19. Oktober 2020, 16:24:59

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Royal Taj Mahal 5* UAI Side Evrenseki  (Gelesen 84170 mal)

Antwort #300
am: 08. November 2015, 09:18:46

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
sie liegt bereits am strand.....ich komm mit dem schüren vom ofen nicht nach  :nope:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #301
am: 08. November 2015, 10:00:19

Offline Angelique

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 2437
Und wir liegen - noch - am Pool u genießen die letzten Stunden.... ;D

Antwort #302
am: 08. November 2015, 11:31:55

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10357
Und wir liegen - noch - am Pool u genießen die letzten Stunden.... ;D

Genieße es,  und denke daran,  auch der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Antwort #303
am: 08. November 2015, 18:51:10

Offline Juless666

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1434
  • Merhaba! :)
2 Tage zurück... und noch nicht ganz wieder da! :(
*** The trick is to keep breathing! ***
Belek April/Mai 2010 // Royal Dragon - 03.-10.05.2011 // Royal Alhambra Palace - 19.06.-27.06.2012 // Istanbul - 30.10.-03.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 03.-09.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 14.-25.05.2013...

Antwort #304
am: 08. November 2015, 18:57:09

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
willkommen zurück........nicht traurig sein! du kannst dich gerne....hier  clickme auslassen und schwelgen und träumen und uns erzählen und dich damit beruhigen und trösten....... troest
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #305
am: 09. November 2015, 18:24:00

Offline Juless666

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1434
  • Merhaba! :)
Neues Thema?? Noch keine Taj Mahal-Berichte!?

Ich werde mal schnell einen hier her kopieren, der kann dann gerne an entsprechende Stelle verfrachtet werden:

 Das Royal Taj Mahal hat erst im Juni eröffnet - da ich vorher schon 5x in Stone-Hotels war, war ich mir eigentlich sicher dass ich nicht enttäuscht werden würde: Ich war auch im Royal Alhambra Palace kurz nach Eröffnung und sehr zufrieden. Ich wollte mir das neue Haus mal ansehen und ich habe eine sehr schöne Woche dort verbracht - das Wetter war aussergewöhnlich gut, wir waren sogar noch im Pool (Poolanlage sehr gepflegt, leckere Snacks an den Poolbars, alles wunderbar!) und natürlich jeden Tag am Strand. Der Strand ist super sauber, sehr ordentlich, alles top. Es gab die Möglichkeit Volleyball und Boccia am Strand zu spielen - danke an "Snow" Baris
„wink“-Emoticon

Das Essen war lecker und vielfältig, man musste nie das selbe essen, es gab eine große Auswahl an Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta etc. und jeden Tag unterschiedliche Gerichte. Das Dessert-Büffet ist der Hammer...aber das ist ja nix neues. Alles lecker, hab' nie was kaltes erwischt. Klar, wenn man mit dem Teller in der Hand ewig rumläuft und einen Platz oder noch mehr Essen sucht, wird das was drauf ist kalt...
Es gab auch "deutsche" Klassiker (immer!), wie Pommes und Bolognese, Chicken Nuggets etc. Also für jeden was dabei. Außerdem eine große Auswahl an Salaten, morgens sehr viel Brot (auch abends), jede Menge Marmeladen, Eierspeisen und und und...
Es gab asiatisches Essen, mexikanisch, eine Fisch-Nacht, und täglich hatte man natürlich die Möglichkeit einheimische Gerichte zu probieren. So soll es sein. Wer hier was zu meckern hat, dem ist nicht zu helfen.
Das Hotel war nicht mal zur Hälfte voll und der Speisesaal war schon sehr groß und zu den Hauptzeiten (19 Uhr) sehr gut besetzt, die Kellner waren größtenteils sehr aufmerksam (Thank you, Melissa Zor!), aber leider waren die Servier-Wägen, die durch die große weiße "Halle" geschoben wurden sehr laut... Aber das geht wohl nicht anders, wenn man so viele Leute bedienen muss. Man könnte auch sagen der Saal sei etwas ungemütlich, weil sehr weiß und kahl. Hat mich aber nicht gestört. Der Rest des Hotels war so vollgestopft mit gemütlichem Kitsch
„grin“-Emoticon
Hat etwas an Bollywood erinnert - Wahnsinn!!! Die Deko-Stücke haben teilweise GAR NICHT ZUSAMMENGEPASST! Die Lobby ist ein absoluter Overkill an Farben, die Rezeption erschlägt einen fast. Aber das fand ich eher lustig. Die Zimmer sind sehr, sehr schön, groß, das Bad mit intergriertem Kleiderschrank, ein Traum! Schönes Farbkonzept (türkis, rot, braun...super! Hat mir schon auf den ersten Modellbildern gut gefallen). Wir hatten ein Zimmer in Block C, im 6. Stock (gebucht war seitlicher Meerblick): Beim Blick nach links hatten wir einen schönen Blick über die Hotels wie etwa den Side Crown Palace - sehr schön kitschig bunt - vor allem nachts, außerdem waren die Berge schön zu sehen. Und rechts war das MEEEEEEEEER!!! Aber wie. Hätte ich Meerblick gebucht und dieses Zimmer bekommen wär ich auch zufrieden gewesen.
Einen Tag waren wir im Spa: Haben ein Hamam-Paket gebucht für 49 Euro - war sehr angenehm.

