18. Dezember 2017, 13:44:02

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Balat und Fener am goldenen Horn  (Gelesen 358 mal)

7 Antworten am Balat und Fener am goldenen Horn
am: 20. März 2017, 19:19:28

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 570
Die verschiedenen Stadtteile von Istanbul haben zum Teil sehr unterschiedlichen Charakter.
Durch seine, wohl größtenteils ehemaligen Bewohner, Juden und griechisch Orthodoxe sind Balat und Fener geprägt und einen Besuch wert.
Wir waren schon länger nicht mehr hier unterwegs... ein Grund mal wieder vorbei zu schauen ;)

Nach dem Wochenmarkt in Fatih sind wir durchgestartet und haben dort eine große Runde gedreht....

Ein sehr buntes (in jeder Hinsicht) Stadtviertel, zum Teil mit sehr einladenden Cafes.  thumbsup
Einige alte Gebäude wurden hergerichtet, etliche neue, moderne, geschmackvolle Läden, Cafes, Galerien usw sind darin entstanden, leider verfallen und verrotten daneben auch sehr schöne Häuser  :-\
Genauso findet man alte Handwerksbetriebe, einfache Läden, Lokale und die ganze Bandbreite türkischen Lebens überwiegend ärmerer Leute








Der riesige Backsteinbau (oben mitte) ist uns schon öfter vom Schiff aus aufgefallen... also Berg rauf...





Blick runter





Leider kommt man in die orthodoxe Schule nirgends rein








Rundum gabs einige schöne, aber verlassene und verfallene Gebäude  :-\








Antwort #1
am: 20. März 2017, 19:21:52

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 570
Natürlich gings dann auch wieder runter und unten hatte ich dann das Gefühl in irgendeinem türkischen Dorf  oder einer Kleinstadt zu sein


































Antwort #2
am: 20. März 2017, 19:32:31

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 570
Das griechisch orthodoxen Patriarchat haben wir uns dann auch noch angeschaut... sehr beeindruckend


















Antwort #3
am: 20. März 2017, 19:38:11

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 570
Am goldenen Horn entlang liefen wir dann zurück











Leider mochte uns die Sonne so gar nicht, aber schön wars trotzdem

Antwort #4
am: 20. März 2017, 19:52:25

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5088

Antwort #5
am: 20. März 2017, 20:07:32

Offline Spandauer

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 800
 thumbsup

Ich kann es kaum erwarten auch wieder in Istanbul zu sein........ Etwas mehr als ein Monat noch :)

Antwort #6
am: 20. März 2017, 20:10:41

Offline Heidi NL

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2453
Vielen Dank für diese Eindrücke.
Als ich das letzte mal in Istabul war, hatte ich auch an einen Abstecher nach Balat gedacht.
Meine Tochter und ich hatten volles Programm und haben viel zu Fuss erkundet, aber die liebe Zeit.
So bleibt Istanbul immer eine Reise wert.

Antwort #7
am: 21. März 2017, 08:50:28

Offline socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 570
Noch ein paar Infos:

Anreise mit dem Schiff auf dem goldenen Horn nach Fener oder alle Busse ab Eminönü in Richtung Fatih.

Die bulgarische Eisen-Kirche St. Stephan wird gerade renoviert und ist total Eingerüstet.