21. Januar 2018, 11:17:02

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Kapali Carsi - Der grosse gedeckte Bazar  (Gelesen 4493 mal)

12 Antworten am Kapali Carsi - Der grosse gedeckte Bazar
am: 03. November 2008, 00:39:12

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Kapali Carsi - Der gedeckte Bazar!

Immer wieder aufs Neue überwältigend, geheimnisvoll, unerschöpflich  und gleichzeitig immer wieder auf's Neue einfach nur genial!
Ich liebe es, immer wieder einen Tag dort zu verbringen!






Jeder  der zum ersten Mal den Bazar durch einen der vielen unzähligen Eingänge besucht, wird sich erst mal verlaufen. Was auf den ersten Blick am frühen morgen beschaulich erscheint, verläuft sich im Laufe des Vormittags in ein Gewusel in vielen kleinen Gässchen.
Gott sei dank findet man aber an vielen Eckchen kleine Cafe's, wo man sich ausruhen und den Blick auf das Treiben schweifen lassen kann.






Der Bazar erstreckt sich von der Nuruosmaniye bis hin zur Beyazit Moschee. Auf über 32.000m² findet man in 4000 alles was das Herz begehrt. Von edelsten Juwelen, über wertvolle wunderschöne Teppiche, antike Schönheiten bis hin zur Lederjacke, Jeans und allem anderen was man im Leben sicher mal brauchen kann.
Der Bazar ist, wenn auf den ersten Blick nicht ersichtlich in einzelne Gewerbe unterteilt. Jedes Handwerk hat sein eigenes Viertel, welche auch alle beschildert ausgewiesen sind!













 Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle! Der Eintritt ist frei!
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8.30-19.00Uhr
Hier die offizielle Webseite des Kapali Carsi
Viele Bilder des gedeckten Bazares in der Galerie  :welcome:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #1
am: 17. Januar 2010, 10:49:55

Barbara06

  • Gast
3300 Geschäfte, 20.000 Händler und täglich eine halbe Million Kunden: Der Große Basar in Istanbul macht seinem Namen alle Ehre. MERIAN hat sich in das wilde Getümmel aus Kitsch, Kultur und Kommerz gestürzt.

Wer einen Hauch des Glanzes und der Mystik vergangener Zeiten erleben will, muss sich erst gegen eine Armada von Souvenir-, Taschen- und Jeanshändlern behaupten. Muss die gleißend leuchtenden Auslagen der Läden ignorieren, in denen unzählige Armreifen, Ketten und Ringe verramscht werden. Muss vorbei an Geschäften mit Stapeln von Teppichen oder Messingkrügen, muss die Händler passieren, die in ihren Läden Halbedelsteine in blau, grün, lila an dünnen Fäden von den Wänden hängen lassen.

Wer immer tiefer in das Innere des Großen Basars dringt, erreicht die verborgenen Winkel und gelangt zu den Menschen, die noch den Zauber ausstrahlen, den man sich von einem orientalischen Basar erhofft, fern vom touristischen Ramsch und zudringlicher Anmache. So findet man in manch einem Hinterhof, auf provisorischen Dachterrassen Händler, die in ihr Backgammon-Spiel vertieft sind oder bei einem Glas Tee zusammensitzen und plaudern. Zeigt man dann auch noch ehrliches Interesse an einem ihrer Stücke, wird einem all die Aufmerksamkeit und Gastfreundlichkeit des Orients zuteil.

hier gehts weiter....

Antwort #2
am: 17. Januar 2010, 11:09:05

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zitat
"Kein Verliebter kann diesen Basar durchschreiten, ohne es wie ein Unglück zu empfinden, nicht Millionär zu sein", schrieb der Italiener Edmondo de Amicis im 19. Jahrhundert.
ich bin zwar nicht mehr verliebt wie am ersten tag, - aber dieses unglück empfinde ich auch jedesmal  :'(
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #3
am: 09. Februar 2010, 09:01:09

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Großer Basar wird endlich geschützt

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Istanbuls, der unter Urlauber sehr beliebte Große Basar, soll nun für eine Summe von 14.800.000 TL restauriert werden. Die Arbeiten für ein neues Antlitz der ehrwürdigen Institution sollen innerhalb von drei Jahren abgeschlossen werden.

Nachdem die notwendigen Vorstudien, Pläne und auch die Ausschreibung zur Restaurierung des Großen Basars in Istanbul abgeschlossen sind, soll die Restaurierung des traditionellen Handelszentrums nun zügig vorangehen.

Der Große Basar von Istanbul, 1461 gegründet, gilt als das "erste Einkaufszentrum der Welt" und besitzt auch heute noch nicht nur für Touristen, sondern auch für die Bevölkerung der Stadt eine hohe Bedeutung, die auch der Bürgermeister des Istanbuler Stadtteils Fatih, Mustafa Demir, als Initiator des Renovierungsprojekts, unterstreicht.