2 Kleinigkeiten, die negativ waren: Die Sache mit dem A la carte-Restaurant. Es kostet jetzt 10 Euro (vorher war's in Stone-Hotels pro Aufenthalt 1x umsonst - find ich aber nicht wild). Wusste dass mich da gute Qualität erwartet, also hab ich für mich und meine Mama gebucht und wir haben uns auf den Abend gefreut. Standen dann aber leider zum reservierten Zeitpunkt vor verschlossenen Türen. Es hatten nicht genug Gäste reserviert, also blieb das Restaurant zu. Ok...aber leider hatte die Guest Relation versäumt uns Bescheid zu geben. Hätten wir das eher gewusst, hätten wir uns drauf einstellen können. War bissl ärgerlich... Am nächsten Tag wurde uns ein Obstteller auf's Zimmer gebracht. Die Mädels von der GR waren auch sehr nett und höflich, wie eigentlich jeder in dem Hotel - habe kaum einen unfreundlichen Mitarbeiter erlebt. Die Kellner an der Notte-Bar waren immer gut gelaut, genau wie am Pool. Fehime von der Guest Relation hat mir eine Taj Mahal - Strandtasche geschenkt weil ich Stammkundin von Stone bin.

Die 2. nicht so schöne Geschichte: Im Laufe unseres Aufenthalts sind zum 4. Mal Teile der Fassade runtergekommen (diesmal in der Nähe des Sport-Pools) - Gäste haben am Strand erzählt, dass sie 5 Meter daneben gesessen haben, als die Steine runterkamen. GOTT SEI DANK ist nie jemand verletzt worden. JETZT kam jedenfalls ein Kran in die Anlage und Fehime hat mir gesagt, dass alles festgeschraubt wird. Deswg kam es leider ein paar Tage zu Baulärm, aber wird sind dann eben immer etwas eher an den Strand ausgewichen - war ok.
Meiner Meinung nach wurde das Taj Mahal viel zu schnell hochgezogen. Das Dragon daneben sieht aus wie neu, waren auch drin. Man merkt einfach gleich, dass sich da etwas mehr Zeit gelassen wurde.
Es gab auch 1-2 mal ziemlich üble Gerüche in den Fluren (zum Glück unten, hat uns also nicht betroffen) - ich bin gespannt wie das Haus den Winter übersteht.
War auch ständig Thema am Strand, unter Gästen, am Pool. Am Gate zum Strand sind ständig Spaziergänger stehen geblieben, wollten wissen wie das Hotel ist etc.
Viele Dragon Stammgäste, die nur mal "gucken wollten" waren der Meinung dass sie das nächste Mal das Dragon wieder bevorzugen würden.

Dann muss ich noch ein extra Lob loswerden an die Animation: Tugba, Ucha, Alex, Baris, June, Baran, Richy, Katya und Michael!!! You are (and will ever stay!) the best! Was die Jungs und Mädels leisten (auch noch im Winter) geht weit über alles hinaus, was man von einem "normalen" Animationsteam erwartet: Boccia, Dart, Volleyball, Morgengymnastik, die nehmen sich immer Zeit für ein freundliches Wort, spielen eine Runde Karten mit - ohne aufdringlich zu sein. Mini-Disco macht Tugba auch für 2 Kinder, abends nach einem langen Tag und einer Comedy- oder Tanzshow (Alles selbst gemacht, alles eingübt und geprobt, manchmal mitten in der Nacht oder Nachmittags, wenn mal Zeit für eine Pause wäre...) wird noch mit den Gästen getanzt und gequatscht bis nach Mitternacht. Nach fast 5 Jahren Stone ist es immer wieder wie nach Hause kommen...und dieses Team trägt unheimlich viel dazu bei. Wo auch immer der Wind Euch hinweht... All the best for you!

