.