Gleichwohl habe man sich bisher viel zu wenig um den Erhalt des Großen Basars gekümmert: "Bis heute haben sich weder die Inhaber der Gebäude, noch deren Mieter oder auch zuständige Institutionen um den Erhalt der Anlage gekümmert, sondern diese vielmehr weitgehend ihrem Schicksal überlassen," beklagt Mustafa Demir.

Damit soll es nun ein Ende haben: Zum baulichen Schutz des Großen Basars sollen nun ca. 7 Millionen Euro eingesetzt werden. Dabei sollen auch Probleme wie Sicherheit, Heizung der Gebäude, Wasser- und Stromversorgung des Gebäudes gelöst und damit auch eventuellen Unglücksfällen vorgebeugt werden.

Quelle
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #4
am: 09. Oktober 2010, 18:14:11

Offline Bienchen

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 3355
  • Ein Zwilling kommt selten allein - wir sind Zwei
Den Basar, das Basarviertel und den Gewürzbasar haben wir am 02.10.2010 besucht. Mir persönlich war die Luft drinnen und die Menschenmassen etwas zuviel des Guten, das außen liegende Viertel lag mir mehr.  :lieb: Aber gesehen haben muss man es!  :yeah: Und dass man sich verirren kann ist fast unvermeidlich, außer man hat ein GPS-Gerät dabei.  :o:  ;D

Hier unsere Bilder:

Was immer auch geschieht: Nie sollt Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken! (Erich Kästner)

Antwort #5
am: 09. Oktober 2010, 18:29:48

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zitat
Und dass man sich verirren kann ist fast unvermeidlich, .............
......ich les das grad dem moslem vor......er liegt schon unterm tisch  ;D ;D ;D hat der yusuf wenigstens einen cache im kapali carsi gefunden  :D
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #6
am: 09. Oktober 2010, 18:45:55

Offline Bienchen

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 3355
  • Ein Zwilling kommt selten allein - wir sind Zwei
Nööööööööööö, da nicht.  ;) Aber im Gülhane Park.  :yeah: Ach ja, und richte dem Bülent bitte folgendes vom Yussuf aus: In Kappa kann man nur mit Tomtom und GPS fahren, Tomtom alleine könnte einen in die Irre führen.  ;)  ;D Männer!  :pfeif:  ;D

LG Bienchen  :love:
Was immer auch geschieht: Nie sollt Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken! (Erich Kästner)

Antwort #7
am: 09. Oktober 2010, 19:09:27

Online Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5224
Mir persönlich war die Luft drinnen und die Menschenmassen etwas zuviel des Guten, das außen liegende Viertel lag mir mehr. 


so ging es uns schon vor 15 Jahren  :), aber irgendwie bekomme ich Lust alles mal wieder aufzufrischen  :D

Antwort #8
am: 09. Oktober 2010, 19:41:28

Offline Arkadas

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 7831
GPS in einem geschlossenen Raum? Wie das?

Antwort #9
am: 09. Oktober 2010, 19:57:56

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1206
@bienchen,

wir haben auch eine halbe stunde gebraucht um das taschengeschäft wiederzufinden in dem ich meine traumtasche gesehen hatte.
allerdings waren wir auch vier frauen und jede meinte es wäre woanders gewesen.

birgit

Antwort #10
am: 10. Oktober 2010, 11:54:54

Offline Bienchen

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 3355
  • Ein Zwilling kommt selten allein - wir sind Zwei
GPS in einem geschlossenen Raum? Wie das?

Das geht schon und zwar, wenn Du ein gutes GPS-Gerät hast, dass vorher die Signale bereits empfangen hat, reicht dann auch eine geringere Signalstärke, damit es funktioniert. Vor allem, wenn der Raum nicht völlig abgeschirmt ist. Bei einer massiven Decke hättest Du allerdings ein Problem.  ;)

LG Bienchen  :love:
Was immer auch geschieht: Nie sollt Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken! (Erich Kästner)

Antwort #11
am: 08. Oktober 2016, 08:04:34

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
lt hürriyet wurden aufgrund der ausbleibenden touristen mittlerweile schon 600 läden im kapali carsi geschlossen. bis jahresende erwartet man, dass sich die zahl auf 1500 erhöht.
das grösste und älteste einkaufszentrum der welt........der schönste konsumrauschtempel überhaupt.... :'( aber die wirtschaft brummt ja ohne ende  :ironie:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #12
am: 21. Oktober 2016, 19:30:46

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41555
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
natürlich habe ich es mir heute nicht nehmen lassen, meinem lieblingskonsumrauschtempel einen besuch abzustatten........er war so gut wie leer. so gut wie keine touristen. jeder am heulen......von den bislang 600 geschlossenen läden, sind schon auch noch mehr pleite, aber sie haben noch offen, weil sie dem vermieter die im voraus gezahlte jahresmiete nicht in den rachen zu schmeissen und das feld so zu räumen.
ab neujahr wird das elend dann richtig sichtbar werden, die meisten mit denen man gesprochen hat, waren sich einig dass fast die hälfte des bazares blank ist und dicht macht.
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!