Ich kann das Royal Taj Mahal uneingeschränkt weiterempfehlen - Ich weiß nicht ob ich in nächster Zeit wieder ein Stone-Hotel buche oder mal was anderes ausprobieren werde, in einer anderen Gegend. Aber WENN Stone dann würde ich wohl man wieder in's Dragon gehen. Ist einfach auch eine sehr schöne Anlage und unser Urlaub 2011 dort war auch klasse.
Aber wer Wert auf ein sauberes Hotel legt, mit gutem Service, freundlichem Personal, leckerem Essen und einem perfekten Strandabschnitt, der kann hier nichts falsch machen.
Die Promenade lädt zum Spazieren ein, das Shopping Center gegenüber ist auch top, kaum aufdringliche Händler. Kumköy Center ist auch schnell zu erreichen, zumindest haben wir es vom Hotel aus gesehen, uns hat das Stone-Center gereicht. Kleinigkeiten wie Zigaretten etc. kann man im Hotel selbst kaufen, eine Apotheke ist auch nah.
Fazit: Wer überlegt das Hotel zu buchen - macht mal! Jetzt! Vielleicht ist es in 5 Jahren runtergekommen, was ich nicht hoffe. Aber man weiß ja nie. Denke für den nächsten Bau lässt die Stone-Gruppe sich wieder mehr Zeit.
*** The trick is to keep breathing! ***
Belek April/Mai 2010 // Royal Dragon - 03.-10.05.2011 // Royal Alhambra Palace - 19.06.-27.06.2012 // Istanbul - 30.10.-03.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 03.-09.11.2012 // Royal Alhambra Palace - 14.-25.05.2013...

Antwort #306
am: 10. November 2015, 08:16:09

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Also das Taj Mahal kann man nicht denken das es zur Stone Group gehört. Sparzwang ist angesagt.
Geteilte und gepellte Bananen und Kiwi ausgetrocknet und braun.
Walnüsse werden nicht aufgefüllt Bananenmilch oder Erdbeermilch Fehlanzeige dafür Gutkensaft Rote Beete Saft...

Antwort #307
am: 10. November 2015, 08:20:42

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Nachtrag die Äpfel gibt es noch ganz  ;D

Antwort #308
am: 10. November 2015, 08:21:23

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10357
Also das Taj Mahal kann man nicht denken das es zur Stone Group gehört. Sparzwang ist angesagt.
Geteilte und gepellte Bananen und Kiwi ausgetrocknet und braun.
Walnüsse werden nicht aufgefüllt Bananenmilch oder Erdbeermilch Fehlanzeige dafür Gutkensaft Rote Beete Saft...


Und sonst ?

Antwort #309
am: 10. November 2015, 08:23:50

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Also das Taj Mahal kann man nicht denken das es zur Stone Group gehört. Sparzwang ist angesagt.
Geteilte und gepellte Bananen und Kiwi ausgetrocknet und braun.
Walnüsse werden nicht aufgefüllt Bananenmilch oder Erdbeermilch Fehlanzeige dafür Gutkensaft Rote Beete Saft...


Und sonst ?

Gibt es genug zu essen

Antwort #310
am: 10. November 2015, 08:40:30

Offline Gitte

  • Uzmanlar....!
  • Gräfin von und zu Isenbügel
  • ****
  • 10357
Um genug geht es nicht,  es geht auch im Qualität.

Antwort #311
am: 10. November 2015, 09:12:11

Offline malbun

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2622
Ich finde es vollkommen normal, dass in der Wintersaison mit dem Angebot, auch beim Essen, heruntergefahren wird. Es kann ja nicht sein, dass man für diese tiefen Preise, das gleiche Angebot wie im Sommer, anbieten kann.

Ist denn ein übervolles Büffet so wichtig? Freut euch doch an dem schönem Wetter, über das Meer, dem Nichtstun und dem Zusammensein mit euren Lieben.

Antwort #312
am: 10. November 2015, 09:18:36

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
Ich finde es vollkommen normal, dass in der Wintersaison mit dem Angebot, auch beim Essen, heruntergefahren wird. Es kann ja nicht sein, dass man für diese tiefen Preise, das gleiche Angebot wie im Sommer, anbieten kann.

Ist denn ein übervolles Büffet so wichtig? Freut euch doch an dem schönem Wetter, über das Meer, dem Nichtstun und dem Zusammensein mit euren Lieben.


Das ist überall normal, aber da wir seit zig Jahren im November gehen merkt man ob sparen oder weniger.

Antwort #313
am: 10. November 2015, 11:38:48

Offline Anette01

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 828
Oha..... besser ist man fährt in solche Dinger mit Bauhelm von tedi für 1 Euro....war auch im Delphin Imperial so als Teile der Decke des Hallenbades mehrmals runtergekommen sind während Gäste im Schwimmbecken waren... haarig haarig ichweissnix
LG Anette

Antwort #314
am: 11. November 2015, 05:49:16

Offline Ute13

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5294
die Reklamation mit den geschälten und halbierten Bananen wurde sofort behoben, zum Abendessen dürfte man wieder selber schälen  thumbsup

Viele andere Dinge werden wohl so bleiben wie sie sind, die Pommes werden wohl weiterhin unter Kükenaufzuchtslampen warm gehalten (sie werden trocken aber bleiben nicht warm) wie vieles andere Essen auch.


Es sind halt  einige kleine Dinge die man so nicht von einem Stone Haus gewöhnt ist.

Uns wollte man dann auch erst erzählen bei der Gäste Betreunung das eigentlich ab 1.11 Wintersaison wäre und und und...